Ratgeberschreiben leicht gemacht : Kurzlehrgang

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wussten Sie noch nicht?
Hier und da auf der Welt gibt es massenhaft Ratgeberschreiber, die sich berufen fühlen, Allgemeinplätzchen
als grosse Ratgeberweisheiten zu verkünden.
Ich versuche es auch einmal (toll nicht?):

Jetzt kommt der Ratgeber:

Jeder Mensch hat das Bedürfnis zu schlafen. Meist kommt es nach 12-14 Stunden des Wachseins.
Dann legt man sich  hin, um dieses Bedürfnis zu befriedigen.
Häufig wird das Bett als Liegestätte benutzt, ohne dass man ahnt, wie gefährlich das ist.

Jetzt können Sie auch mitmachen:

 Kopieren Sie die einleitenden Sätze in Ihren Ratgeber und schreiben Sie ihn so zu Ende, wie sie möchten.

Hier einige Anregungen:

  •  gehen sie auf das Herausfallen bei Doppelstockbetten ein
  • Gefahr des Verschluckens und Erstickens im Liegen z.B. bei chronischer Bronchitis
  • "Infektion" (?!) durch Kopfläuse
  •  Bettwanzenbefall
  • mit dem falschen Fuß aufstehen und die Orientierung verlieren
  • usw
Vielleicht entscheiden Sie sich auch Ratgeber-Rally-Schreiber zu werden oder es sich mollig zu machen , dann würde ich diesem Betten-Ratgeber
nur jeweils einen Grund beigeben und für den nächsten einen neuen Ratgeber schreiben.

Also , frisch ans Werk, der nächsten Ratgeber ist der ihre. Die Hinweise hier reichen für mindestens 6 Ratgeber, das ist ein schöner Anfang.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden