Relaxsessel Massagesessel Fernsehsessel - taugt nichts

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor 5 Monaten habe ich den massenweise bei ebay als

" Massagesessel, Relaxsessel Fernsehsessel "

angebotenen Sessel erhalten.

390201565340 war die Artikelnummer bei feha-design. Die Fotos und Beschreibung sind topp und verführen zum Kauf. Man bekommt die Ware schnell und gut verpackt. Aber das ist auch schon alles.

Das Herstellerland ist nicht genannt, man hat immer das Gefühl, man kauft ein deutsches Produkt, das ist aber nicht der Fall. Der Sessel stammt nach Aussagen des Verkäufers von einer noname-Firma aus Frankreich und wo die widerum produzieren läßt, ist nicht in Erfahrung zu bringen.

Und nun das wichtigste:

Der Sessel ist sein Geld nicht wert ! Die Benutzung gefährlich, wenn man körperlich nicht fit ist ! 

Die Sicherheit zum unfallfreien Benutzen des Sessels ist nicht gewährleistet, denn der Sessel kippt beim Aufstehen immer nach vorne. Er hat keine normale Sitzhöhe, er ist tiefer gelegt. Menschen, die sich massieren lassen wollen, haben in der Regel körperliche Probleme, so das allein der Umstand des zu niedrigen Sitzens Probleme macht. Zudem ist die Stabilität unausgewogen, ältere Menschen sollten den Sessel keinesfalls nutzen, er kippt nach vorn oder seitlich weg, wenn man aufstehen will. Menschen mit Behinderung werden durch die Benutzung des Sessels noch mehr behindert.

Das Oberteil ist einfach nur auf eine Hülse vom Unterteil gesteckt, mehr Halt ist nicht.

Außerdem ist die Sitzfläche so dünn, ist sehr schnell durchgesessen und man merkt das Metallgestell unter dem Softleder in kürzester Zeit am Hintern. Da massiert einen bereits etwas, was man gar nicht will..... der Hebel zum Verstellen der Positionen ist tükisch, mal geht er, mal nicht. Man erreicht zwar eine andere Sitz - oder Liegeposition, doch selten die auf Anhieb, die man gewollt hat.

Und.....das Fußteil - der unteres Teil des Sessels - hebt sich nie wirklich hoch, es sei denn, man verlagert sein Gewicht soweit nach hinten, das der Sessel wieder überkippen könnte, dann ist das Fußteil mal gerade zum Hochlegen der Füße geeignet, aber dann steigt einem das Blut in den Kopf. Wenn man den Hebel also zu sehr betätigt, kippt der Sessel kopfüber !

Ich habe hier meine Erfahrung geschildert. Ich bin mehrfach gestürzt beim Aufstehen aus diesem Sessel, bei meinem Enkel hat der Papa im letzten Moment das Umkippen verhindert, als er auf den Sessel krabbeln wollte, er ist 13 Monate alt.

Den Sessel kann nur ein sportlicher Mensch nutzen, der gesund ist und schnell reagieren kann oder keine Probleme mit dem Aufstehen aus diesem Sessel hat. Am besten kann man aufstehen, wenn man die Beine rechts und links neben den Sessel stellen würde....versuchen Sie das mal.....

Vorsicht, Sessel kippt beim Erklettern durch Kleinkinder um !

Beim Verkäufer habe ich die Umstand reklamiert, da die Sturzgefahr bei jedem Aufstehen vorliegt, hatte um Rücknahme gebeten, im Zweifelsfall Garantie eingefordert. Die Herstellerfirma wurde mir namentlich nicht genannt, eben nur, das es eine nonamefirma aus Frankreich sei.

Mir wurde die Benutzung des Sessels ab dato verboten, eine Rücknahme erst völlig ausgeschlossen, später wurde mir angeboten, den Sessel zurück zu nehmen, ich müsse ihn wieder auseinander bauen, verpacken, zur Post bringen, den Rücktransport bezahlen und dann würden mir Benutzungsgeld von der Rückerstattung angezogen. Das hätte mich zusammen etwa 90 € gekostet bei einem Kaufpreis von 154,90 €. Auf anderes hat man sich nicht eingelassen. Ich denke trotzdem, das dem Verkäufer die Mängel nicht bekannt waren und er annimmt, das es sich um eine Ausnahme handelt, ein sogenannter " Montagssessel ".  

Den elektrischen Teil des Sessels habe ich gar nicht mehr überprüft, da ich ehrlich gesagt Angst hatte, es könnte auch da etwas passieren, obwohl angegeben ist, das dieser Teil GS geprüft sei.

Wir haben im Freundeskreis und in der Familie über diesen bei ebay gekauften Massagesessel diskutiert, wie man so etwas Gefährliches überhaupt herstellen und verkaufen kann, die Resonanz war die Aussage, das man alles herstellen und verkaufen kann, solange es Dumme gibt, die das kaufen.

Es gibt kein Gesetz, das sowas ausschließt oder verbietet.

Wer billig kauft, kauft 2 mal !!!! Nochmal nicht !

Was ich wichtig fände, das in jedem Verkaufsangebot der Hersteller und das Herstellerland genannt sein muß !

Wir wissen heute, woher das Schwein kommt, dessen Schnitzel wir essen, eine Nachverfolgung zum Hersteller von Artikeln die bei ebay angeboten werden, ist nahezu im aussichtslos.

Lassen Sie sich trotz allem Ihren Einkauf bei ebay nicht vermiesen, es gibt ja auch massenhaft Produkte, die halten, was sie versprechen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden