SIGMA BC 1009 STS Fahrradcomputer

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

SIGMA BC 1009 STS - mit Funkübertragung





Für ein kleines HILFREICH würde ich mich sehr freuen!

Technische Daten entnommen von der Hompage von SIGMA:

  • 7 Sprachen
  • Automatischer Start/Stopp
  • Backupfunktion durch Speicherchip
Fahrradfuntionen:
  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Maximalgeschwindigkeit
  • Tageskilometer
  • Vergleich aktuelle Geschwindigkeit - Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Gesamtkilometer
  • Fahrzeit
  • Uhrzeit
  • gesamt Fahrzeit

Ich habe mich, um mein neues Stevens X7C für den Frühling klar zu machen, für einen BC von SIGMA entschieden.
Der Datentransfer erfolgt in Datenbündeln von einem Sender an der Frontgabel, der seine Impulse - wie üblich - von einem Magneten an einer Speiche erhält.
Der Transfer per Datenpaketen ist störungsfreier und funktioniert bisher einwandfrei (ACHTUNG Einschränkung: LED Leuchten weiter unten...)
Die Montage des Magneten, des Senders und des Compters selbst ist gewohnt simpel. Leider liegen keine Kabelbinder bei, sondern nur die Gummis zum festzurren - die halten zwar auch, ich werde aber demnächst Kabelbinder nachrüsten, da diese mir widerstandsfähiger erscheinen.
Der Halter für den Computer ist längs oder quer zur Fahrtrichtung zu montieren - so kann man also den Lenker oder z.B. auch einen A-Head-Vorbau als Befestigungspunkt verwenden.

Das Vorbereiten für die erste Fahrt nimmt ein wenig Zeit in Anspruch. Aber sind Uhrzeit, Radumpfang und eventuell auch eine persönliche Gesamtkilometerzahl erst einmal eingestellt, braucht man nichts mehr machen - die Tageskilometerzahl lässt sich mit nur einem Tastendruck resetten.

Die Anzeige (leider unbeleuchtet) ist groß und gut ablesbar, die Tasten haben einen klaren Druckpunkt und sind groß genug, um sie auch während der Fahrt sicher zu treffen. Auf der Seite von SIGMA kann man virtuell den BC 1009 STS bedienen. Ausprobieren!
Natürlich sind alle Komponenten spritzwassergeschützt.

Eine nette Idee ist die Anzeige, ob die momentane Geschwinigkeit über oder unter der Durchschnittsgeschwindigkeit liegt (dies erfolgt über 2 Pfeile).
So ist schnell der perönliche Ehrgeiz gepackt, und man legt noch mal eine Schippe drauf.

Sollte die Batterie gewechselt werden, so werden die momentanen Daten gespeichert.
Auch kann man einen zweiten Sender anmelden, so dass man den BC 1009 für 2 Räder verwenden kann.


ACHTUNG:

Mein Computer hat bei Fahrten im Dunkeln nicht funktioniert.

Nach einigen detektivischen Überlegungen fand ich heraus, dass der Transfer von meiner eingeschalteten LED-Frontlampe massiv gestört wurde.

Auch das Anbringen der Lampe an einem entfernteren Punkt am Lenker brachte keine Besserung.

Nach Rücksprache mit SIGMA habe ich nun eine TRILED von SIGMA im Einsatz - nun läuft alles einwandfrei!

(auch mit einer 28€-LED-Leuchte von ALDI funktioniert der BC. Es muss also keine SIGMA-Lampe sein. Einfach mal testen...)


Nachtrag 01.2011: Ich habe mir nun das Leuchtenset SIGMA EVO / EVO-X gegönnt. Auch hier ist eine Funktion des SIGMA BC gewährleistet.

Einen Testbericht über das Leuchtenset werde ich in Kürze verfassen.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden