Reklamationen beim Internetkauf

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Im internet kann man schöne Schnäppche machen und sparen.
Aber was passiert, wenn das neue Markenprodukt reklamiert wird?
Kulante und korrekte Händler arbeiten miit Ihren Lieferanten zusammen und eine Reklamation wird reibungslos abgewickelt.
Was aber, wenn ein Anbieter z.Bsp. bei Casco Reithelmen ständig die UVP unterschreitet, was den Hersteller berechtigterweise ärgert?
Er wird vieleicht schon gar nicht mehr beliefert und bezieht über einen Kollegen?!
Der Kunde schickt nun also einen Reithelm mit Schäden zur Reklamation ein.
Das kann nun dauern.
Der Internetanbieter kann vieleicht gar nicht beim Hersteller direkt reklamieren, weil er offiziell nicht beliefert wird.
Oder der Hersteller schiebt die Reklamation erst mal ganz hinten an, weil der Einzelhändler vor Ort, der sich auch schön an die Verkaufsbedingungen hält bevorzugt behandelt wird.
Leidtragender ist der Endverbraucher, der nun ewig auf Ersatz oder Reparatur warten darf.
Auch sind Umtausch, oder ein Direktvergleich zwischen den Größen unmöglich oder schwierig.
Beratung erfolgt nicht.
In Laden an der Ecke wird die Reitkappe gleich passend für den Kopf eingestellt.
Tipps und Ratschläge gibt es hier gratis und mit viel Sachverstand
 
Schlagwörter:

Reitkappe Casco

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden