Roba 4in1: Stubenwagen, Stubenwiege, Beistellbett, Bank

goedo
Von Veröffentlicht von
Hi,
das Roba 4in1 Bettchen ist
- sehr schön
- nicht von einem Schreiner oder Ingenieur geplant

Das heisst: die Geschichte mit der Bank ist Schwachsinn. Die 4 Aufnehmer für die Sitzplatte (welche auch die "Liegeplatte" ist) sind nicht für irgendwelche Belastung konstruiert - eine einfache Fehlkonstruktion.
Die jeweils 2 Holz-U-Teile werden durch eine Schraube zueinander gezogen, welche in einem der Teile in einem Buchsenlager steckt (statt durchgebohrt mit Unterleger...). Sobald richtig Kraft darauf wirkt, geht die Buchse raus und das Teil ist kaputt. Ergo; bitte nicht belasten... niemals als Bank!

Darüberhinaus: der Kraftschluss (ja, leider kein Formschluss, also Kerben o.Ä....) kann natürlich keine wirkliche Reibung aufbauen. Wenn Mama mal das Knie aufstützt auf das Bettchen beim Aufräumen... entweder *rutsch* nach ganz unten (ca 15cm max zum Glück) oder *knacks* je nach Mamas Gewicht bzw. Schwung...
Die Metallhaken zum Einhaken ans Bett als Beistellbett sind rudimentär... und scharfkantig! Das Bettchen etwas hin- und her geschoben, und schon war der Bettbezug vom Elternbett kaputt. Da muss man mit der grossen Feil ran und die scharfen Winkel glätten!!!

Bitte Austernhandschuhe anziehen beim Anbringen des Himmels! Die scharfen Ecken oben an der Hochstange sind lebensgefährlich! Erst nachdem der Kranzhalter oben drin sitzt, droht keine Gefahr mehr. Bei jedem Wechseln allerdings wieder Gefahr...

BTW: Rollen? Bitte ersetzen! :-) Sehr billigiges schlecht sitzendes Plastikzeux. Es gibt aber schöne Industrierollen im Baumarkt - wenn man nicht gleich die Kufen anbringen will.

Und: die Seitenteile schön neu verleimen! Sonst packt man es mal dort und hebt und dann... zack! Hat man die oberen Streben in der Hand :-( wohl nicht mit Leim verleimt, sondern mit irgendeinem Schnellkleber :-( Also die Konstruktion, welche oben und unten eine Querstrebe hat, zwischen denen die runden Stäbe sitzen und jeweils in Löcher in die Streben eingepasst sind...

Summa summarum: sehr schönes Bettchen - aber keine Bank, bitte sehr!!! Von Stümpern konstruiert...

Meine Empfehlung: kaufen bis 60€ lohnt sich, schönes Bettchen auch wg. der Kufen und dem Finish... Bitte die 4 Auflagen für die Platte ersetzen durch Hartholzteile, selbermachen, mit Durchbohrung. Wers schaft: halbrunde Kerben in die Führung und dann die Schraube durch einen dicken halbrunden Bolzen ersetzen, welcher in den Kerben Formschluss ermöglicht (quer=fest, hochkant=rutscht).

Viel Spass!!! Und Rückfragen gern - ich habs in Betrieb!
goedo

PS: wer kein Heimwerker ist, sollte das Teil sehr vorsichtig benutzen und sehr wenig belasten - oder die Finger davon lassen!
Hier noch schnell ein Bild mit der Buchse - ganz zart anziehen, sonst reisst sie raus.
Besser durchbohren und ersetzen durch lange Schraube - noch besser das ganze Teil aus Alu nachfräsen? :-)

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü