S.T. DUPONT-FÄLSCHUNGEN UND PLAGIATE

Aufrufe 1.572 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Leider gibt es immer noch sehr viele potentielle Interessenten und Käufer, die auf Fälschungen hereinfallen. Daher hier ein kurzer Überblick, wie man sich bei Dupont Feuerzeugen davor schützen kann, ein Plagiat zu erwerben.

Es wäre möglich, den Ratgeber noch besser verständlich auszuführen, leider beschränkt Ebay jedoch den Platz auf max. 10 Bilder.

Grundsätzlich müssen Kaufinteressenten wissen, dass Dupont verschiedene Produktlinien herstellt. Erwähnt werden hier allerdings nur die am Häufigsten angebotenen:

Linie 1, hergestellt in großer und kleiner Ausführung (3,5x1,4x5,8 cm + 3,5x1,4x4,7 cm), am Einfachsten zu erkennen an einer Verschlußschraube im Boden zum Nachfüllen von Gas, Regulierung der Flammenhöhe bei geöffnetem Deckel. Diese Produktlinie wird als Plagiat, zumindest bisher, nur sehr vereinzelt, angeboten! Vorsicht ist trotzdem geboten, denn insbesondere Asiatische Ebay-Mitglieder bieten teilweise Linie 1 Feuerzeuge an und verwenden Katalog-Bilder. Es wäre spannend einmal zu erfahren, was dann tatsächlich geliefert wird.

 

Linie 2, hergestellt in großer und kleiner Ausführung (3,7x1,1x6,2 cm + 3,7x1,1x5,5 cm). Die kleine Ausführung wurde vor Jahren durch die heutige, eigenständige, Linie Gatsby ersetzt, zu erkennen an einer versilberten/vergoldeten/guillochierten (2 Rillen) Fläche an der Vorderseite von unten nach oben verlaufend mit der Walze im oberen Drittel, unten ist längs der S.T. Dupont Schriftzug eingraviert. Linie 2+Gatsby Feuerzeuge haben auf der Unterseite 2 Schrauben, zur Gasbefüllung und zur Regulierung der Flammenhöhe. Linie 2 und Linie Gastby sind die am Häufigsten kopierten und als Fälschung angebotenen Feuerzeuge!

 

Linie D, sehr flaches und schlankes Feuerzeug (3,2x0,9x5,4 cm) mit sehr langer Walze und zwei Verschlußschrauben am Boden. Linie D ist als Plagiat im Umlauf, aber wesentlich seltener als Linie 2 und Gatsby.

 

Linie Urban, wird nicht als Plagiat angeboten.

 

Wie unterscheide ich nun Plagiat/Fälschung von Echt?

Linie 2/Linie Gatsby

Wesentlichster Unterschied ist der Boden des Feuerzeuges. Jedes Original Dupont Feuerzeug hat eine eigenständige Individual-Nummer, die 5-7stellig sein kann, niemals 8-stellig. Es sind immer Kombinationen aus Zahlen und Buchstaben, am Ende immer eine Zahl. Diese Individual-Nummern werden bei Serien-Feuerzeugen (gilt nicht für Limited Editions) von Hand eingeschlagen, somit ist niemals eine exakte Höhe und exakter Abstand der einzelnen Ziffern und Buchstaben vorhanden, denn die menschliche Hand ist nun einmal kein Roboter oder CNC-gesteuerte Maschine. Plagiate haben die Individual-Nummer eingefräst, d.h. absolut gleich in Bezug auf Höhe und Abstand.

         

ORIGINAL                                           FÄLSCHUNGEN

VERGOLDETES FEUERZEUG         VERSCHIEDENE VERSILBERTE UND VERGOLDETE FEUERZEUGE

Bei Plagiaten sind dies auch keine Individual-Nummern, sondern man verwendet einige Kombinationen, diese aber immer wieder. Beispiele sind 4FK09J06, 4FK06J28, 8A8UR46, 8A8UR19,1J6BA66, 1JBBA68 usw. Weiteres Erkennungsmerkmal sind die sehr viel gröberen Gavuren, wie S.T. Dupont, Paris, Made in France, etc.

Ein weiterer Fehler gibt sofort Aufschluss:

Original S.T. Dupont Feuerzeuge VERSILBERT ODER VERGOLDET  haben am Boden keinen Hinweis auf die Versilberung/Vergoldung oder aber die Gravur "Plaque Argent" (versilbert) oder "Plaque Or" (vergoldet). NIEMALS ABER DIE GRAVUR "LAQUE DE CHINE"!!

Gefälschte vergoldete oder versilberte Feuerzeuge haben zu 99,9% immer die Gravur "LAQUE DE CHINE"!!

Hier ein Bild von 3 Original Feuerzeugen:

Oben - vergoldetes Feuerzeug, dieses Feuerzeug wäre auch Original, wenn es unter "Made in France" nach rechts eingerückt die Gravur "PLAQUE OR" hätte, genau, wie bei dem mittleren Feuerzeug

Mitte - versilbertes Feuerzeug, dieses Feuerzeug wäre auch Original, wenn nicht unter dem Schriftzug "Made in France" nach rechts eingerückt die Gravur "Plaque Argent" hätte

Unten - Feuerzeug mit Chinalack, daher die korrekte Gravur "Laque de Chine"

Fälschungen haben also, beliebig, ob nun mit Lack-Bestandteilen oder ohne (rein versilbert oder rein vergoldet) IMMER die Gravur "Laque de Chine! Sehen Sie also ein Feuerzeug, welches versilbert oder vergoldet ist und  abgebildete Boden hat die Gravur "Laque de Chine", sofort FINGER WEG!

Original haben NUR Feuerzeuge, die tatsächlich Lackbestandteile auf der Oberfläche haben die Gravur "Laque de Chine"!

 

ORIGINAL FEUERZEUG MIT OBERFLÄCHE AUS CHINALACK

Die meisten Anbieter von Plagiaten wissen dies natürlich und verzichten in ihren Angeboten auf ein Bild des Bodens oder stellen nur ein sehr unscharfes Bild zur Verfügung! WERDEN SIE DAHER MISSTRAUISCH, WENN SIE KEIN SCHARFES DETAIL-FOTO DES BODENS SEHEN ODER ERHALTEN KÖNNEN!

Mit den gesamten Bildern haben Sie in Summe auch einige Beispiele für die unregelmässig eingeschlagenen Individual - Nummern im Gegesatz zu den gefrästen Nummern der Fälschungen.

 

Limited Editions Basis Linie 1/Linie 2/Gatsby/Linie Urban

Interessanterweise werden eine Vielzahl von Fälschungen angeboten, die niemals in Serie hergestellt wurden, sondern nur in einer streng limitierten Stückzahl, wie z.B. die Feuerzeuge der Serie James Bond 007, Nuevo Mundo, Art Deco, Revolution Francaise etc. Man kann sich sehr einfach auf der Homepage von S.T. Dupont über alle hergestellten Limited Editions informieren. Diese Limited Editions haben fast alle keine Individual-Nummer wie zuvor beschrieben, sondern in der Form xxxx/xxxx, erster Block gibt die Nummer des Feuerzeuges an, zweiter Block ist die insgesamt gefertigte Stückzahl. Es gibt sehr wenige Ausnahmen, wie z.B. die Mozart Serie, diese hat eine normale Individual-Nummer am Boden und die Limited Edition Nummer ist bei geöffnetem Deckel zu sehen. Alle Limited Editions haben Sonder-Verpackungen und nicht die üblichen orange-farbenen oder heutigen schwarzen Verpackungen. Um nochmals das Thema der Boden-Gravur aufzugreifen, bei Limited Editions kann die Individual-Nummer sehr fein eingelasert sein, aber auch ein James Bond 007 hat nun mal keine Bestandteile aus Chinalack, Fälschungen haben alle den Schriftzug "Laque de Chine". Es wurden auch keine James Bond 007 in Gold produziert! Auch bei Limited Editions sind nahezu ausschliesslich Fälschungen auf Basis Linie 2 oder Linie Gatsby im Umlauf.

 

Feuerzeuge Linie D

Eiegntlich sind die Feuerzeuge der Linie D die, bei denen am Schwierigsten Original von Fälschung zu unterscheiden ist. Nur, wenn man Original und Plagiat nebeneinander hält, fällt auf den ersten Blick die kürzere Walze beim Plagiat auf. Die Gravur, wie üblich zu grob, hat neben der Schraube für die Regulierung der Flammenhöhe immer die Gravur "Plaque Argent" und zwar quer zu der übrigen Beschriftung. "Plaque Argent" heisst versilbert, d.h. Vorsicht bei vergoldeten Feuerzeugen oder Feuerzeugen mit Oberflächen aus Chinalack! Weiterhin gibt es Erkennungsmerkmale bei geöffnetem Deckel. Der Schlitten, der zurückgeschoben wird, um den Feuerstein zu wechseln, hat bei den Original-Feuerzeugen der Linie D eine Riffelung an beiden Seiten und ist auf der Oberfläche glatt. Plagiate habe eine längere Riffelung an der Seite und wie bei Linie 1, Linie 2 und Gastby auch auf der Oberseite des Schlittens. Schwierig wird es jedoch mit der Befüllung. Auch, wenn die Gas-Einfüllöffnung so aussieht, als ob man die blauen Original - Kartuschen von Dupont verwenden könnte, so ist dem nicht so! Es ist fast unmöglich ein gefälschtes Linie D Feuerzeug, egal mit welcher Art von Gaskartuschen zu befüllen!

     

Links jeweils das Original, rechts Plagiat, letztes Bild zeigt den Bodens des Plagiats

 

Gasbefüllung/Feuersteine

Wie zuvor bereits in Bezug auf auf Linie D Feuerzeuge angeführt, so sind ähnliche Schwierigkeiten bei Linie 2 und Linie Gatsby vorhanden! Die von Dupont angebotenen Kartuschen (gelb,rot,grün) haben grundsätzlich eine Menge, womit das Feuerzeug einmal befüllt werden kann. Diese Kartuschen sind auch nicht wieder verwendbar (ausser Farbe Blau). Linie 2 Feuerzeuge gross werden mit Kartuschen der Farbe gelb/gold befüllt, Linie 2 klein und Gatsby mit Kartuschen der Farbe grün. Bei Plagiaten passen in Linie 2 und Gatsby die gelb/goldenen Kartuschen, es passt aber nicht mehr herein, wie max. 50%, d.h. der Rest "verpufft" in der Luft. Auch Original-Feuersteine von S.T. Dupont passen meistens nicht in Plagiate, da diese zu dick sind.

Dupont Feuerzeuge die es nicht gibt

Es werden unglaublich viele Fälschungen angeboten, zu dem es überhaupt kein Original gibt. Daher immer zuerst darüber informieren, ob es das angebotene Modell als Original überhaupt jemals gab oder gibt! Leider nimmt auch die Tatsache immer mehr zu, dass Fälschungen als Original-S.T.-Dupont Feuerzeuge angeboten werden, daher ist auch selbst dann äusserste Vorsicht geboten, sollte ein Feuerzeug mit dem Zusatz "Original" angeboten werden.

Verpackungen, Garantiekarten,Bedienungsanleitungen

Die Umkartons tragen bei Plagiaten fast immer die Bezeichnung Stylo Plume L2, Laque de Chine, Poudre Monte. Sorry, aber ein Stylo ist nun einmal ein Schreibgerät und kein Feuerzeug. Auch hier wiederholt sich der Fehler "Laque de Chine" für alle Modelle und Poudre D'Or heisst Goldstaub. Die Hart-Boxen sind viel zu hell, der Kunsttoff innen zu dünn, die Schlaufe zum Herausnehmen des Inlays ist Original aus Alcantara. Bestes Merkmal sind jedoch die Bedienungsanleitungen mit LILA Seiten, diese gibt es nicht! Die Garantiekarten sind dunkelbraun und falsch beschriftet, in einem Wort ist zu lesen "CARTEDEGUARANTEEINTERNATIONALE" + "INTERNATIONALGUARANTEECARD". Grundsätzlich sollte die Verpackung aber nur als ergänzendes Merkmal berücksichtigt werden, denn was hilft es, ein Plagiat in einer Original-Verpackung zu erhalten oder umgekehrt kann die Verpackung (je nach Verwendung und Bestimmung) vernachlässigt werden, wenn man ein Original-Feuerzeug zu einem guten Preis in einer gefälschten Verpackung erhält. Noch ein paar Worte zu ausgefüllten oder nicht ausgefüllten Garantiekarten, da hier in einem anderen Ratgeber "darauf herum geritten wird". Ausgefüllt oder nicht ist völlig beliebig, was besagt denn eine ausgefüllte Garantiekarte, die der Verkäufer von Fälschungen selbst ausgefüllt hat? Mittlerweile werden Louis Vuitton Produkte aus Asien gegen einen Mehrpreis von USD 5 mit einer Rechnung eines LV-Shops geliefert, man schreckt dort vor nichts zurück, auch nicht vor der Fertigung von Stempeln zum Ausfüllen von Dupont Garantiekarten! Im Asiatischen Raum hat man einen kompletten Montblanc Shop geschlossen, bei dem von der Einrichtung, über die Stempel bis hin zu den Namenschildern, die das Personal trug, alles gefälscht war! Daher sind Behauptungen, dass alle Dupont Feuerzeuge, die angeboten werden und keine ausgefüllte Garantiekarte haben, Fälschungen sind, völliger Blödsinn! In den letzten Tagen war ein gefälschtes Feuerzeug eingestellt, mit ausgefüllter Garantiekarte!

      

Bilder von links nach rechts:

Bild 1, links Original - Verpackung / rechts gefälschte Verpackung

Bild 2, verschiedene Original S.T. Dupont Garantie - Karten

Bild 3, gefälschte Dupont Garantie - Karte

Bild 4, oben Original Bedienungsanleitung, unten gefälschte Bedienungsanleitung

 

Rücknahme von Plagiaten

Wer genau weiss, dass er echte Original-Ware anbietet, sollte keinerlei Hemmungen haben, die uneingeschränkte Rücknahme anzubieten, sollte es sich bei dem gekauften Artikel nicht um ein Original - Produkt, sodern eine Fälschung handeln. Dies schränkt in keinster Art-und Weise die übliche und mittlerweile bekannte Gesetzgebung ein, wonach Rücknahme, Garantieansprüche von Privat-Anbietern ausgeschlossen werden, denn die Rücknahme muss sich in diesem Fall ja nur darauf beschränken, dass diese akzeptiert und angeboten wird, sollte es eine Fälschung sein.

Anbieter aus Asien

Wer allen Ernstes glaubt, dass S.T. Dupont Lagerbestände oder Überkapazitäten via Ebay von Anbietern aus dem Asiatischen Raum, wie China, Malaysia, Singapur usw. verkaufen lässt, der irrt gewaltig. Wer dennoch, ggf. auch wissentlich, ein solches Plagiat bei einem dieser Anbieter kauft, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Deutschen Zollbehörden bisher nur stichprobenartig Lieferungen aus Asien kontrollierten, dies aber immer mehr zunimmt. Der Empfänger der Sendung muss dann zum für ihn zuständigen Zollamt, muss dort vor den Augen der Zöllner das Paket öffnen und eine rechtsgültige Rechnung vorlegen. Zusätzliche Einfuhrgebühren werden in jedem Fall fällig, wenn man den Artikel überhaupt ausgehändigt bekommt. Normalerweise werden Plagiate sofort eingezogen und vernichtet, daher ist es ein reines Glücksspiel! Und zudem sind Preise jenseits von USD 20 überzogen, denn entweder die Fälschungen sind sofort bei Erhalt undicht oder werden es kurze Zeit später (i.d.R. an der Schraube für die Regulierung der Flammenhöhe).

"Disclaimer" bei Anbietern

Bei einigen Anbietern von S.T. Dupont Artikeln (sowohl Original als auch Fälschungen) finden Sie einen s.g. "Disclaimer", meistens verfasst in Englisch, mit der Aussage, dass man mit S.T. Dupont nichts zu tun hat, kein Händler ist und Garantieansprüche ggf. verfallen. Lassen Sie sich hiervon nicht irritieren. Dies geht auf eine Philosophie von Dupont zurück, die eigentlich nicht wünschen, dass deren Produkte über das Internet verkauft werden. Man hat sicher nichts dagegen, wenn jemand sein altes Dupont verkauft, um sich ein Neues zu kaufen, aber man möchte unterbinden, dass höhere Stückzahlen, sowohl neu, als auch gebraucht, sowohl Serien-Feuerzeuge als auch Limited Editions, über diesen Weg zu meist günstigeren Preisen zu ihrem neuen Besitzer kommen. Daher hat man über ein Dritt-Unternehmen in der Vergangenheit vielfach Angebote durch von Ebay-Verkäufern streichen lassen, die kontinuierlich mehrere Artikel von Dupont einstellten. Inwieweit die Strategie des Hauses S.T. Dupont in unserer heutigen Online-Einkaufswelt noch passt, mag dahin gestellt sein. Man würde sich besser darum kümmern, die Anbieter aus Asien kontinuierlich streichen zu lassen.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der vielen Details, an denen man die Unterschiede erkennt, aber vielleicht hilft es dem Ein oder Anderen weiter! Interessenten können auf den Plattformen von Ebay sicher teilweise sehr gute, auch teilweise neue Original S.T. Dupont Feuerzeuge zu attraktiven Preisen erhalten, aber man muss sich eben etwas Mühe bei der Auswahl machen.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden