SCHADSTOFFE*MARKENKLAMOTTEN FÜR BABY´S?

Aufrufe 47 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe Ebayer....

jeder, der ein Nachwuchs erwartet oder bereits Kinder hat kennt das:

Man kauft Klamotten und Spielzeug ohne Ende und vieles wird kaum oder sogar gar nicht gebraucht, weil man von allen Seiten auch noch Geschenke bekommt.

Und trotzdem möchte - denke ich - jeder, dass sein Kind zuckersüß aussieht. Aber mal im Ernst, jedes Baby sieht doch süß aus und da sind wir bei der Frage, ob es unbedingt Markenklamotten sein müssen????

Wenn ich hier mal so die Auktionen verfolge, werden die meisten Gebote auf Klamotten gegeben, bei denen extra damit geworben wird: - per Untertitel, schön eingerahmt oder mit Highlight.

Klar, diese Sachen waren ja auch in der Anschaffung wesentlich teurer als vergleichsweise bei Kik,Woolworth oder C&A.

Und anscheinend denken viele, dass sie damit auch etwas besonderes kaufen oder ersteigern...sicher sind die meisten Klamotten der Markenhersteller sehr schön, aber machen sie die Baby´s auch glücklicher?

MUSS ein Baby unbedingt Sachen auf der Haut tragen, die ein Schild mit dem Namen des Markenherstellers tragen wie z.B. Benetton,mexx ,ESPRIT und viele andere? * Meine machten nicht den Anschein, als würde sie das interessieren. Ich konnte keinen Unterschied feststellen :- )grins*

Es gibt einen guten Grund, auf die günstigeren Hersteller von Babysachen zurückzugreifen und auch auf diese zu bieten

DIE SCHADSTOFFBELASTUNG

Man mag es glauben oder nicht:

Laut Stiftung Warentest sind ausgerechnet die Markenhersteller dafür berühmt, dass die Konzentration der Schadstoffe in ihren Sachen wesentlich höher sind, als die Sachen von Woolworth oder Kik.

Diese beiden schnitten immer am besten ab, teilweise wurden die Markenhersteller als nicht empfehlenswert eingestuft.


Also nur ein guter Rat:

Lasst Euch nicht zu sehr in diesen Konsumwahn reinziehen, es gibt wunderschöne Sachen "namenloser", die in der Qualität durchaus vergleichbar und vorallem weniger bis gar nicht belastet sind !!

Scheut Euch auch nicht davor, auch auf solche Pakete und Klamotten zu bieten, die kaum oder gar keine "Marken" beinhalten !!!

Informiert Euch doch mal, Ihr werdet sehen, dass ich hier niemanden die Freude an Markenklamotten nehmen möchte, sondern in erster Linie die Gesundheit des Baby´s im Visier habe. Und die ist doch das Wichtigste, oder?

Denn wieviel von den Schadstoffen  auch noch nach einigen Wäschen vorhanden sind, kann niemand so recht sagen und

viele beschreiben auch noch, dass sie kaum getragen also auch kaum gewaschen wurden.

In diesem Sinne hoffe ich, dass ich niemanden auf die Füße getreten bin, denn das war nicht meine Absicht*ich stelle niemanden an den Pranger*

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Ratgeber als hilfreich einstuft, denn so bekomme ich auch ein Feedback darüber, ob Euch das interessiert und geholfen hat.

 

Ich wünsche allen Ebayern weiterhin viel Erfolg beim Kaufen und Verkaufen

Eure Claudia

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden