Rolex Submariner....Bitte keine Blender(Replica)

Aufrufe 45 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Als ich meine erste Rolex GMT-Master beim Juwelier kaufte,fragte ich den Verkäufer woran der Laie jetzt erkennt ob es eine "echte" oder "unechte"Rolex ist....Er Antwortete lächelnd.....Das riecht man ......Leider kann man übers Internet noch nicht riechen,daher ist Vorsicht geboten!!!

Teilweise sind Replikas leider nicht immer billige Kopien aus China,sonder sehr gut gefertigte "Replikas" die selbst ein Kenner kaum Unterscheiden kann....Inzwischen werden Original Boxen aufgekauft,mit Top-Replikas versehen und es gibt Fälle,wo sogar das Echtheitszertifikat gefälscht wird.....Mein Tipp: Das Werk einer Rolex ist nicht zu fälschen.....Bei einer Uhr die so Wertvoll ist,immer auf Persönliche Übergabe beim Juwelier vor Ort des Verkäufers bestehen.....Ein Seröser Verkäufer hat damit kein Problem,er kriegt ja schliesslich auch eine Menge Geld......ausserdem ist jede Rolex Regiestriert,daher kann man nicht nur die Uhr auf "Echtheit" überprüfen,sondern auch ob die Uhr nicht aus einem Diebstahl-Einbruch stammt......Damit sind sie auf der sicheren Seite!!!

Ansonsten noch ein Tipp.......Einfach mal an der Rolex riechen.......!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden