Ratgeber zum Kauf von sinnvollem Zubehör für Hochstühle

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ratgeber zum Kauf von sinnvollem Zubehör für Hochstühle

Hochstühle gehören einfach dazu, wenn Ihr Baby frühzeitig am Familienleben teilnehmen soll. Gemeinsame Mahlzeiten sind schließlich gute Gelegenheiten, Ihr Kind in den alltäglichen Tagesablauf einzubeziehen. Gleichzeitig starten Babys hier meist auch die ersten Essversuche und entwickeln fein- wie auch grobmotorische Fähigkeiten. Doch achten Sie beim Kauf auch auf die Verarbeitung und insbesondere hohe Sicherheitsstandards. Sie finden heute Modelle aus robusten und bruchsicheren Kunststoffen und auch Varianten aus hochwertigem Holz. Ist Ihr Platzangebot eingeschränkt, sind klappbare Hochstühle besonders praktisch. Sie bestehen aus einem Metallgestell und formschönen Schalensitzen aus Kunststoff. Sie lassen sich nach Gebrauch platzsparend zusammen klappen und finden überall Platz.

Vielfältige Auswahl

Nicht zu vernachlässigen ist beim Kauf eines Kinderhochstuhls auch die Standsicherheit. Quirlige Kinder mit einem starken Bewegungsdrang sollten auch von abgerundeten Ecken profitieren, um die Verletzungsgefahr zu senken. Einige Ausführungen bieten den Vorteil, dass sich die Sitzfläche flexibel verstellen lässt, damit Ihr heranwachsendes Kind sicher und bequem sitzt. Erst wenn ein ausreichendes Maß an Bewegungsfreiheit gewährleistet ist, kann Ihr Baby motorische Fähigkeiten frei entwickeln. Der Abstand zwischen dem Fußteil und den Füßen Ihres Kindes ist besonders wichtig, damit sich das Kind sicher fühlt und während des Essens auch die Sitzposition leicht verändern kann. Besteht kein Kontakt zum Fußbrett, werden die Schenkel zu sehr belastet.

Zubehörteile für Hochstühle: funktionale Extras für bequemes und sicheres Sitzen

Unterschätzen Sie nicht eine feste Sitzposition. Insbesondere, wenn Ihr Schatz erst wenige Monate alt ist, bereitet unbequemes Sitzen Unbehagen. Ab dem sechsten Lebensmonat dürfen Kinder einen Hochstuhl benutzen, sofern die Entwicklung des Bewegungsapparates und der Muskeln entsprechend vorangeschritten ist. Helfen Sie Ihrem Baby bei der Entwicklung motorischer Fähigkeiten und der Entwicklung des Selbstbewusstseins.

Holen Sie sich bei eBay Inspirationen, wenn Sie einen sicheren und formschönen Hochstuhl suchen, und stöbern sie auch in den Angeboten von wichtigem und funktionalem Zubehör.

Treppenhochstühle und Zubehör

Treppenhochstühle haben den Vorteil, dass sie „mitwachsen“. Beachten Sie aber auch, dass Ihr Baby erst noch wachsen muss, bevor es die Sitzfläche ausfüllt. Gewährleisten Sie ihm einen perfekten Sitz und entscheiden Sie sich für einen Babyeinsatz, der aus einer Rückhalteschiene besteht, die über ein spezielles Halteband mit dem Sitzteil und der Rückenplatte verbunden ist. Für den berühmten Treppenhochstuhl Tripp Trapp vom norwegischen Hersteller Stokke erhalten Sie Einsätze, die sich kinderleicht einfügen und Ihr Kind optimal schützen. Mithilfe des Babyeinsatzes wird das Kind nach vorn an die Sitzhalteschiene geschoben. Gleichzeitig sorgt die Rückenplatte des Einsatzes dafür, dass die Sitzposition stabilisiert wird. Einsätze dieser Art verhindern, dass Babys mit einem starken Bewegungsdrang versuchen, aus dem Treppenhochstuhl zu klettern. Ein spezieller Sitzgurt zwischen der Rückhalteschiene und der Sitzplatte verhindert das Durchrutschen. Die Rückenstütze schiebt Ihr Kind näher nach vorn und unterstützt eine stabile Sitzhaltung. Entscheiden Sie sich für Treppenhochstühle von Stokke, befestigen Sie sicher mit wenigen Handgriffen einen Babyeinsatz als Zubehör, der sich optimal anpassen lässt. Dieses Hochstuhl-Zubehör wird aus strapazierfähigen Materialien wie Polypropylenplastik gefertigt und lässt sich denkbar einfach abwischen. Die Rückenstütze ist sogar für Ihre Spülmaschine geeignet. Freude wird Ihr Baby auch an den Farben haben, die sich ideal mit unterschiedlichen Varianten kombinieren lassen.

Funktionales Zubehör für die Jüngsten: Hochstühle lassen sich altersgerecht ausstatten

Möchten Sie Ihr Kind bereits vor dem Alter von sechs Monaten an gemeinsamen Mahlzeiten teilnehmen lassen, finden Sie heute auch sogenannte Newborn-Sets. Sie ermöglichen es als Alternative zur klassischen Baby-Wippe, Ihren Schatz frühzeitig in das alltägliche Familienleben zu integrieren. Wo und wann immer Sie wollen, haben Sie Ihr Kind bei sich, denn diese Sets lassen sich spielend leicht abnehmen und als Sitzschale überall platzieren. Der bruchsichere Kunststoff lässt sich einfach sauber halten und der weich gepolsterte Textilbezug aus Polyester ist sogar maschinenwaschbar. Für den Klassiker aus Norwegen, den formschönen Tripp Trapp, finden Sie auch hübsche Sitzkissen, die dem Baby festen Halt geben und durch die Wattierung den Sitzkomfort erhöhen. Das Kind profitiert von Sicherheit und einem Höchstmaß an Bewegungsfreiheit. Sitzkissen für den Treppenhochstuhl von Stokke werden in vielen attraktiven Farben und Dessins angeboten und lassen sich in der Waschmaschine reinigen. Das Obermaterial besteht aus reiner und schadstofffreier Baumwolle und die weiche Polsterung aus Polyester. Bei eBay finden Sie auch Sitzverkleinerer anderer Hersteller, die auf die Maße aller gängigen Hochstühle zugeschnitten sind zum Teil auch für einige Schaukelpferd-Modelle verwendet können. Gönnen Sie Ihrem Baby mit weich gepolsterten Sitzeinlagen einen optimalen Wohlfühlkomfort und erhöhen Sie die Sicherheit für Ihren Wildfang, der auf angenehme Weise am Aufstehen gehindert wird.

Praktisches Zubehör für Hochstühle erhöht die Sicherheit: Gurte & Co in trendigem Design

Sie möchten Ihren Geldbeutel schonen, ohne dass Ihr Kind auf hohen Komfort verzichten soll? Kein Problem, denn mit funktionalem Zubehör wird selbst aus einem Hochstuhl eine bequeme und sichere Sitzmöglichkeit, der für die Jüngsten noch zu groß ist. Sie sparen Geld, denn durch Sitzverkleinerer und andere Sicherheitskomponenten müssen Sie nicht einen zusätzlichen Hochstuhl für Babys bis zu einem Alter von einem halben Jahr anschaffen. Schließlich durchläuft Ihr Schatz insbesondere in den ersten beiden Lebensjahren eine rasante Entwicklung. Zusätzlich zu einem praktischen Sitzverkleinerer finden Sie heute eine große Auswahl an Sicherheitsgurten, die Bewegungsfreiheit ermöglichen und Ihnen das gute Gefühl geben, Ihr Baby doppelt gesichert am Familienleben teilhaben zu lassen.

Gurte werden bei vielen Kindern früher oder später erforderlich, denn Neugier und Abenteuerlust nehmen mit steigendem Lebensalter zu. Viel zu interessant ist für Ihr Baby auch das, was sich rund um den Hochstuhl ereignet. Es sind die kurzen Augenblicke, die Kinder oft nutzen, um beispielsweise aus dem Hochstuhl auszusteigen. Schützen Sie Ihr Baby also zusätzlich mit einem weich gepolsterten Beckengurt oder einem speziellen Gurtgeschirr, das ein Herausklettern unmöglich macht. Gleichzeitig verhindert dieses praktische Zubehör das Durchrutschen zwischen Sitzplatte und Spielbrett. Ebenso sicher wie klassische Gurtsysteme sind auch Sicherheitsbügel, die sich denkbar einfach anbringen lassen. Hochwertige Ausführungen lassen sich in unterschiedliche Positionen bringen und bieten einen Mix aus Komfort und Sicherheit. Sicherheitsbügel, kombiniert mit einem Gurt sind die perfekte Lösung, wenn Sie das Sicherheitspotenzial für Kind erhöhen möchten. Meist bestehen diese Bügel aus formgespanntem Holz, das idealerweise mit Lack auf Wasserbasis beschichtet ist.

Hochstuhl-Kits

Besonders pfiffig sind sogenannte Hochstuhl-Kits, die aus einem Sitzverkleinerer inklusive Spiegelbügel bestehen. Sitzbezüge im Soft-Touch-Design bieten Ihrem Baby pure Bequemlichkeit und der Spielbügel bietet Ihrem Kind eine willkommene Abwechslung. Weiche Stofffiguren fördern die Motorik Ihres Babys, denn welches Kind versucht nicht, danach zu greifen? Besonders niedlich sind Figuren mit einem besonderen Klangerlebnis. Im Inneren befinden sich Rasseln, die sicherlich auch die Aufmerksamkeit Ihres Kindes erhöhen. Diese speziellen Sitzbezüge lassen sich im Handumdrehen am Hochstuhl anbringen und Aussparungen bieten Platz für nachträglich angebrachte Sicherheitsgurte.

Sicherheit und Spielwert: Zubehör für Hochstühle als Extras mit didaktischem Wert

Nicht immer steht für Ihr Kind das Geschehen innerhalb der Familie im Mittelpunkt. Wichtig für die Entwicklung eines Babys ist auch der Freiraum, es sich auch selber zu überlassen. Ihr Kind muss sein Selbstwertgefühl aufbauen und benötigt dafür Zeit und die Möglichkeit, sich selber zu beschäftigen. Viele Hersteller von Ausstattungen rund um Babys und Kleinkinder arbeiten eng mit Fachleuten zusammen, auch wenn es um die Entwicklung von Zubehör für Hochstühle geht. Weiche Spielelemente lassen sich mit Hilfe von Saugnäpfen auf der Platte eines Hochstuhls befestigen. Spielerisch und so ganz nebenher wird die Feinmotorik Ihres Kindes gefördert, denn Rasseln und bunte Farben regen zum Zugreifen an. Die Auswahl an Spielzubehör, das sich an Hochstühlen und auch anderswo befestigen lässt, ist groß und wird sicherlich Ihrem Kind gefallen.

Spielbretter

Spielbretter sind wichtige Elemente, die Ihrem Baby den Aufenthalt im Hochstuhl verschönern. Hier wird gespielt und auch die ersten Essversuche finden auf dem leicht zu reinigenden Untergrund ein gutes Ende. Achten Sie darauf, dass die Platte mit abgerundeten Ecken und kanten ausgestattet ist und eine Oberfläche besitzt, die sich jederzeit feucht abwischen lässt. Sie erhöhen den Sitzkomfort, wenn Sie von Anfang an darauf achten, dass ein Hochstuhl auch höhenverstellbar ist und sich Arm- und Rückenlehnen flexibel einstellen lassen. Sitzfläche, Fußstütze und sinnvolles Zubehör müssen aufeinander abgestimmt sein, wenn Sie von den Produktvorteilen profitieren möchten. Sie schonen Ihr Budget, indem Sie sich gezielt für Ausstattungsmerkmale eines Hochstuhls entscheiden, und wählen Sie hochwertige Ausführungen, erfüllt ein Modell auch für weitere Geschwisterkinder seine Anforderungen. Jedoch sollten Sie auch maßhalten, wenn es darum geht, Ihr Baby in einem Hochstuhl unterzubringen. Sinnvoll ist es, Ihr Kind an Mahlzeiten im Kreise der Familie teilhaben zu lassen. Lesen Sie ein Buch, genießt Ihr Kind sicherlich auch die Nähe zu Ihnen und beschäftigt sich selber, wenn es bequem im Hochstuhl sitzt. Beachten Sie die körperliche Entwicklung, denn Babys bis zum Alter von sechs Monaten sollten anfangs nur zeitlich begrenzt im Hochstuhl sitzen.

Zubehör für Hochstühle: Sicherheit hat immer Vorfahrt

Als verantwortungsbewusste Eltern wollen Sie für Ihr Kind immer nur das Beste. Ganz gleich, ob es um den Kauf eines Kinderwagens, der Zimmereinrichtung oder die Wahl des individuell geeigneten Hochstuhls geht – achten Sie auf Prüfzeichen und spezielle Siegel, die Aufschluss über Sicherheitsstandards geben und Ihr Kind schützen. Schrauben, scharfen Kanten und spitze Ecken sind bei einem Hochstuhl und dem Zubehör ein Tabu, wenn Sie Verletzungsgefahren ausschließen wollen. Sorgen Sie, wenn der Hochstuhl noch zu groß ist, mit wichtigen Hilfsmitteln für einen festen Halt Ihres Kindes, der auch für die Entwicklung des Bewegungsapparates und der Muskeln wichtig ist. Finden Sie mit passendem Zubehör einen optimalen Weg, Ihrem Schatz Bewegungsfreiheit zu bieten und gleichzeitig am Herausklettern zu hindern.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden