Rosa Pfefferbeeren

Aufrufe 93 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Rosa Pfefferbeeren
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Rosa Pfefferbeeren

Beschreibung und Herkunft

Die Rosa Pfefferbeeren wachsen am Brasilianischen Pfefferbaum. Der kleine Strauch erreicht eine Größe von bis zu 9 Metern. Aus den weißen Blüten entstehen mit der Zeit grüne Beeren, welche sich rosa färben wenn sie reifen. Die Blätter geben durch Reibung einen leichten Pfeffergeruch ab. Die roten Früchte werden nach der Reifung abgenommen und zu dem bekannten Brazil Pepper verarbeitet.

Es handelt sich bei dem Gewächs jedoch nicht um eine richtige Pfefferpflanze. Dennoch werden die gemahlenen Rosa Pfefferbeeren dem schwarzen, grünen oder weißen Pfeffer zugegeben. Sie gelten als ein optischer Ersatz für roten Pfeffer. Die gemahlenen Beeren sind sehr aromatisch. Die Pfefferbeeren werden oft auch als Weihnachtsschmuck verwendet, da die Beeren eine leuchtend rote Farben haben. Dadurch haben sie ihren Beinamen „Weihnachtsbeeren“ erhalten.

Der Pfefferbaum ist vor allem in Mittel- und Südamerika zu finden. Vereinzelt ist die Pflanze auch in den Everglades beheimatet. Die Bäumchen sind sehr robust, da sie zugleich bei warmen und kalten Temperaturen von nur fünf Grad überleben können. In den USA ist der Pfefferbaum allerdings ungern gesehen. Insbesondere in Florida wird der Anbau der Pfefferbeeren bestraft. Der Grund liegt darin, dass die Pflanze sich schnell vermehrt und dadurch zu Verwilderung in Biotopen führt.

Verwendung

Die Beeren haben einen sanften Pfefferduft und sind zugleich fruchtig-bitter-süß. Der Rosa Pfeffer kann als Zugabe zu verschiedenen Gerichten genutzt werden. Insbesondere in Kombination mit Fisch entfaltet sich ein ganz besonderes Aroma. Die Beeren können aber auch zu dunkler Schokolade probiert werden. In einigen Regionen werden die Pfefferbeeren auch zu Suppen oder Salaten gegessen. Es lohnt sich die Beeren zu verschiedenen Speisen auszuprobieren, so ergeben sich immer wieder neue Geschmacksrichtungen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden