Ratgeber für Kochzubehör, Töpfe und Pfannen zum professionellen Einsatz in der Gastronomie

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kochzubehör, Töpfe und Pfannen für den professionellen Einsatz in der Gastronomie – ein Ratgeber für den Gerätekauf

Ein Koch ist nur so gut wie seine Küche. Um eine Vielzahl von Gerichten schnell, effektiv und wohlschmeckend zuzubereiten, sind professionelle Pfannen, Töpfe und Küchenzubehör notwendig. Bei eBay finden Sie dazu eine große Auswahl von Utensilien für Kochstellen jeder Art.

Gute Pfannen und Bräter für den Gastronomiebedarf

Für die Zubereitung von leckeren Gerichten in Restaurants und Gaststätten sind natürlich erstklassige Pfannen notwendig. Je vielfältiger die Speisekarte ist, desto mehr verschiedene Pfannen sollten Sie haben. Vor dem Kauf sollten Sie auch bedenken, welchen Herd Sie besitzen. Für den Induktionsherd eignen sich nicht alle Pfannen, achten Sie deshalb vor dem Kauf auf die Eignung für Induktion. Die meisten Küchen in Gastronomiebetrieben besitzen einen Gasherd, da dieser deutlich schneller heizt und auch die Energiekosten günstiger sind.

Bratpfannen

Unabdingbar für Ihre Küche sind mehrere Bratpfannen. Egal ob für Steak, Spiegelei oder gebratene Nudeln – die Bratpfanne lässt sich sehr vielfältig einsetzen. Unbeschichtete Pfannen eignen sich zum scharfen Anbraten von Gerichten, wie zum Beispiel Steaks. Am besten sind dazu Pfannen aus Gusseisen geeignet. Gusseiserne Pfannen werden mit der Zeit immer besser und haben eine enorm gute Wärmespeicherung. Doch auch mit Edelstahlpfannen, emaillierten Pfannen oder Eisenpfannen lässt es sich gut anbraten. Für Gerichte, die etwas schonender gebraten werden müssen, eignet sich eine beschichtete Pfanne besonders. Auch ohne viel Fett können die Speisen in der Pfanne schmoren, ohne anzubrennen. Beim Arbeiten mit beschichteten Pfannen sollten Sie ausschließlich Kunststoff- oder Holzbesteck verwenden, um die Antihaftschicht nicht zu zerstören.

Spezialpfannen

Darüber hinaus können Sie, je nach Ihrer Speisekarte, Ihre Küche auch mit mehreren Spezialpfannen ausstatten. Eine Grillpfanne besitzt einen geriffelten Boden und eignet sich, wie der Name schon sagt, für die Zubereitung von Grillgerichten. Durch die Struktur des Bodens bekommt das Kochgut auch die typische Grillstreifen-Optik. Ein Bräter ist meistens groß und rund oder oval und besitzt zwei Griffe. Er ist sowohl für Herd und Backofen geeignet. Wenn Sie öfter Spiegelei zubereiten, lohnt sich die Anschaffung einer Spiegeleipfanne. Durch die runden Vertiefungen werden Spiegeleier in exakte Form gebracht. Für Crêpes und Pfannkuchen eignet sich am besten eine spezielle Crêpes-Pfanne ohne Rand. Dadurch lassen sich die dünnen Teigfladen leichter wenden. Falls bei Ihnen asiatische Gerichte auf der Speisekarte stehen, sollten Sie den Kauf eines Woks in Erwägung ziehen. Dadurch lassen sich viele spezielle asiatische Gerichte einfacher und aromatischer zubereiten.

Material der Pfannen

Neben der Form sollten Sie auch das Material der Pfannen beachten. Aluminiumpfannen sind recht leicht und gut handzuhaben. Allerdings sind sie recht empfindlich und bei falscher Behandlung ist die Lebensdauer recht gering. Als Gastronomiebetrieb sollten Sie sich daher eher nach anderen Materialien umsehen. Eisenpfannen besitzen die beste Wärmeleitfähigkeit. Vor allem bei einem Gasherd lässt sich die Hitze sehr schnell regulieren. Auch bei hohen Temperaturen ist die Pfanne hitzebeständig. Nachteil ist der erhöhte Pflegeaufwand der Eisenpfannen. Außerdem sind die Eisenpfannen recht massiv und schwer. Edelstahlpfannen besitzen eine viel längere Lebensdauer als Aluminiumpfannen. Die Wärmeleitfähigkeit ist aber vergleichsweise gering, weswegen sich eine Edelstahlpfanne nicht zum scharfen Anbraten eignet. Zum langsamen Schmoren ist sie jedoch ideal. Ein sogenannter Sandwichboden verbessert die Wärmeleitung etwas.

Auch auf den Griff der Pfanne sollten Sie achten. Dieser sollte isoliert sein, damit er auch ohne Topflappen angefasst werden kann. Backofengeeignete Pfannen und Bräter besitzen einen unisolierten Metallgriff – dort müssen Sie achtsam beim Anfassen des Griffs sein. Auch dem Durchmesser der Pfanne sollten Sie Beachtung schenken. In sehr großen Pfannen können Sie auch mehrere Portionen gleichzeitig zubereiten und sparen so Zeit. In kleineren Pfannen kann aber eine größere Hitze erreicht werden. Am besten legen Sie sich ein Sortiment verschieden großer Pfannen zu.

Hochwertige Töpfe für die Gastronomie

Auch Töpfe sind in der Gastronomie im Dauereinsatz. Egal ob für Braten, Suppen oder Eintöpfe – gute Töpfe sind Pflicht für jedes Restaurant. Die meisten Töpfe sind aus Aluminium oder Edelstahl. Aluminiumtöpfe sind leicht und meistens antihaftbeschichtet. Edelstahltöpfe haben allerdings bessere Wärmeeigenschaften. Auch hier erhöht der Sandwichboden die Wärmeleitfähigkeit. Bei einem Induktionskochfeld müssen Sie wiederum auf geeignetes Material achten. Wichtig ist bei allen Töpfen, dass der Deckel fest sitzt. So wird der Wärmeverlust während des Kochens minimiert. Bei einem Glasdeckel können Sie ins Innere schauen ohne den Deckel zu öffnen, was auch Energie spart. Auch die Griffe der Töpfe sollten Sie prüfen. Sie sollten nicht zu klein sein, fest sitzen und sich gut anfassen lassen. Kunststoffgriffe sind nicht backofenfest, dafür haben sie den Vorteil, dass sie sich nicht zu stark aufheizen. Gute Modelle besitzen einen Schüttrand, der das Umfüllen von Speisen und Flüssigkeiten deutlich erleichtert. Der Boden des Topfes muss möglichst stabil sein und darf sich auch bei großer Hitze nicht verziehen. Töpfe mit größerem Volumen eignen sich für die Zubereitung von großen Mengen. Für die Tagessuppe oder einen stark nachgefragten Braten, sollten Sie einen möglichst großen Topf verwenden. Ansonsten gilt – je kleiner der Topf ist, desto schneller heizt er sich auf und desto geringer ist der Energieverbrauch. Am besten erwerben Sie ein Set mit verschiedenen Töpfen. Dadurch erhalten Sie den einzelnen Topf meist deutlich billiger. Für Gerichte mit langen Garzeiten sollten Sie sich einen Schnellkochtopf anschaffen. Dadurch können Sie viel Zeit und Energie sparen.

Professionelle Messer für Profis und ambitionierte Hobbyköche

Für die schnelle und effektive Zubereitung von Gerichten sind gute Messer unabdingbar. Die Messer werden nach der Zahnung ihrer Klinge und an der Stelle, an der sich die Klinge befindet, unterschieden. Meistens sind sie jedoch nach ihrer speziellen Funktion benannt. So eignet sich ein Brotmesser mit Wellenschliffklinge für das Schneiden von Brot. Doch auch andere Lebensmittel mit Kruste lassen sich damit gut schneiden. Ein Tourniermesser besitzt eine gebogene Klinge in Schnabelform und eignet sich zum sparsamen Schälen von Obst, Gemüse und Kartoffeln. Zum Schneiden von Fleisch und Fisch sollten Sie ein gutes Filetiermesser verwenden. Durch eine lange und flexible Klinge passt sich das Messer an der Verlauf von Knochen beziehungsweise Gräten an. Universell einsetzbar ist das sogenannte Kochmesser. Es besitzt eine große, beidseitig geschliffene Klinge und ist zum Zerteilen, Schneiden und Hacken von Fleisch, Gemüse, Salat und Gewürzen geeignet. Das Officemesser ist ein kleines Allzweckmesser, das sich auch sehr vielfältig eignet und besonders das Schneiden und Zerkleinern von Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern oder Tomaten erleichtert. Wichtig ist bei allen Messern natürlich die Qualität der Klinge. Sie sollte möglichst scharf sein und diese Schärfe auch lange behalten. Regelmäßig nachschärfen ist bei häufiger Verwendung dennoch Pflicht. Der Griff sollte gut in der Hand liegen und auch bei nassen Händen nicht verrutschen.

Backformen für die Gastronomie

Sowohl für Kuchen als auch für Aufläufe und Pizzen werden passende Backformen benötigt. Für das Backen im Gasofen eignen sich Backformen aus Weißblech am besten, im Elektroofen können Sie auch andere Materialien verwenden. Beliebt sind Backformen aus Silikon, Keramik oder Aluminium. Manche Exemplare sind antihaftbeschichtet, so brennt das Backgut nicht so leicht an und lässt sich leichter aus der Form lösen. Bei unbeschichteten Formen sollten Sie diese auf jeden Fall mit etwas Fett bestreichen.

Schneidbretter für den professionellen Einsatz

Für die Zubereitung werden natürlich auch Schneidbretter als Unterlage benötigt. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Kunststoffbretter sind günstig und in vielen Farben erhältlich. Durch die weiche Oberfläche werden die Messer beim Schneiden nicht so schnell stumpf. Allerdings können Messer dort schneller Kerben hinterlassen und die Bretter sind anfälliger für Flecken und Verfärbungen. Die älteste Form sind Holzbretter. Auch auf Holz nutzt sich die Klinge nicht allzu schnell ab. Holz ist meist etwas hygienischer und auch die Optik ist hochwertiger. Nach der Verwendung sollten Sie ein Holzbrett möglichst schnell reinigen, bevor Säfte ins Innere einziehen können. Glasbretter sind optisch ansprechend und können auch vielfältig verziert und mit Motiven gestaltet werden. Die harte Oberfläche ist robust und erleidet auch keine Schnitte. Deshalb ist auch die Reinigung leichter. Des Weiteren nimmt Glas keine Gerüche an, deshalb eignen sich Glasbretter zum Aufbewahren von Zutaten oder zum Servieren besonders gut. Durch die Härte des Glasbretts stumpfen Messer jedoch schneller ab. Auch die Geräusche beim Schneiden auf Glas empfinden manche als unangenehm. Manche Schneidebretter besitzen antibakterielle Eigenschaften, dadurch wird die Hygiene in der Küche vereinfacht. Griffe zum Aufhängen können die Aufbewahrung erleichtern.

Schüsseln, Behälter und Dosen für die Gastronomie

Zur Zubereitung von Gerichten werden auch passende Schüsseln benötigt. Egal ob zum Mischen und Anmachen von Salaten, Würzen von Fleisch oder Mischen von Zutaten – Schüsseln sind vielfältig einsetzbar. Bei eBay erhalten Sie dabei Schüsseln aus Edelstahl und Kunststoff. Zur Aufbewahrung von Zutaten und anderen Dingen finden Sie bei eBay eine große Auswahl an Behältern und Dosen verschiedener Größen. Auch Behälter zum Servieren, wie beispielsweise Warmhaltebehälter fürs Buffet, werden angeboten.

Küchenhelfer und sonstiges Zubehör für die Gastronomie

Die gerade genannten Utensilien sind sehr wichtig, wenn es um den Aufbau einer Gastronomieküche geht. Jedoch werden je nach Art der Küche viele weitere Dinge benötigt. Ohne Kochgeschirr wie Kochlöffel, Fleischgabel, Pfannenwender oder Schöpflöffel, kommen Sie beim Kochen meistens nicht weit. Für die Aufbewahrung des Kochgeschirrs empfiehlt sich eine Hängeleiste. So können Sie schnell auf das benötigte Utensil zugreifen, ohne lange in Schubladen suchen zu müssen. Weitere nützliche Dinge sind beispielsweise Siebe, Gewürzdosen, Trichter oder eine Reibe. Für das Spülen von Töpfen und Pfannen finden Sie bei eBay Reinigungsbürsten, Schwämme und Geschirrtücher. Die Vielfalt der angebotenen Gegenstände ist enorm. Um nicht den Überblick zu verlieren, gehen Sie am besten Ihre Speisekarte durch. Anschließend überlegen Sie sich zu jedem Gericht, welche Utensilien Sie dafür benötigen. Auch hier können Sie durch den Kauf von Sets oft viel Geld sparen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden