Rotkäppchen und der böse Wolf (Agatha Christie)

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

"Rotkäppchen und der böse Wolf" ist ein Spionage-Krimi, der im 2. Weltkrieg spielt. Agatha Christie schrieb diesen Roman 1946, also kurz nach Ende des Krieges. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass die Handlung sehr autentisch wirkt und sich äußerst spannend gestaltet.
Das abenteuerliche Ehepaar Tuppence und Tommy waren Aufregung in ihrem Alltag gewöhnt und sollen sich nun zur Ruhe setzen. Doch der Alttag zwischen Zeitung lesen und Armee-Mützen stricken langweilt die beiden zu Tode. Gerade da bekommt Tommy einen Spionageauftrag in einer sehr abgelegenen Pension. Deren Bewohner wirken auf den ersten Blick alle sehr gewöhnlich und es ist kaum vorstellbar, wer unter ihnen der feindliche Agent sein soll...
Selbst für mich als absoluten Krimi-Fan sind die Ausgänge von Christies Romanen immer sehr überraschend und nicht zu erraten. So auch hier. Das macht den besonderen Reiz an diesem Buch aus. Der Leser fiebert mit und am Ende passt jedes Detail zueinander und man wundert sich, dass man nicht gleich darauf gekommen ist. (aus Amazon)

Lesedatum: 14.09.2008

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden