Roller Tuning!!!!!!!Gasschieberanschlag

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Dreht man am Gasgriff, fährt der Roller los. Je weiter der Gasgriff gedreht wird, desto schneller fährt man los bzw, schafft mehr Endgeschwindigkeit. Der Gaszug geht bis in den Vergaser, am Ende ist der sog. Gasschieber. Wird der Gasgriff gedreht, wird der Gasschieber nach oben gezogen und die Nadel öffnet im Vergaser den Weg für das Gemisch, das anschließend durch den Unterdruck des Kolbens durch die Membran in den Zylinder läuft. Schon kann man es sich denken: Ein ideales Bauteil, über das die Geschwindigkeit reduziert werden kann. Man nehme einen Ring, steckt ihn über den Gasschieber und verhindert somit das vollständige hinaufwandern dieses Teils. Man merkt es, wenn man den Gasgriff nur ein paar mm drehen kann. Doch wenn ein Teil eingebaut wird - kann es auf gleichem Wege wieder ausgebaut werden!

Kurz: Bei Mofa-Rollern befindet sich meist oberhalb des Gasschiebers dieser Ring, der den Gasschieber blockiert. So kann der Gasgriff nur bis zur Hälfte seines eigentlichen Spieles gedreht werden.

Der Ring lässt sich folgendermaßen entfernen:
Wenn man den Gasschieber aus dem Vergaser zieht, sieht man den Gaszug, der innerhalb der Feder verläuft und am Gasschieber in einer Nut hängt. Nun muss man die Feder zusammendrücken um den Zug zu entlasten und den Nippel durch das größere Loch im Schieber (siehe Pfeil im unteren Bild) herausziehen. Der Einbau erfolgt umgekehrt. Ist ein ziemlicher Fummeljob, aber nicht besonders schwer.

Wird diese Drossel entfernt, muss unbedingt der Distanzring entfernt werden. Die Drosseln sind im Normalfall aufeinander abgestimmt, durch die alleinige Wegnahme des Gasschieberanschlags wird der Roller überdrehen und der Motor könnte Schaden nehmen, deshalb ist immer der Distanzring mit auszubauen!

Mit freundlichen Grüßen

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden