Ratgeber für den Kauf einer neuen Dolce Gusto Kaffeemaschine

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ratgeber für den Kauf einer neuen Dolce Gusto Kaffeemaschine

Die Zubereitungsarten von Kaffee sind heute so vielfältig wie die Geschmacksrichtungen dieses Heißgetränks. Vom althergebrachten Brühen oder Aufkochen über das Filtern in automatisch arbeitenden Maschinen bis hin zu neu kreierten Verfahren, für die das Pulver extra in Pads oder Kapseln untergebracht wird, ist alles vertreten. Die Fülle der Spezialitäten, die inzwischen aus der braunen Bohne hergestellt werden können, ist kaum noch zu überblicken. Wie soll man sich entscheiden, wenn die Anschaffung eines neuen Haushaltsgerätes für die Zubereitung des täglichen Kaffees ansteht? Mit Dolce Gusto hat Nescafé ein System entwickelt, das den Bedürfnissen des Kaffeegenießers weitgehend entspricht. Die Maschinen sind modern, funktional und zuverlässig, der Geschmack der Getränke lässt sich durchaus mit anderen Zubereitungsmethoden vergleichen. Was müssen Sie wissen, wenn Sie sich ein solches Gerät anschaffen möchten?

Das System Dolce Gusto von Nestlé

Dolce Gusto ist ein geschütztes Verfahren für die Getränkezubereitung in speziell entwickelten Maschinen. Auf der Basis eines Kapselsystems werden Kaffee und andere Heiß- oder Kaltgetränke nach einer intelligenten Methode hergestellt, die jederzeit garantiert, dass die Kaffeemaschine Dolce Gusto das Wasser mit dem für die jeweilige Sorte erforderlichen Druck durch das Pulver presst. Hierzu erhält die Automatik im Gerät eine Information, die in der Konstruktion der kleinen Behälter hinterlegt ist. Dieses patentierte Verfahren stellt die große Besonderheit von Dolce Gusto dar. Die Bedienung der von Krups vertriebenen Geräte ist denkbar einfach. Nach dem Aufstellen müssen Sie lediglich den Wassertank befüllen, danach geben Sie eine Kapsel mit dem Kaffee Ihrer Wahl in die Kammer. Durch Hebeldruck wird die Kapsel gelocht und damit für das Wasser bereit gemacht, das ohne große Verzögerung aus dem Tank über die Brüheinheit durch das Kaffeepulver gepresst wird. Nach wenigen Sekunden ist das Getränk bereit zum Verzehr.

Für jedes Getränk den richtigen Druck

Die Zubereitungsmethode macht sich die Erkenntnis zunutze, dass die Qualität eines Kaffees über die Temperatur des Wassers hinaus in einem starken Maß davon abhängt, mit wie viel Bar Druck die Flüssigkeit durch das Kaffeepulver gepresst wird. Die verschiedenen Kaffee- bzw. Getränkespezialitäten erfordern unterschiedliche Werte. Espresso ist ein stark gepresstes Getränk, für den Milchschaum eines Latte macchiato wird vergleichsweise wenig Druck eingesetzt. Beim Dolce-Gusto-System wird das Getränk entweder in einem Arbeitsschritt mit einer Kapsel zubereitet oder für Getränke aus zwei Komponenten, wie Cappuccino, in zwei Phasen, bei denen die Hülsen nacheinander in die Kammer eingesetzt werden.

Durch die Konstruktion der Kapseln, die aus einer fünfteiligen Materialverbindung von Kunststoff und Aluminium aufgebaut sind, wird gewährleistet, dass die Flüssigkeit ohne Kontakt mit der Maschine direkt in die Tasse läuft. Für die Zubereitung des Getränks wird das heiße Wasser in der Kapsel durch verschiedene Folien und Filter und durch das Kaffee- oder Milchpulver gepresst. Ein spezielles Labyrinth im Inneren sorgt für die Entstehung der Crema auf dem Kaffee, die ihn wie ein Aromasiegel bedeckt. Die Höhe des notwendigen Drucks für das jeweilige Getränk ermittelt die Maschine über die Anzahl der Dornen auf dem Filterboden.

Die Kaffeemaschinen von Dolce Gusto

Dolce Gusto steht für unkonventionelles Design. Dabei richtet sich Dolce Gusto nicht nur an die Jugend, die den Lifestyle kultiviert und als Trendsetter gilt, sondern an all jene Menschen, die jung geblieben sind. Mit nicht einmal 30 cm Höhe ist die Dolce Gusto Piccolo die kleinste Maschine der Marke. Und doch hat sie alles, was das Herz des Kaffeetrinkers begehrt. Sie ist in der Lage, sämtliche Sorten Kaffee genauso zu verarbeiten, wie Sie es erwarten, um Tasse für Tasse genießen zu können. Die kleine Brüheinheit erzeugt genügend Druck für einen schmackhaften Espresso. Außerdem arbeitet sie durch die integrierte Abschaltautomatik äußerst sparsam.

Die Dolce Gusto Genio ermöglicht die Zubereitung Ihres Lieblingsgetränks nach einem wohldurchdachten Konzept. Nescafé wirbt mit einer einfachen und doch komfortablen Bedienung per Knopfdruck, wobei individuelle Einstellungen für das ganz persönliche Kaffeeerlebnis per Wählrad vorgenommen werden können. Durch die variablen Füllmengen können Sie die Getränkestärke Ihren Vorlieben entsprechend regulieren. Zu Beginn können Sie den Empfehlungen auf den Kapseln folgen, bis Sie das individuelle Maß herausgefunden haben.

Die Dolce Gusto Melody, Circolo und Fontana

Auf den ersten Blick wirkt die Dolce Gusto Melody wie die Designskulptur eines Vogels. Ebenso wie die Geräte der anderen Reihen wird Melody in verschiedenen Farbstellungen angeboten. So lässt sich das passende Gerät für Ihr Umfeld auswählen.
Eine runde Sache ist die Dolce Gusto Circolo. Geformt wie ein Ring wirkt sie wie das Gehäuse einer traditionellen Uhr - ein Hinweis darauf, dass diese Maschine zu jeder Zeit einen Kaffee nach Ihrem Geschmack zubereiten kann. Die Optik bietet weder Ecken noch Kanten, wobei das Trinkgefäß genau im Zentrum des Apparates platziert wird. Auf Knopfdruck liefert Ihnen auch diese Innovation von Dolce Gusto das gewählte Getränk. Piccolo, Melody und Circolo erhalten Sie übrigens jeweils auch in der technisch ausgefeilteren Version Dolce Gusto Automatik. Neben den Grundfunktionen haben Sie hier die Möglichkeit, den Kaffeegenuss individueller auf Ihren Geschmack abzustimmen, indem die Sie die Einstellungsmöglichkeiten der Geräte nutzen.

Mit den Farbstellungen Schneeweiß, Feuerrot oder Piano black lässt die Dolce Gusto Fontana sich in jede Küche integrieren. Die bewährte Technik liefert auch bei ihr gleichbleibende Ergebnisse für den Kaffeegenuss.

Was bei Dolce Gusto dazugehört

Für die Zubereitung von Kaffee und anderen Heißgetränken mit einer Dolce-Gusto-Maschine benötigen Sie die speziell von Nestlé bereitgestellten Kapseln. Sie sind in Abpackungen zu sechzehn Stück im Handel erhältlich und reichen für 16 bzw. acht Getränke. Letzteres ist der Fall, wenn Mischgetränke zubereitet werden sollen, die Milchschaum benötigen. Inzwischen ist das Angebot unterschiedlicher Kaffeespezialitäten und Geschmacksrichtungen so umfangreich, dass für jeden etwas dabei sein dürfte. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Tee zu brühen sowie Chai Latte oder Kakaogetränke zuzubereiten. Zu den Kaffeeangeboten zählen unterschiedliche Espressi wie Espresso Intenso oder koffeinfreier Espresso, Café au Lait, mehrere Sorten der Qualität Caffè, zum Beispiel Lungo und Crema Grande, außerdem Mocha, Dallmayr prodomo und weitere. Seit einiger Zeit bereiten die Geräte von Dolce Gusto auf Wunsch auch kalte Getränke wie Eistee zu. Verwenden Sie die passende Kapsel und wählen Sie an der Maschine den Kaltwasserknopf. Ein unmittelbar vor dem Genuss zubereitetes Kaltgetränk bietet ein erfrischenderes Geschmackserlebnis als ein lange vor dem Trinken abgefülltes.

Rund um Dolce Gusto sind passende Accessoires im Angebot. Die Auswahl umfasst verschiedene Dolce-Gusto-Tassen und andere Trinkgefäße, Kaffeelöffel und Geschirr sowie spezielle Travel Mugs und Porzellanbecher. Zur Aufbewahrung Ihres Vorrats an Kapseln eignen sich die verschiedenen, meist stylish gestalteten Kapselspender. Im Bedarfsfall erhalten Sie für Ihre Dolce-Gusto-Kaffeemaschine einen Wassertank ebenso wie ein Entkalker-Set.

Ist Dolce Gusto besser als die Alternativen?

Das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, auf die Sie nur eine Antwort finden, indem Sie es probieren. Die Geräte von Krups bieten ganz sicher einen Lifestyle-Charakter, gerade wenn sie zu den neueren Generationen gehören. Darüber hinaus sind sie nicht nur chic, sondern auch praktisch. Per einfacher Handhabung können Sie sich jederzeit eine Tasse Ihres Lieblingsgetränks zubereiten. Weniger komfortabel sind die Maschinen, wenn Sie eine größere Menge frisch zubereiteten Kaffees benötigen. Stellt sich Besuch ein, geraten die Maschinen schnell an ihre Grenzen, da durch die Technologie von Dolce Gusto immer nur ein Getränk nach dem anderen zubereitet werden kann. Bei kleineren Gruppen gleicht die Geschwindigkeit der Geräte das aus, möchten Sie aber mehrere Personen bewirten, bieten sich Alternativen an wie eine Kaffeemaschine oder ein French Press. Als größte Konkurrenten für Dolce Gusto gelten bei der modernen Kaffeezubereitung derzeit Kaffeevollautomaten, in denen vor jedem Brühvorgang die Bohnen frisch gemahlen werden, und Kaffeepadmaschinen, die nach einem Verfahren funktionieren, das statt der Kapseln Pads verwendet.

Hinweise zum Kaffeegenuss mit Dolce Gusto

Die Maschinen von Dolce Gusto sind im Vergleich zu der Anschaffung eines Kaffeevollautomaten als vergleichsweise günstig anzusehen. Für die durch den Kauf der benötigten Kapseln entstehenden Folgekosten lohnt sich das Rechnen. Im Vergleich zu losem Kaffeepulver oder ganzen Bohnen gelten die kleinen Behälter als teuer. Überprüfen Sie anhand Ihres Kaffeetrinkverhaltens, ob die Investition sich auf lange Sicht lohnt. Bedenken Sie auch, dass die Anschaffung einer Dolce-Gusto-Kaffeemaschine zu dem führt, was Fachleute einen „Lock-in-Effekt“ nennen: Für die Nutzung eines Dolce-Gusto-Gerätes sind ausschließlich die entsprechenden Kapseln geeignet. Erzeugnisse anderer Hersteller sind damit nicht kompatibel.
Im Gegensatz zu Kaffeebohne und -pulver erzeugen die Kapseln viel Abfall und stellen somit eine Belastung für die Umwelt dar. Zwar wird herstellerseitig darauf verwiesen, dass man das Aluminium wiederverwerten könne, durch den Aufbau der Kapseln als Komponentenbehälter ist das aber nicht so einfach, wie es klingt. Kaffee ist kein Getränk, sondern ein Genussmittel. Kaffee trinken ist fast eine Philosophie, die sich in der Art der Zubereitung ausdrückt und in der Weise, wie man ihn zu sich nimmt. Das System Dolce Gusto erweitert die Möglichkeiten, wie man den begehrten Muntermacher genießen kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden