Rex Roller Ja oder Nein

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nun zu dem thema Rex Roller kaufen Ja oder Nein kann ich nur sagen dass ich schon zwei Roller davon hatte einmal einen Baotian und einmal einen Rex, und ich muss sagen ich bin sehr Zufrieden z.b mit dem Motor der hält sehr lange, hier mal ein paar Argumente.

- Extrem günstiger Preis

- Sehr sparsamer Motor

- Kein Gestank und kein zusätzlicher Ölverbrauch wie beim Zweitakter

Es fällt sofort auf, dass die negativen Punkte dominieren was ich an dieser Stelle auch nicht bestreiten möchte.
Leider werden die China- bzw. wie sie auch gerne noch anderweitig genannt werden, nämlich: „Baumarktroller" gerne unnötig durch den Kakao gezogen, etwas was ich nicht wirklich verstehen kann bzw. will.
Man kann einfach nicht einen 2500,- Euro teuren (z.B.) Gilera Runner mit einem 600,- bis 700,- Euro teuren Chinaexemplar vergleichen, weil es einfach auf einen Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen hinaus laufen würde.
Nebenbei sei hier erwähnt, dass wenn z.B. ein Gilera Runner ebenfalls über einen 4-Takt Motor verfügen würde, auch dieser technisch gesehen anfälliger wäre, mehr Wartung bräuchte und zudem auch der Verkaufspreis noch höher läge, zudem auch dessen Anzug dann plötzlich schlechter wäre.
Zweifelsfrei sind teure Roller von lange etablierten Herstellern wie Gilera, Aprillia etc. aller erste Sahne, vom Preis her aber wieder eine ganz andere Liga, womit sie grade bei dem finanziell knapp bemessenen Bürger aus dem Preisrahmen fallen und zudem auch gebraucht noch einen ordentlichen Preis kosten.
Wer dennoch solch einen Roller zum günstigen Preis findet, sollte sich dann aber Gedanken darüber machen, ob es sich nicht vielleicht um einen verbrauchten Schrotthaufen handelt - Also die Katze im Sack!


Schlagwörter:

Rex

Roller

Rex Roller

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden