Ratgeber für Kaufinteressierte der Spur N Lok

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Zahlreiche Spur N Loks online erwerben

Spur N Modelleisenbahnen

Seit über 100 Jahren fährt sie durch Kinderzimmer und Hobbykeller: die Modelleisenbahn. Dabei sind im Laufe der Jahre immer mehr verschiedene Maßstäbe und Spurweiten für die detailgetreuen Fahrzeuge hinzugekommen. Eine davon ist die Spur N. Dank internationaler Normung, die eine Kombination von Produkten verschiedener Hersteller ermöglicht, und zahlreicher Hersteller weltweit hat sich die Nenngröße N mittlerweile zur zweit verbreitetsten - nach der Spur H0 - entwickelt. Loks sind dabei das Herzstück einer jeden Modelleisenbahn, denn dank elektrischer Motoren und filigraner Details bringen sie Bewegung in Ihre Anlage und sorgen für ein wirklichkeitsnahes Gesamtbild. Die Fahrzeuge weisen dabei - trotz ihres Maßstabs von 1:160 - eine hohe Vorbildtreue auf und fangen epochentypische Charakteristika ein. Dieser Einkaufsratgeber gibt Ihnen einen Überblick über die Spur N, insbesondere über deren Loks.

Spur N

Charakteristika der Spur N

Die Spur N ist eine genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Festgelegt ist sie nach den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA). Danach beträgt der Maßstab 1:160. Die Normalspur weist eine Modell-Spurweite von 9 mm, bei einer Vorbild-Spurweite von 1435 mm, auf. Im Vergleich zu anderen Nenngrößen ist sie etwa halb so groß wie die derzeit verbreitetste Spur H0 mit einem Maßstab von 1:87 und liegt zwischen der Spur Z mit einem Maßstab von 1:220 und der Spur TT, die einen Maßstab von 1:120 aufweist. Damit Fahrzeuge aller Hersteller im Zugverband kombiniert werden können, ohne umgebaut werden zu müssen, wird eine standardisierte Klauenkupplung in NEM 356 festgelegt. Zudem wird die Fahrspannung auf 12 Volt in Kombination mit einem Zweileiter Gleichstrom-System determiniert.

Geschichte der Spur N

Schon im Jahr 1912 stellen die Gebrüder Bing eine Modelleisenbahn mit einer Spurweite von 9 mm vor. Besonders in den 1940er und 1950er Jahren gibt es motorisierte und unmotorisierte Bahnsysteme in vergleichbarer Größe. Darunter Maßstäbe von 1:180 und 1:200. Im Jahr 1962 legt die Firma Arnold den Maßstab von 1:160 fest, der bis heute Gültigkeit besitzt. International genormt wird die Spurweite 1964 in NEM 010. Dabei erhält sie das Maßstabskürzel N, weil die Modell-Spurweite 9 mm beträgt und die Zahl Neun in vielen Sprachen mit dem Buchstaben N anfängt. Bereits 1964 bieten Trix im Westen und Piko in der DDR die ersten Modelleisenbahnen im Maßstab 1:160 an. Weltweit tun es ihnen viele Hersteller nach, wodurch die Spur N nach der Spur H0 zur zweitmeist verbreiteten Spurweite international wird. In England beträgt der Maßstab der Spur N jedoch 1:148 und in Japan 1:150. Die Modell-Spurweite liegt in beiden Ländern aber auch bei 9 mm.

Vorteile der Spur N

Neben ihrer starken Normung und großen Kompatibilität zwischen den Herstellern bietet die Spur N weitere Vorteile. So benötigt sie bei einem hohen Detaillierungsgrad wenig Platz. Dennoch bietet sie die Möglichkeit zur Gestaltung idyllischer Landschaften und langer Züge. Des Weiteren ist sie günstiger als größere Nenngrößen.

Spur N Loks

Hoher Detaillierungsgrad der Spur N Loks

Standen zu Beginn der Modelleisenbahnen Ende des 19. Jahrhunderts noch die beiden Aspekte Unterhalten und Lehren im Vordergrund, so werden diese im Laufe der Zeit durch detailgenaue Vorbildtreue abgelöst. Durch die Nenngrößen hindurch fangen renommierte Hersteller die typischen Charakteristika einzelner Zugtypen und Epochen ein. In Deutschland zählen Brawa, Fleischmann und Minitrix zu diesen. Dabei orientieren sich die sechs durch NEM genormten Epochen an der Geschichte der Eisenbahn. Mit einem Maßstab von 1:160 sind die Spur N Loks 160 Mal kleiner als ihre großen Vorbilder. Dennoch weisen sie einen hohen Detaillierungsgrad auf. Kleinste Teile und Beschriftungen lassen sich klar erkennen. Zudem zeichnen sich Spur N Loks durch einen großen Vorteil aus. Neben ihrer Größe ist bei Loks der Spur N die Klauenkupplung als standardisiert genormt. Daher ist auch auf Gleisen markenferner Hersteller ein Fahrbetrieb möglich.

Epochengetreue Spur N Loks

Epoche I

Mit den Jahren 1835 bis 1920 erfasst Epoche I die Anfänge der Eisenbahn. Geprägt wird das Bild auf den Schienen von individuellen Länderbahnen und Dampfloks. Da die Länderbahnen nicht vereinheitlicht sind, fahren Modelle verschiedenster Farben und Konstruktionen durch das Land.

Epoche II

In den Jahren 1920 bis 1945 werden nationale Staatsbahnen gegründet. Dazu gehört auch die Deutsche Reichsbahn, weshalb Epoche II als "Reichsbahn Epoche" bezeichnet wird. Nach und nach übernehmen die Staatsbahnen die Länderbahnen. Bald überwiegt die Einheitsbauart der Staatsbahnen und die Vielfalt der Länderbahnen verschwindet. Diese Jahre gelten als die letzte Blütezeit der Dampflok.

Epoche III

Die Jahre 1945 bis 1970 der Epoche III sind gekennzeichnet von der Teilung Deutschlands. Dies hat auch Auswirkungen auf die Bahn. So entwickelt sich in Ost und West das Eisenbahnwesen unterschiedlich, was zur Folge hat, dass sich ein vielfältiger Fuhrpark herausbildet. Diesem gehören Dampfloks ebenso wie Dieselloks und Elektroloks an.

Epoche IV

In Epoche IV erlebt das Bahnwesen große Veränderungen. Zwischen 1970 und 1990 wird die Dampflok endgültig von den modernen Diesel- und Elektroloks abgelöst. Zudem werden europaweit einheitliche computergerechte UIC-Beschriftungen für Fahrzeuge eingeführt. Dank innovativer schnellerer Züge wie dem InterCity bieten sich während dieser Epoche außerdem neue Reisemöglichkeiten.

Epoche V

Epoche V umfasst die Jahre 1990 bis 2006. Diese Zeit ist geprägt von der Wiedervereinigung Deutschlands. Ebenso wie die Teilung wirkt sich auch dieses historische Ereignis auf die Bahn aus. So schließen sich die beiden deutschen Staatsbahnen zur Deutsche Bahn AG zusammen. Aus diesem Grund gilt diese Zeit auch als "Epoche der Deutsche Bahn AG". Auf dem Gebiet der Hochgeschwindigkeitszüge wird mit dem ICE eine neue, enorm schnelle Möglichkeit zu reisen präsentiert. In einigen Bereichen der Bahn beginnen jedoch Privatisierungen, wodurch es wieder mehr Farben und Vielfalt auf den Gleisen gibt.

Epoche VI

Als "Epoche des liberalisierten Schienenverkehrs in Deutschland" wird Epoche VI bezeichnet. Diese beginnt mit dem Anfang des Jahres 2007. Ein neues Nummernsystem nach UIC bzw. TSI wird eingeführt. Folglich sind Nummern für Triebfahrzeuge 12-stellig. Dank dieser Einteilung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Modelleisenbahn einer bestimmten Zeit zu widmen und diese bis ins Detail nachzubauen.

Ob Sie jedoch einen Querschnitt durch die Geschichte der Eisenbahn geben, sich einer gewissen Epoche widmen oder einfach Loks wählen, die Ihnen gut gefallen, entscheiden letztendlich Sie selbst. Dank der großen Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Spur N Zubehör

Spur N Gleismaterial

Was ist jedoch die tollste Lok, ohne ein passendes Gleissystem, auf dem sie fahren kann? Die Fragen, ob Gleichstrom oder Wechselstrom, ob Zweileiter oder Dreileiter wie bei anderen Spurweiten, gibt es bei der Spur N nicht. Die Spur N fährt ausschließlich auf Zweileiter-Gleisen mit Gleichstrom. Daher können auch Loks unterschiedlicher Hersteller auf dem unterschiedlichen Gleismaterial fahren. So einfach kompatibel wie die Loks sind die Schienen untereinander nicht. Trotz der Normung und einer einheitlichen Modell-Spurweite von 9 mm weist das Gleismaterial der einzelnen Hersteller individuelle Besonderheiten auf. Daher lassen sich nicht alle Marken miteinander kombinieren.

Achten Sie darauf, welche Hersteller in ihren Produkten Ähnlichkeiten aufweisen. Sollten Sie ein neues Schienennetz aufbauen oder ihr bestehendes um eine größere Erweiterung ergänzen wollen, empfiehlt es sich, zuvor einen Plan anzufertigen. Dieser verschafft Ihnen einen Überblick über den Platz, den Sie benötigen, und das Gleismaterial, das Sie brauchen, um Ihre Traumstrecke zu realisieren. Dank gerader und gebogener Gleise wird Ihre Strecke abwechslungsreich. Weichen und Kreuzungen ermöglichen vielfältige Streckenverläufe und Wege, die Ihre Lok später fahren kann.

Spur N Zubehör für die individuelle Gestaltung

Damit Ihre Spur N Loks durch eine wirklichkeitsnahe Anlage fahren können, gibt es vielfältiges Zubehör im Maßstab 1:160. Dieses hilft ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Hierzu gehört eine Vielfalt an Gebäuden. Vom idyllischen Bauernhaus bis zur prunkvollen Burg ist hier alles vertreten, was das Modellbauerherz begehrt. Wenn Sie Ihre Anlange bevorzugt dem Thema Eisenbahn widmen möchten, bieten Bahnhofsgebäude und Ringlokschuppen ebenso wie Signale und Bahnübergänge das passende Ambiente. Mauern, Tunnel und Brücken bieten nicht nur optisch ein Highlight, sondern sie bringen auch große Abwechslung in den Streckenverlauf. Der Charme einer Modelleisenbahn liegt jedoch in den Details. So runden kleine Zäune, Landschaftsbau mit Bäumen und Sträuchern sowie kleine Figuren das Gesamtbild ab. Bei der individuellen Gestaltung können Sie Ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen.

Fazit

Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, wie groß das Angebot an Spur N Loks ist. Dank internationaler Normung sind die Loks verschiedener Hersteller miteinander kompatibel. Durch renommierte weltweite Hersteller haben Sie ein großes Angebot an Loks im Maßstab 1:160. Dabei orientieren sich diese detailgetreu an den Vorbildern und greifen Charakteristika einzelner Epochen auf. Dadurch erhalten die Bahnen eine wirklichkeitsnahe Optik. Vorbildtreue wird bei Modelleisenbahnen groß geschrieben. Ob Dampflok, Diesellok oder Elektrolok: Die einzelnen Modelle sind mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Ein realitätsnahes Gesamtbild können Sie mittels passendem Zubehör harmonisch abrunden. Ob Sie Ihre Anlage dabei einer bestimmten Epoche widmen, idyllische Landschaften kreieren oder der Geschichte der Eisenbahn ein Denkmal setzen: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden