Ratgeber Handtaschen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

HANDTASCHEN:

Bei der Unterscheidung von Handtaschen gibt es eine Menge Kriterien.

Einerseits kann man unterscheiden zwischen Taschen, also liebliche Schmuckstücke für Utensilien für das Tragen an der Hand und sog. Schultertaschen, die beide Hände frei lassen unterscheiden. Andererseits sind Funktionen gewünscht, wie das grosse Stauvolumen von Shoppern oder das handliche Modell von Wochenendtaschen für Kino, Disco, Oper und private Zwecke für das Mitnehmen kleinerer Utensilien.

Also zunächst ist bei der Auswahl einer geeigneten Handtasche zu überlegen, wofür diese funktionell dienen soll. Nun kommt die modische Komponente hinzu. Hinsichtlich Modefarbe und Form sieht man gerne nach Mailand und beurteilt die auf der Messe vorgestellten Designer-Modelle.

Für die aktuelle Saison sind angesagt die Farben korallenrot, schwarz, weiss und braun, sowie die Ökogestaltung in Jeans oder grün. Die Nutzenfunktion sollte bei Handtaschen stets berücksichtigen, daß diese über einen sicheren Verschluss (am besten Reiß- oder Knopfverschluss) verfügen, um Diebstahlversuchen in offenen Taschen zu vermeiden. Gerne gefragt sind auch Taschen, die über mehrere Fächer verfügen, um Ordnung in die Utensilien zu halten. Beuteltaschen, und Einkaufskörbe bieten durch offene Taschenverarbeitung zwar die schnelle Möglichkeit zu verstauen aber auch die schnelle Möglichkeit Dritter Utensilien unbemerkt herauszunehmen. Gürteltaschen sind gut geeignet, um jederzeit seine wichtigen Dinge am Körper fest etabliert zu haben, doch es ist eine Frage des Geschmacks, ob man mit einer solchen Tasche elegant über die Allee wandern möchte.

  • Nutzenfunktion: Taschen zum Shoppen oder für das Wochenende
  • Verschlusstechnik: Sicherer Verschluss durch Reiß- oder Knopfverschluss
  • Tragekomfort: Handtasche oder Schultertasche
  • Form und Farbe: Modeorientiertes Design beachten

Einige Informationen zu Material-Qualitäten:

Leder und Pelz gehören zu den ältesten von der Menschheit verwendeten Materialien. Für die Herstellung von Leder werden tierische Häute verwendet, dies erfolgt in Gerbereien. Nappaleder ist sehr weich und flexibel und wird für Lederwaren verwendet. Es wird aus Lamm-, Zickel- oder Kalbleder hergestellt. Vachetten werden für Koffer und Handtaschen verwendet, bekannt durch Lous Vuitton. Produktionen aus Rinderhäuten. Wildleder kommt von Gämsen, Rehen oder Hirschen bzw. ostindisch von Antilopen, Gazellen oder Rentieren. Also steht exclusive Ware. Kunstleder ist ein Verbund von textilem Gewebe mit einer Beschichtung aus Kunststoff, oft ist die Oberfläche noch genarbt.

Und noch etwas:

Gemäß dem Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen von 1976 Lederwaren offiziell nicht mehr aus Schlangen- oder Krokodilleder gefertigt werden, dies betrifft auch Handtaschen. Um dennoch bei der Herstellung der Handtasche optisch den Eindruck eines Reptilleders zu erzielen, wurden Prägemethoden entwickelt, die Oberflächen Leder (z.B. von Rindsleder) wie eine Krokoprägung aussehen lassen.

Creativdesign66 achtet bei Angeboten von Artikeln auf Nutzen, Verschluss, Tragekomfort, Form und Farbe. Jeder Artikel durchläuft einer Güteprüfung auf Verarbeitung, Nähte und Präzision der Designgestaltung.

creativdesign66-net

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden