Reinigen von Brillant Schmuck

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Reinigung von Brillantschmuck / Schnell und Einfach

        

Um Ihren antiken, sowie neuen Brillantschmuckstücken eine schöne Brillanz zu verleihen benötigen Sie nicht unbedingt ein professionelles Reinigungsgerät.

Für manche Edelsteine wie z.B. Smaragde oder Opale kann das sogar sehr schädlich sein.

Schnell und einfach lassen sich Diamanten bzw Brillanten mit einfachen Mitteln wie z.B. Spülmittel reinigen. Das sicherlich Wichtigste ist bei der Reinigung von Brillantschmuck ist , daß die Edelsteine nicht nur oberhalb, sondern vor allem von der Unterseite von Schmutz und Fetten befreit werden. Eine schöne Brillanz kann nur entstehen, wenn die Edelsteine rundum gereinigt sind. Verwenden Sie hierzu eine ausgediente Zahnbürste, sowie warmes Wasser (evtl. mit ein wenig Spülmittel). Vorsicht jedoch bei Halbedelsteinen und noch "weicheren" Steinen  (nicht alle vertragen die reinigenden Substanzen).

Auch sollten Sie sehr vorsichtig bei antiken Schmuckstücken sein. Durch die filigrane Verarbeitung könnte sich durch zu hohen Druck ein Stein z.B. Diamantrosen aus seiner Fassung lösen.

Um das Gold auf Hochglanz zu bringen verwenden Sie ein Pflegetuch für Goldschmuck, welches, wenn möglich, spezialimprägniert ist. Sie erhalten dadurch einen Anlaufschutz und herrlichen Glanz der Schmuckstücke.

Wir hoffen Ihnen geholfen haben zu können und würden uns sehr über eine gute Wertung freuen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden