SD-Kartenleser und Adapter für iPad und Tablet PC bei eBay finden

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
SD-Kartenleser und Adapter für iPad und Tablet PC bei eBay finden

SD-Kartenleser und Adapter für iPad und Tablet PC bei eBay finden
 

Ihr Kaufratgeber für SD-Kartenleser und Adapter: So statten Sie Tablet PC und iPad richtig aus
Ob das iPad 2 von Apple oder das Android-Tablet unterschiedlichster Hersteller, mithilfe der integrierten Anschlusse und der notwendigen Adapter kann aus einem Tablet ein vollwertiger PC-Ersatz gemacht werden. Worauf Sie beim Kauf von Adaptern oder SD-Kartenlesern für iPad und Tablets achten sollten, wird Ihnen dieser Kaufratgeber vermitteln. Nutzen Sie die Informationen, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

USB-Anschluss ja, aber meist nur im Mikro-Format

Die meisten Android-Tablets und das iPad von Apple verfügen über unterschiedliche Anschlüsse. Allerdings ist hier meist nicht der große USB-Steckplatz vorhanden, sondern verschiedene Hersteller-spezifische Multifunktionsanschlüsse. Um Peripheriegeräte wie eine Digitalkamera, das Smartphone oder zum Beispiel einen SD-Kartenleser anzuschließen, wird also von vornherein ein entsprechender Adapter benötigt.
Ausnahme: Wenn auch das Peripheriegerät über einen Micro-USB-Anschluss verfügt, genügt lediglich ein entsprechendes Datenübertragungskabel.

Außerdem sind die Anschlüsse an Tablet oder iPad häufig weniger leistungsfähig, als Sie es von Ihrem PC gewohnt sind. Welche Adapter oder Verbindungskabel benötigt werden, entscheidet meist schon der Kauf des Tablets an sich. Samsung bietet zum Beispiel eine herstellereigene Buchse für die USB-Schnittstelle an. Es ist aber trotzdem möglich, im Zubehör passende Adapter für andere Geräte zu finden. Meist sind sie mit dem Stichwort OTG-USB-Adapter zu finden. OTG bedeutet dabei „USB on the Go“. Passende Verbindungskabel werden unter der Bezeichnung USB Host Modus Kabel geführt. Die Kosten für solche Verbindungsadapter oder Kabel liegen mit fünf Euro im niedrigen Preissegment. Es gibt auch hochwertigere Adaptermodelle, die bereits über einen integrierten SD-Kartenleser verfügen. Hier liegt der Preis bei etwa 16 Euro.

Welche Möglichkeiten eröffnet USB am Tablet oder iPad

Grundsätzlich lassen sich an einem USB-Stecker alle Arten von Peripheriegeräten anschließen. Häufig ist aber die Erkennung dieser Geräte nicht absolut einwandfrei. USB-Sticks, die nur mit geringen Datentransferraten arbeiten, werden in der Regel zuverlässig erkannt und ausgelesen. Mobile Festplatten hingegen benötigen wesentlich mehr Strom und den kann ein mobiles Grät wie Tablet oder iPad in der Regel nicht liefern. Natürlich würde ein einfacher USB-Adapter mit integrierter Stromversorgung dieses Problem lösen. Das bedeutet dann aber auch automatisch das Ende der Mobilität, denn mit diesem Gerät benötigen Tablet und iPad einen Zugang zum Stromnetz, damit es die Festplatte mit der notwendigen Energie versorgt.
Es gibt aber noch eine weitere Einschränkung beim USB on the go (OTG). Ein stationärer PC – ganz gleich, mit welchem Betriebssystem er arbeitet – ist mit einem vollwertigen Host-Modus ausgestattet. Der Micro-USB-Anschluss an iPad oder Tablet über einen Adapter kann diesen vollwertigen Host-Modus nicht bieten. Das liegt unter anderem daran, dass über den Micro-USB-Anschluss das Tablet oder iPad selbst mit einem stationären Computer verbunden werden kann. In diesem Fall sind sie Clients und Benutzer können über den PC auf das Tablet oder iPad zugreifen. Der USB on the go simuliert also diesen Host-Modus nur, ohne seine kompletten Eigenschaften anzubieten.
Das hat zwei Gründe:

  • Der USB OTG hat nur eine geringe Stromzufuhr
  • Es liegt nicht die notwendige, sehr umfangreiche Treiberunterstützung vor.
Interessant für Menschen, die viel im Auto unterwegs sind, sind USB-Adapter, die über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt werden. So kann man auch unterwegs den Akku von Tablet Pc oder iPad problemlos wieder aufladen.

Adapter für Tablet und iPad für den Fernsehempfang

Fernsehen ist über iPad und Tablet möglich. Die dafür benötigten  DVB-T-Sticks kosten im Schnitt etwa 70 Euro. Angeschlossen werden diese Adapter oft über eine Micro-USB-Schnittstelle. Die bekanntesten Modelle sind derzeit der Elecom-DVB-T-Empfänger oder der Tivizen pico für Android-Tablets von iCube.
Achtung: Sie können nicht den DVB-T-Stick Ihres stationären Rechners verwenden. Die Anschlüsse passen zwar, wenn Sie einen entsprechenden Adapter haben, aber es fehlt die notwendige Treiberunterstützung und beim iPad auch die passende App, die den Fernsehempfang auf dem iPad erst möglich macht.
Fotos übertragen auf das iPad
Apple bietet für das iPad ein  Camera Connection Kit an. Anstelle des einfachen SD-Kartenlesers wird einfach der Camera Connector mit der Schnittstelle am iPad verbunden. Das notwendige Übertragungskabel für iPhone oder iPad muss übrigens gesondert bestellt werden. Das Connection Kit hat zwei separate Anschlüsse, und zwar
  • eine USB 2.0-Schnittstelle und
  • eine USB-Micro-Schnittstelle.
Aufpassen beim Kauf: Dieses Camera Connection Kit ist für das iPhone 3G nicht verwendbar.

Vom integrierten SD-Kartenleser können Fotos der Digitalkamera nun direkt auf das iPad übertragen werden. Die Programmauswahl wird übrigens beim Anschließen des Connectors automatisch geöffnet. Wenn das iPad anschließend mit dem PC oder dem Mac synchronisiert wird, werden auch automatisch die auf das Tablet hochgeladenen Fotos in die entsprechenden Fotoarchive des Rechners übertragen. Unterstützt werden alle grafischen Standardformate einschließlich RAW und JPEG. Der integrierte SD-Kartenleser hat einen zusätzlichen Slot für Micro-SD-Karten sowie einen AV-Ausgang.
Tablets und iPads werden immer häufiger auch von professionellen Fotografen genutzt. Einen SD-Kartenleser kann man problemlos über den Micro-USB-Adapter verwenden. Bilder lassen sich auf iPad und Tablet schnell speichern. Das Aussortieren nicht gelungener Aufnahmen wird erleichtert und mit der notwendigen Software können sogar einfache Bildbearbeitungen gleich an Ort und Stelle auf dem iPad oder Tablet erfolgen.
Ein interessantes Zusatzgerät, wenn Sie Fotos über den SD-Kartenleser auf das iPad oder Tablet übertragen haben, ist ein Miniprojektor, der sich über einen Adapter an das Tablet anschließen lässt. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Fotos auf eine Leinwand (oder eine gerade helle Wand) zu projizieren. Eine Darstellungsgröße von bis zu 120 Zoll in brillanten Farben ermöglicht die integrierte LED-Technologie. Dieses Vergnügen ist allerdings nicht ganz preiswert. Mini-Projektoren für iPad und Tablet kosten in der Regel etwa 275 Euro.
 

Adapter für iPad und Tablet, die Übertragungskabel ersetzen

Bluetooth heißt das Zauberwort besonders im Audio-Bereich. Inzwischen sind Adapter auf dem Markt, die an iPad oder Tablet angeschlossen werden und eine drahtlose Übertragung von Audio-Dateien auf das heimische Hi-Fi-System erlauben. Auch eine Ethernet-Verbindung kann man mit einem USB-to-Lan-Internet-Adapter problemlos herstellen. Das iPad und auch ein Großteil der verfügbaren Tablets sind bereits mit Bluetooth ausgestattet, so dass der Erwerb eines zusätzlichen Adapters nicht notwendig ist. Ein Blick in die Bedienungsanleitung oder der Besuch auf der Herstellerwebseite gibt hier Aufschluss.
Oft ist ein Blick auf das Betriebssystem notwendig. Ein derartiger Adapter funktioniert erst ab der Android-Version 3.2 und höher. Außer mit Tablets funktionieren diese Adapter in der Regel auch bei Netbooks, Notebooks, Ultra Books und beim MacBook Air. Probleme kann es mit dem Windows 8 RT (MS Surface Tablet) geben. Bei welchen Geräten der Einsatz ohne Schwierigkeiten klappt, kann aus der detaillierten Produktbeschreibung des Adapters entnommen werden.

SD-Kartenleser für iPad und andere Tablet PCs

SD-Kartenleser gehören zu den preiswertesten Zubehörteilen für iPad und Tablet. Sie stehen als Einzel-Slots zur Verfügung und kosten dann meist weniger als fünf Euro. Praktischer sind die 2in1- oder  5in1-Kartenleser. 2in1-SD-Kartenleser haben zwei Slots, einen für die SD- und einen für Micro-SD-Karten.
Empfehlenswert ist der Kauf von 5in1-Kartenlesern. Es gibt sie herstellerbezogen zum Beispiel von Apple, Microsoft oder Samsung oder als Universalgerät, das für verschiedene Tablet-Typen geeignet ist. 5in1-Kartenleser können unterschiedliche Kartenformate auslesen. Neben SD-Karten funktionieren auch die Formate MS Duo, M2, MMC oder T-Flash. Außerdem besitzen diese SD-Kartenleser in der Regel noch einen zusätzlichen USB-Anschluss, über den weitere externe Geräte mit Tablet oder iPad verbunden werden können.
Kauftipp: 5in1-SD-Kartenleser sind nur unwesentlich teurer als Einzelslots. Sie verschaffen Ihnen aber deutlich mehr Flexibilität und blockieren keine vorhandenen Anschlüsse, weil sie eine zusätzliche vollwertige USB-Schnittstelle (meist USB 2.0) zur Verfügung stellen.

HDMI-Schnittstelle auch für Tablet und iPad

Mit einem Standard-Adapter, der mit dem Tablet oder iPad verbunden wird, kann eine HDMI-Schnittstelle hergestellt werden. Sie dient zur Übertragung von Audio- und Videodateien und zur Datenübertragung aus dem Internet. Normalerweise sind HDMI-Adapter mit zwei unterschiedlichen Anschlüssen versehen.
 
  • Anschluss 1: Standard HDMI, Buchse Typ A, 19 Pins, Größe 13,9 Millimeter
  • Anschluss 2: Micro HDMI, Stecker Typ D, 19 Pins, Größe 6,4 Millimeter.

Die Übertragungsqualitäten liegen zwischen 480i und 2.160 p.
Sie sehen, es gibt eine ganze Menge zu beachten beim Kauf von SD-Kartenlesern und Adaptern für iPad und Tablet. Bevor die Entscheidung für das eine oder andere Zubehörteil fällt, sollte geklärt sein, ob es sich am eigenen Tablet oder am iPad auch wirklich verwenden lässt. Im Zweifelsfall ist es immer empfehlenswert, bei Adaptern und Kabeln auf das Originalzubehör des Tablet-Herstellers zurückzugreifen. Die Preisunterschiede sind gerade bei SD-Kartenlesern und Adaptern sehr gering und man kann sicher sein, dass das gekaufte Gerät auch wirklich wunschgemäß funktioniert.
 
 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden