Rechtzeitig vor der Urlaubsfahrt - Kraftstofffilter tauschen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vielen Dieselfahrern ist das Erlebnis sicher noch gut aus dem letzten Winter in Erinnerung. Plötzlich verliert das Auto an Fahrt, wird langsamer und langsamer, bleibt sogar stehen. Paraffinkristalle im Diesel hatten den Filter verstopft. Der Diesel fließt langsamer oder gar nicht mehr – das Auto bleibt stehen. Aber auch in weniger kalten Zeiten kann ein lange nicht ausgetauschter oder sogar schon durch Rost- oder Schmutzpartikel verstopfter Kraftstofffilter, ob Benzin oder Diesel, zu Leistungsminderung oder Stillstand führen.
Dieselkraftstofffilter müssen noch eine weitere Aufgabe erfüllen. Sie haben nicht nur eine deutlich größere Filterfläche mit einem besonders feinmaschigen Filter, um die empfindlichen Einspritzpumpen und -injektoren vor vorzeitigem Verschleiß zu schützen. Daneben dienen diese Filter auch der Abscheidung von spezifisch schwererem Wasser, das durch Kondensation von Luftfeuchtigkeit oder mangelhafte Treibstoffqualität eingebracht wurde.

Ein regelmäßiger Austausch gehört also zum Pflichtprogramm der Fahrzeugpflege.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden