Ratgeber zur Lagerausstattung in Produktion & Industrie: vom Kleinteile-Sortierkasten bis zum Regal

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Lagerbedarf von Kleinteile-Sortierkästen bis zum Regal – Ratgeber für die Lagerausstattung in Produktion und Industrie

Im Bereich von Business und Industrie spielt die Ordnung eine ganz entscheidende Rolle. Besonders in der Industrie und der Produktion ist es immens wichtig, dass alles absolut reibungslos verläuft. Jeder einzelne Arbeitsschritt muss präzise sitzen, jedes separat zu verarbeitende Teil muss so schnell wie möglich zur Hand sein, um es zeitnah verbauen zu können. Es ist entscheidend, dass während jeder Phase der Produktion die Möglichkeit gegeben ist, die einzelnen Arbeitsschritte unproblematisch zu koordinieren und konfliktfrei durchzuführen. Damit es in der Produktion nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt, muss daher jedes einzelne zu verarbeitende Teil einen festen Platz haben, der nur für dieses oder alle Teile dieser Art vorgesehen ist. Es muss so schnell wie möglich auffindbar sein, damit es auch sofort innerhalb des Betriebs nachgeliefert werden kann, wenn an der Produktionsstätte das Material ausgeht und die Produktion ins Stocken zu geraten droht. Jede noch so kleine Verzögerung kann eine große und verheerende Kettenreaktion nach sich ziehen und schuld daran sein, dass der Betrieb große finanzielle Verluste einfährt.

Damit es gar nicht erst zu einer Verzögerung aufgrund von nicht auffindbaren Teilen kommen kann, ist es in jedem Betrieb in der Produktion und der Industrie von besonderer Bedeutung, dass alle Materialien sinnvoll, übersichtlich und gut strukturiert gelagert werden. Dies betrifft nicht nur speziell dafür vorgesehene große Lagerräume, sondern auch kleine und mitunter mobile Lagermöglichkeiten direkt vor Ort. Also direkt im Bereich der Produktion, damit den Arbeitern schnellstmöglicher Zugriff auf Nachschub möglich ist und somit eine Produktion ohne teure Ausfälle gewährleistet werden kann. In diesem Ratgeber wird Ihnen verdeutlicht, wie Sie in Ihrem Unternehmen auf bestmögliche Weise dafür sorgen können, dass in Ihren Lagerräumen und teilweise auch direkt an der Produktionsstätte ausreichende Lagerkapazität mit entsprechend angemessener Übersicht gewährleistet ist.

Bringen Sie Ihre Kleinteile in Sortierkästen oder Kleinteilregalen unter

Gerade die kleinsten Teile in der Produktion müssen am besten verstaut werden. Je kleiner das Material ist, desto leichter und schneller kann es abhandenkommen. Dafür reicht eine kleine Unachtsamkeit schon aus. Vor allem droht diese Gefahr jedoch, wenn nicht alles seinen eigens angestammten Platz hat. Perfekt für das Aufbewahren und Sortieren von kleinen Teilen, wie zum Beispiel Schrauben, Dübel, Klemmen oder Sicherungen, eignen sich Kleinteile-Sortierkästen. Diese sogenannten Insetboxen lassen sich in der Regel im Regal, in einer Schublade, einem Fach oder wo auch immer Sie wollen beliebig und geschickt anordnen. Die Farbgebung dieser kleinen Kästchen spielt dabei auch eine sehr wichtige Rolle, um die Übersicht zu wahren, beziehungsweise die Einordnung der kleinen Teile besser strukturieren zu können. Durch verschiedenfarbige Boxen sind Sie in der Lage, jede Art von Material einer bestimmten Farbe zuzuordnen, um so die verschiedenen Teile voneinander separieren zu können. Beispielsweise können Sie Schrauben die Farbe Gelb und Dübeln die Farbe Rot zuordnen. Muttern weisen Sie die Farbe Blau zu und Klammern werden in grünen Behältern aufbewahrt. Die Formen von Insetboxen variieren, sodass Sie quadratische mit rechteckigen Formen in verschiedenen Größen kombinieren und nach Belieben anordnen können. Somit ist es möglich, dass Sie flexibel gestaltbare Setzkästen für Ihre Kleinteile generieren.

Lagerboxen für größere Ansammlungen von Kleinteilen

Die Lagerboxen sind dem Prinzip der Insetboxen sehr ähnlich. Auch diese Lagerungsmöglichkeiten können Sie genau nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen anordnen. Des Weiteren sind auch die Lagerboxen in verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie auch mit diesen Alternativen eine sehr übersichtliche Ordnung schaffen können. Die Lagerboxen sind so gefertigt, dass Sie sie leicht und sinnvoll neben- oder hintereinander aufreihen können. Außerdem sind Sie in der Lage, die Boxen aufgrund ihrer speziellen Ausbuchtungen an den oberen Rändern übereinanderzustapeln, was auch in mehreren Ebenen problemlos funktioniert. So können Sie in einem Regal beispielsweise eine regelrechte Wand aus Boxen für Kleinteile schaffen, die sich nach Bedarf und Inhalt auch farblich separieren lassen. Mit dieser Lagerungsmöglichkeit verschaffen Sie sich also nicht nur einen besonders guten Überblick über all Ihre Kleinteile, Sie bringen zusätzlich sogar reichlich Farbe in Ihre Lagerräumlichkeiten. Neben den Lagerboxen aus Kunststoff gibt es auch Lagerboxen aus Metall, welche als "Lagerfix" bezeichnet werden. Bei eBay finden Sie von jeder Variante eine sehr große Auswahl.

Lagerkisten bieten sich für Lagerung und Transport von Teilen an

Die Lagerkisten gehören wie die Lagerboxen in den Bereich der Stapelkisten. Der Name verrät also bereits, dass man auch diese Kisten hervorragend stapeln kann. Die Kisten selbst bestehen im Normalfall aus Kunststoff oder Metall und besitzen eine Form und Beschaffenheit, wie man sie auch aus dem privaten Gebrauch kennt. Sie haben eine rechteckige Bauweise und an jeder schmalen Seite einen Griff, damit man sie auch tragen kann. Das macht diese Kisten in doppeltem Sinne vorteilhaft. Zum einen eignen sie sich perfekt zum Lagern von Gegenständen, die eher mittelgroße Einzelstücke sind, sich nicht in solch großen Ansammlungen vorfinden wie beispielsweise Sortimente von Kleinteilen, oder die einfach nur mal auf die Schnelle zur späteren Verwendung an einer prominenten Stelle deponiert werden müssen. Zum anderen kann man mit diesen Kisten kleine bis mittelgroße Teile besonders einfach transportieren. Auch und ganz besonders, wenn die Teile vom Gewicht her ziemlich schwer sind. Im leeren Zustand lassen sich die Lagerboxen aus Kunststoff besonders gut verstauen, wenn man sie sich als Klappboxen zulegt. Diese Variante klappen Sie, wenn Sie sie gerade nicht benötigen, einfach zusammen und können sie so in jede freie Ecke oder Nische stellen. Im Übrigen sind auch die Kunststoff-Lagerkisten meistens in verschiedenen Farben erhältlich, sodass man diese Lagermöglichkeiten ebenso den Farben und deren Bestimmungen nach sortieren kann, wie die kleineren Pendants.

Gitterboxen bewahren das Grobe auf

Die Gitterboxen werden im Bereich der Industrie auch als Warenkörbe bezeichnet. Sie können entweder als Lagermöglichkeit für große und sperrige Materialien dienen, wie zum Beispiel Teile für Motoren, oder für die grobe Aufbewahrung von bestimmten Gütern direkt vor Ort im Produktionsbereich. Mit Rollen versehen können diese Warenkörbe dann auch wie Gitterwagen innerhalb einer Produktionslinie immer genau dann zum Produktionsort befördert werden, wenn neues Material respektive neue Waren für die Produktion aus dem Lager in den Korb befördert wurden. Ebenso können sie nach Verarbeitung der Materialien im leeren Zustand besonders schnell wieder aus dem Arbeitsbereich gefahren werden, um dort niemanden bei der Arbeit zu behindern. Es handelt sich bei Gitterboxen also um vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeiten, die zeitgleich neben ihrer Funktion als Objekte für die Lagerung von Materialien auch direkt in der Produktion für einen schnellen, unkomplizierten und reibungslosen Produktionsablauf sorgen können. Das macht sie besonders in großen Produktionsunternehmen sehr wertvoll und wichtig.

Schränke zum Verstauen und Verschließen garantieren eine sichere Lagerung

Nicht alle Gegenstände sind für die offene Lagerung geeignet. Manche sollte man besser hinter verschlossenen Türen lagern oder in Schubladen verstauen. Natürlich ist diese Lagerungsmöglichkeit auch für Material geeignet, das man ebenso gut in einem Regal oder einem Lagerkasten aufbewahren könnte. Was auch immer Ihr Beweggrund ist, sich für einen Schubladenschrank oder einen Magazinschrank zu entscheiden - bei eBay finden Sie verschiedene Möglichkeiten, um all Ihre Materialien mithilfe von hochwertigen Schränken jeglicher Bauart zu lagern.

Als besondere Spezifikation unter den Schränken gilt der Werkzeugschrank. Alles, was in Ihrer Firma an Werkzeug gebraucht und benutzt wird, lässt sich in einem Werkzeugschrank hervorragend verstauen. Es ist schließlich wichtig, dass neben all den zu verarbeitenden Teilen auch das Werkzeug immer an seinem angestammten Platz lagert, wenn es gerade nicht benötigt wird. Das beugt dem Verlust des Werkzeugs vor und sorgt zudem natürlich auch für Ordnung am Arbeitsplatz.

Das Kleinteileregal bietet sich für größere Kleinteile-Sortimente an

Ganze Kleinteile-Sortimente können Sie in einem extra für Kleinteile gefertigten Kleinteileregal deponieren. Diese auf Güter von geringer Masse und minimalem Umfang ausgelegten und aus Kunststoff, Metall oder beiden Materialien bestehenden Regale sind oft kompakt gebaut und angeordnet. Sie lassen sich in der Regel relativ schnell zusammenstecken und aufstellen. Besonders geeignet sind diese Regale für Ihre Sammlungen an Kleinteile-Sortierkästen, Lagerboxen und Lagerkisten. Auf einzelnen Ablagen können Sie die Sortierkästen und Lagerboxen auf mehreren Ebenen und besonders übersichtlich lagern und haben somit stets den schnellsten Zugriff auf jedes einzelne benötigte Teil.

Das Lagerregal bewahrt das große Material auf

Das Lagerregal ist die große Variante des Kleinteileregals. Alles, was an relativ großen und sperrigen Materialien anfällt, ist auf den zahlreichen Ebenen und Ablagen des Lagerregals bestens aufgehoben und aufgrund der übersichtlichen Anordnung eines Regals auch besonders schnell auffindbar. Lagerregale bilden in der Regel den größten Stauraum innerhalb eines großen Lagers. Man kann sie direkt an den Wänden aufstellen. Zudem kann man auch in besonders großen Lagerräumen regelrechte Gänge schaffen, indem man die Regale in einer geschickten Anordnung errichtet. So kann man auch sehr große Lager ganz besonders übersichtlich gestalten. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihre Regale dem hohen Gewicht mancher Güter auch wirklich standhalten können, ist es empfehlenswert, dass Sie sich bei eBay nach einem Schwerlastregal umsehen. Diese Regale sind speziell für das Lagern von besonders schweren Gegenständen konzipiert. Somit brauchen Sie sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, dass Ihr Regal aufgrund von Überlastung plötzlich einstürzen könnte.

Europaletten für die Lieferung und Lagerung von sperrigem Gut

Zu den simpelsten, aber auch wichtigsten Lagerungsmöglichkeiten zählen ohne Zweifel die Europaletten. Diese bestehen aus Holz oder Kunststoff und sind nach einer bestimmten DIN-Form gefertigt. Wenn Sie große Lieferungen erhalten, bekommen Sie diese sicherlich meist auf Europaletten geliefert. Das hat seinen guten Grund. Europaletten sorgen dafür, dass bei großen Geräten oder Geräteteilen, die Sie lagern möchten, Ihr Boden geschont und nicht durch scharfe Kanten an den Materialien beschädigt wird. Des Weiteren sind die stabilen Europaletten ideal dafür geeignet, das auf ihnen gelagerte Gut per Gabelstapler durch Ihr Unternehmen zu transportieren oder es direkt wieder an den Ort der Lagerung zu stellen. Die genormte Herstellungsart der Europaletten erlaubt es bei richtiger Lagerung, dass die Gabeln des Staplers durch zwei Freiräume direkt unter die Palette geschoben werden können, um diese letztendlich mit der Hubkraft des Gabelstaplers anheben und manövrieren zu können. Voraussetzung hierfür ist, dass die Europaletten auch so gelagert werden, dass die Öffnungen zum Manövrieren gut erreichbar sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden