Reitunterhose Smooth Ride by ROLAS - Gegendarstellung!

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Gegendarstellung!

 

Liebe Kundinnen,

ich bin die Erfinderin der Smooth Ride by ROLAS und möchte mich auf diesem Wege für mein Produkt einsetzen!

Es gibt nämlich sehr, sehr viele positive Statements, die "apolloluis" natürlich nicht kennen kann. Es tut mir wirklich leid, wenn "apolloluis" mit dem Kauf der Smooth Ride by ROLAS nicht sofort ihr Problem beheben konnte. Schade, dass sie sich nicht an mich persönlich gewandt hat, ich bin nämlich immer persönlich für meine Kundinnen da und es gab einige, die Hose und Inlay falsch positioniert hatten und deshalb trotz Smooth Ride wund wurden. Ich verstehe, dass jemand da sauer ist! Die Smooth Ride ist nicht billig das stimmt, aber Fahrradunterwäsche ist auch nicht billig! Ich kann nur sagen: auch ich litt Jahrelang unter ständigem Wundreiten im Schambereich... ich habe wirklich alles ausprobiert, auch die von "apolloluis"  vorgeschlagene Variante mit Gelpad, Spezialsattel, Lammfell, 3 Radlerhosen unter der Reithose, Schafwolle, Binden etc. etc. nichts half wirklich.... mein Sitz war nach 25 Minuten dahin, ich fing an klemmig zu sitzen, das Pferd reagierte ebenfalls klemmig - was dazu führt, dass man erst recht nicht "zum Sitzen" kommt... ich denke die Reiterinnen, die diese Problematik kennen, wissen wovon ich spreche!

Ich bin selbst Trainerin klassisch und western und reite sehr viele Pferde mit verschiedenstem Equipment. Kurz und gut - die Smooth Ride wurde eigentlich nur für mich selbst entwickelt um endlich zum richtigen Sitz zu finden und schmerzfrei, tief  "im Pferd" sitzend reiten zu können. Jetzt sprechen mich 1000e von Frauen mit den speziellsten Problematiken an, die durch die Smooth Ride endlich wieder Spass und Freude am Reiten haben! Das Problem ist auch in Olympiakreisen nicht unbekannt, ich hätte das nie für möglich gehalten! Ich dachte immer, nur ich kann nicht ordentlich Sitzen. Aber das ist es nicht! Es liegt an der speziellen Anatomie jeder einzelnen Frau! Nicht am Unvermögen!!! Ich bekomme Zuschriften mit Wortlauten wie: "nie mehr Unten ohne!" oder "hat den Stellenwert, wie mein Geldbeutel, wehe wenn ich die Hose vergesse!" oder "schicken Sie mir noch ein Inlay extra, ich habe richtig Angst, dass ich einmal vergesse es einzupacken..." oder auch "dank Ihrer Hose habe ich mein Pferd nicht verkauft!" Diese Statements möchte ich nicht unbeachtet wissen!!! Ja - natürlich bin ich kein "Zauberlehrling" - aber man kann immer mit mir reden und bis dato haben meine Kundinnen und ich immer eine positive Lösung gefunden - ich weiss einfach aus persönlicher, schmerzvoller Erfahrung wovon ich spreche und versuche nicht, einfach ein Produkt an den Mann zu bringen, dass überteuert ist und nicht hilft!

Mit den besten Grüssen - Anja Rosenberg - Rolas Innovations

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden