Realtree - Was genau ist das eigentlich?

Aufrufe 44 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

(Schützen entdeckt???

 

 

Was heißt realtree?

Im allgemeine Sprachgebrauch wird mit "realtree" der Druck von natürlichen Motiven (Blättern, Rinde, Äste usw.) auf Stoffen, Folien, Planen, Klebebändern usw. bezeichnet.

Bei diesen Motiven gibt es einen ganz deutlichen Unterschied zu den allgemeinen Camouflage/Army/Militär-Druck. Letzterer ist lediglich eine Mischung von Farbtönen, nicht von Motiven.

Aber...

realtree ist eigentlich das Markenzeichen einer Firma, nämlich der Firma "realtree" (U.S.A). Auch von anderen Firmen gibt es Drucke, welche natürliche Motive nachahmen. Diese werden umgangssprachlich als realtree bezeichnet, sind es aber eigentlich nicht. Beispielhaft ist hier zu nennen die Firma "mossey oak". Diese vertriebt auch diverse Druckotive, wie z.B. "shadow grass". In der Praxis wird dies einfach als "realtree shadow grass" bezeichnet. 

Wenn man jemanden mit einer Hose sieht, welches mit einem Baum-/Blätter-/Gras-Motiv bedruckt ist, kann man denjenigen also ohne weiteres auf seine "realtree" Hose ansprechen.

 

Welche Muster gibt es?

Viele, viele, viele... immer mal ein paar neue Muster, die dann aber auch nach einer Saison wieder verschwinden. Einige Firmen möchten gerne die Lizenzgebühren sparen und entwerfen eigene Muster. Selten gelingen diese.

Hier die Klassiker:

1. hardwoods green

DiesesTarnmuster ist überwiegend für grüne Umgebungen gedacht.

Mit Beginn des Frühjahrs bis zur Mitte des Herbstes ist es ideal.

2. advantage timber

 

Mit seinen natürlichen Muster- und Farbreproduktionen ist es besonders für den Herbst- und Winterwald geeignet.

3. advantage max4

Ideale Tarnung für Schilf und Getreide aber auch Graslandschaften.

4. hardwoods snow

Passt sich mit schneebedeckten Bäumen und Büschen ausgezeichnet an eine Winterlandschaft an.

5. shadow grass

Eine optimale Tarnung in der Marsch.

Jedes einzelne Details, wie z.B. die Gräser wurden gezielt ausgesucht und plaziert.

6. new break up

Hat ein Rindenmuster mit Ästen und Blättern und ist für die Waldjagd in der Herbst- und Wintersaison gedacht.

Eignet sich auch für andere, dunkel getarnte Umgebungen.

7. hardwoods blaze

Ist für die Pirsch und Treib-/Drücjagd gedacht. Das sehr offene Muster bewahrt trotz eines orangefarbigen Hintergrundes seine Tarneigenschaften. Das Muster verrrät den Jäger den anderen Jägern gegenüber, tarnt Sie jedoch für das rot-/orangetonblinde Schalenwild.

8. APG

 

APG steht für All-Purpose Green (Universalgrün mit grünen, braunen und grauen Tönen).   

Es ist entwickelt worden für den Einsatz im späten Frühling, im Sommer und zum Herbstbeginn.

Egal wo und wann Sie jagen, APG ist Ihre "rund um die Uhr" Tarnung für die Jagd.

Dieses Muster bietet Ihnen eine bisher unerreichte Dreidimensionalität! Es wird hardwoods green ablösen...

9. AP (neues Muster ab Herbst 2007)

AP bedeutet All-Purpose (für den universellen Einsatz mit braunen und grauen Tönen).

Kann von Mitte Herbst, im Winter und bis zum zeitigen Frühjahr "rund um die Uhr" für die Jagd getragen werden.

Das neue Top Herbst-/Wintermuster in einer bisher unerreichten Dreidimensionalität! 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden