Recovery, OEM, Hologram – Betriebssystem-Versionen...

Aufrufe 47 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 Recovery, OEM, Hologram – Betriebssystem-Versionen...

Die Bezeichnung „Recovery-Version“ in Bezug auf Microsoft-Betriebssysteme ist irreführend.

"RECOVERY"  ( zur Systemwiederherstellung ) bezieht sich alleine auf die Hardwarekonfiguration des jeweiligen PC-Herstellers, wie z.B. DELL, die Einbindung der Treiber und Hilfsprogramme. Diese "Recovery-Komponenten" sind jedoch vom eigentlichen Betriebssystem, wie z.B. Win XP PRO scharf getrennt und auch in Verbindung mit anderen PC-Konfigurationen nicht nutzbar. 

Es geht an dieser Stelle aber um Hologram- oder OEM- BetriebssystemVersionen eines Herstellers wie Microsoft.

Vorab: das Produkt ist absolut das Gleiche, lediglich die Vertriebsart ist unterschiedlich. Hologram-Versionen vertreibt Microsoft in eigener Regie, OEM-Versionen werden, absolut unverändert, an PC-Hersteller, wie z.B. DELL zum Zweck der Einbindung ihrer Hardwarekomponenten (Treiber etc.) weiter gereicht, das BETRIEBSSYSTEM (Win XP PRO z.B.) selber kommt also vom gleichen „Fließband“.

Produktunterschiede zwischen den OEM und Hologram-Versionen gibt es definitiv NICHT und rechtlich schon gar nicht, das Handbuch ist allerdings dünner und Microsoft´s 24 Std. Hotline steht auch nicht zur Verfügung.

die Aktivierungs - Prozedur: 

Auf den Versuch der Onlineaktivierung erscheint auf dem Bildschirm "ungültiger Produktkey" mit der gebührenfreien Telefonnr.: 0800/2848283 und ein Zahlencode, der per Telefontastatur eingegeben werden muß, danach erhalten Sie einen Freischaltcode und in der Folge wird Ihre derzeitige Rechnerkonfiguration bei Microsoft unter dem ORIGINALKEY der OEM-Version registriert, danach können Sie beliebig oft Ihre Festplatte formatieren, nach erneutem Aufspielen XP´s  oder anderer Microsoft-Betriebssysteme wird Ihr Rechner automatisch erkannt und das Betriebssystem aktiviert.

Frage:

Kann mam die OEM-Version nur telefonisch aktivieren ?

Antwort:

Auch hier gibt es KEINEN Unterschied zwischen HOLOGRAM und OEM - Versionen !! Mit der "Aktivierung" wird lediglich die jeweilige Hardware (PC) bei Microsoft angemeldet. Bei der ERSTEN Aktivierung reicht die "Onlineaktivierung" bei beiden Versionen. Wird dieser PC eines Tages z.B. "runderneuert" oder ausgetauscht kommt generell die Onlinemeldung "falscher Produktkey" egal ob "HOLOGRAM" oder "OEM" weil Microsoft den PC nicht erkennt und dann muß in BEIDEN Fällen eine erneute Anmeldung über Internet und Telefon erfolgen, als "Ausweis" gilt der "PRODUKTKEY" (Lizenz).

 

rolf7873

Schlagwörter:

Recovery

OEM

Hologram

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden