Richtig einkaufen bei eBay

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auf der Suche nach einem Handy oder anderen Artikel ist mir immer wieder aufgefallen,


1. dass Kartons angeboten werden. Im Artikel wird klein die OVP verkauft und darunter steht dann die ganze Funktion des dazugehörigen Artikels.

Solche Angebote sollten nicht geltend gemacht werden, da so der Käufer leicht hintergangen wird.
Bittel lesen sie alles vom Artikel


2. dass bei gebrauchten Artikeln des öfteren die Artikelfotos vom Hersteller genommen werden.

Wenn man dann noch liest, dass der Artikel gebraucht ist, sollte man von so einer Auktion die Finger lassen.
Der Verkäufer sagt, dass der Artikel geringe Gebrauchsspuren hat, doch wie gering, das soll der zukünftige Käufer doch selber entscheiden, da jeder bei einem Handy oder auch einem anderen Artikel den Zustand von 'kaum gebarucht' oder  'geringen Mängeln' anders definiert.


3. dass man sich einen Artikel immer mit Rechungsbeleg ersteigert, wenn noch Restgarantie drauf ist.

Wenn z.B. jemand ein Handy für 250 € anbietet und keinen Kaufbeleg mehr besitzt, dann kann man sich ausrechnen wie der Verkäufer mit dem Artikel umgeht oder von welchem LKW er gefallen ist.

Von solchen Auktionen empfehle ich die Finger zu lassen, da man manchmal einen sehr teuren Artikel kauft mit dem man letztendlich nicht zufrieden ist.

Meine Fragen, die ich mir stelle:

Sind dort Originalfotos und sind sie deutlich?
Werden Mängel sichtbar gemacht?
Ist noch Garantie drauf?
Bekommt man den original Kaufbeleg?
Sind die Berwertungen duchschnittlich gut?


Wird eine der Fragen mit Nein beantwortet, fällt für mich der Artikel weg.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden