Roibusch - was ist das?

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Roibusch oder Rotbusch wird im Seeklima der Nordwestküste Südafrikas angebaut und von Januar bis März geerntet. Vom Aussehen her änhnelt er dem Ginsterstrauch. Die goldrote Farbe entsteht durch die Trocknung unter der Sonne wobei sich eine natürliche Fermentierung vollzieht. Bei grünen Rois entfällt die Fermentierung und der Tee wird ohne Sonneneinstrahlung in Heißluftöfen getrocknet.

Das Aroma variiert von mild und vollmundig, bis hin zu einem fein-herben und blumigen Geschmack.

Außer des Geschmacks hat der Roibusch positive Wirkungen auf das Wohlbefinden und enthält Vitamine und Mineralien. Das trägt zur Erhaltung gesunder Zähne und Knochen, schöner Haut und einem guten Stoffwechsel bei.

Als gesunder Durstlöscher ist der Roibusch ein idealer Begleiter bei Wellnes, Sport und Freizeit, und wird auch von Kindern gerne akzeptiert. Der Tee ist koffeinfrei und so ein unbeschwerter Genuss zu jeder Tageszeit

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden