SU-85 (SU-100) aus T-34, Umbausatz 1:16

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Modellbaukollege,

ein regelmäßiges Auktions- und shop-Angebot ist der Umbausatz vom T 34 (1/16) in ein Sturmgeschütz SU 85 oder SU 100.

Da ich diese - wie alle anderen Modelle in 1:15 und 1:16 - gebaut habe, einige Informationen dazu.

Als Grundmodell kann man jeden T34 nehmen, also sowohl die Trumpeter /85 oder die RC-/85 (beim /76 fehlt ansonsten natürlich das Rohr). Ich persönlich nehme für Umbauten mittlerweile nur noch RC-T34, denn die Arbeit an einer oder zwei Inneneinrichtungen genügt vollauf..

Zu dem bzw. den Umbausätzen ist - zum Glück - wenig zu sagen. Die Teile passen hervorragend, Nacharbeit ist kaum nötig. Die Resinteile sind einwandfrei gerade und ohne Löcher oder Blasen. Die Zinnteile sind ebenso einwandfrei. Der Zusammenbau gestaltet sich sehr einfach, da nach der Demontage des Turmes die Kasematte praktisch nur übergestülpt werden muß. Bei der Demontage einzelner Teile des Grundmodells zur Weiterverwendung ist ein bißchen Fingerspitzengefühl angebracht, da die Teile mit Mengen von Kleber zusammengepappt sind. Konkret z.B. die Fahrerluke oder das Bug-MG am besten mit der Miniflex ganz rausschneiden und dann erst zur Weiterverarbeitung säubern.

Tipp zum Kleben: bekanntlich klebt Gießharz (oder Zinnteile) ja gut mit Sekundenkleber. Aber besser zum Kleben gerade für große Flächen - wie z.B. hier die Kasematte auf die Oberwanne - ist Baukleber aus der Kartusche. Kostet einen Bruchteil (eine Kartusche ca. ab 4 €), ist bestens zu verarbeiten, hält sehr gut, ist auch gut als Füllmasse zu gebrauchen (meistens besser als das nervige Spachteln und Schleifen) - und reicht für mehr Modelle, als man die nächsten Jahre bauen kann.

Der Umbausatz zum SU-100 ist unverständlicherweise kein SU-100, sondern auch ein SU-85 mit der SU-100-Kasematte. Hier wird auf das Rohr des /85 verwiesen. Ein richtiges Rohr kostet nur Pfennige (natürlich nicht eines der absurden 'gedrehten Alurohre' für Fantasiepreise, sondern Alurohr Meterware Baumarkt), muß aber eben extra gekauft werden. Wenn hier für ein richtiges Rohr der Bausatz noch zwei Euro teurer wäre, wäre das mit Sicherheit auch egal (ich hab's aber aufgegeben, die verqueren Gedankengänge von Modellkonstrukteuren verstehen zu wollen... So wie z.B. Tamiya zu dumm ist, der Sherman-Haubitze nach 35 Jahren mal ein richtiges Rohr beizulegen - würde bestimmt 50 Cent kosten bei dem Hunderte teuren Bausatz...).

Fazit: schöne Modelle, leicht zu bauen, sehr empfehlenswert.

Bitte bei diesen Artikel bei Gefallen auch positiv bewerten! Wollen Sie spezielle Informationen haben, schreiben Sie mir eine E-Müll.

Eine ruhige Hand wünscht jockili

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden