Rechtssicherheit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei ebay ist der Verkäufer König und nicht der Käüfer Man müsste eigentlich jede Rechtsvorlage genau lesen. Es gibt auch rechte im BGB für den Käufer.Man sollte versuchen , erst Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen, und dann kaufen. Diese Möglichkeit sollte Bestandteil von ebay sein. Im allgemeinem Geschäft, sind Frage und Gegenfrage. man kommoniziert. Ein Teil der Bewertung des Geschäftes. Rückfragern werdern zu 70% nicht erteilt. Es ist meine Erfahrung seit 2001 .Wenn man Zeit hat, sollte man sich bei DHLL, UBS, Post usw. genau über die Kosten imformieren. Teil weise sind auch versteckte Ware in denAngeboten z.B. Laptop von Toshiba, letzlich ist eine CD.Ein Verkäufer wird zu mir sagen, schau auf den Preis, dann merkst Du schon was los ist. Nein der Verkaüfer hat die Ware eindeutig zu zeigen oder zu beschreiben.kleingedrucktest sollte ein Hinweis für das Objekt sein und nicht zum zwecke der Werbung genutzt werden.

      Überraschend ist auch der positive Bewertungsanteil, es liest sich wie die Wahlen diktatorischen Staaten.Sollte der Verkäufer dann auch noch Einfluss nehem, hätten wir, was wir nicht mehr haben wollen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden