Ratgeber Pensringe - Die richtige Größe, Anwendung, Arten und Pflege

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Was ist ein Pensring?
Penisringe oder auch Cockring genannt, ist ein Ring der um Penis, Eichel oder Hodensack gelegt wird.
Bei richtiger Handhabung wird bei einer Erektion das Blut im Schwellkörper gestaut, der Penis wirkt dadurch größer und härter und bleibt länger steif.
Ein Penisring kann bei einer erektilen Dysfunktion oder generell zur Verstärkung und Verlängerung der Erektion bei verschiedenen Sexualpraktiken eingesetzt werden.
Penisringe werden meist aus Silikon oder Metall gefertigt, es gibt sie aber auch aus Leder, Latex, Gummi oder weichem Kunststoff. Jedes Material weist unterschiedliche Eigenschaften auf, die wir im folgenden Ratgeber näher erläutern.

Die „richtige“ Größe?
Bei der Auswahl eines Penisrings ist neben dem Material auch der entsprechende Durchmesser zu beachten.
Ist der Penisring vom Durchmesser zu groß, wird das Blut im Penis nicht oder kaum gestaut, fließt zurück und Ihr Penis wird eventuell wieder schlaff.
Ist der Penisring vom Durchmesser zu klein, kann dies durchaus schmerzhaft und sogar gefährlich werden da Ring zu sehr Ihren Penis abschnürt und schlimmstenfalls - insbesondere bei Penisringen aus Metall - nicht mehr ohne weiteres abgenommen werden können.

Wie messe ich nun „richtig“?
Nehmen Sie am besten ein flexibles Maßband (ein Faden oder eine Schnur geht selbstverständlich auch) und legen es je nachdem wo Sie Ihren Penisring tragen möchten (vor den Hoden an der Peniswurzel, hinter den Hoden oder vor der Eichel) um die entsprechende Stelle Ihres steifen Penis.
Das ermittelte Maß teilen Sie durch 3,14 (pi) und Sie haben Ihren Durchmesser.
Ziehen Sie vom ermittelten Durchmesser ca. 3-5 mm ab und Sie haben die passende Größe.
Hinweis: Bei Penisringen die Sie um Penis und Hoden tragen ziehen Sie keine 3,5 mm ab und bei Penisringen aus Metall sollten Sie eher einen etwas größeren Durchmesser wählen da ein Metallring im „Notfall“ nicht so einfach wie zum Beispiel ein Ring aus Silikon durchgeschnitten werden kann.
TIPP: Ein gute Alternative sind auch so genannte Penisschlaufen, die ganz individuell angepasst und geöffnet werden können.

Welche Arten von Penisringen gibt es?
Penisringe aus weichen Materialien:
Nicht nur für Anfänger sind Penisringe aus Silikon, Latex, Gummi oder anderen weichen Stoffen sehr geeignet. Sie bieten durch Ihre Dehnbarkeit noch „Spielraum“ und lassen sich notfalls auch leichter entfernen
Penisringe aus festen Materialien:
Penisringe aus festen Materialien und Durchmesser bestehen meist aus Aluminium, Edelstahl, oder anderen hautfreundlichen Metallen.  Diese Art von Penisringen sollten Sie sich jedoch nur mit etwas Erfahrung benutzen.
Penisringe aus Leder bzw. Nichttextile Teile tierischen Ursprungs:
Ein beliebtes Material für Penisringe, insbesondere in der BDSM-Fetisch Szene ist Verwendung von  Leder.
Penisringe aus Leder sind einfach verstellbar und können somit je nach Bedarf an den Penis angepasst werden.
Penisringe mit speziellen Funktionen:
Es gibt neben den klassischen Penisringen auch Penisringe mit kleinen eingebauten Vibratoren die zum einen, Ihren Partner vaginal oder auch anal zusätzlich stimulieren aber auch für eine zusätzliche Stimulation bei Ihnen selbst sorgen.

Pflege und Reinigung von Penisringen?
Die Pflege und Reinigung Ihres Penisringes ist besonders wichtig, schließlich führen Sie ihn an Ihre und Partners intimsten und sensibelsten Stellen.
Daraus ableitend ergibt sich im Prinzip eine ganz einfache Regel:
Reinigen Sie Ihren Penisring genauso, wie sie auch Ihren eigenen Intimbereich reinigen.
Warmes Wasser und eine milde Seife reichen in den meisten Fällen völlig aus. Nach dem Motto "Vor dem Spiel ist nach dem Spiel" sollten sie auch vor dem Liebesspiel Ihren Penisring entsprechend "vorbereiten" und nochmal abwaschen.
Ihnen reicht das nicht?
In unsere Drogerie-Abteilung bieten wir Ihnen zusätzlich spezielle, desinfizierende Reinigungsmittel für Ihre Toys und den Intimbereich an.

Aufbewahrung
Ihren Penisring sollten Sie stets separat von ihren anderen Lovetoys lagern da ggfs. Materialien untereinander reagieren könnten.
Ganz praktisch ist ein Aufbewahrungsbeutel oder Kiste (ToyBag).
Solch ein ToyBag schützt nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern auch vor Staub und Schmutz.

Sie haben darüber hinaus noch Fragen zu unseren Produkten?
Don´t be shy!
Wir freuen uns auf Deine Nachricht!
Dein REIZKUNST-Team



Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden