Ratgeber Gitarre/Bass - Hals und Saitenlage einstellen

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Eine der Grundvoraussetzungen für eine wohlklingende Gitarre (oder einen Bass) ist ein korrekt eingestellter Hals, so das das Schnarrverhalten auch bei einer guten Saitenlage im Toleranzbereich bleibt.
Viele Mythen kreisen um die Einstellung der Halsstellschraube. Oftmals wird der Zustand dadurch eher verschlimmbessert. Wir möchten euch erklären wie ein Has korrekt eingestellt wird und haben daher diesen Ratgeber Verfasst. Bei Rückfragen diesebezüglich stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Hals einstellen

Halskrümmung überprüfen

Hals-Krümmung überprüfen

Drückt man die jeweilige Saite am 1. und am letzten Bund herunter, sollte der Abstand ( zwischen Saitenunterkante bis zur Bundoberkante ) am 7. Bund ca. 0,5 mm sein ( ein dünnes Plektrum )   Zum Einstellen der Halsschraube schraubt man die Abdeckplatte am Kopf herunter ( bei Westerngitarre findet man die Halsschraube meistens im Schalloch ) und zieht mit einem Inbusschlüssel die Halsschraube fest ( im Uhrzeigersinn ) oder lockert die Halsschraube ( gegen den Uhrzeigersinn )
Halsstab anziehen

Saitenlage einstellen

Am 12. Bund sollte der Abstand zwischen Saitenunterkante bis Bundoberkante folgendermaßen sein:
 
Instrument

E-6 Saite

E-1 Saite

E-Gitarre flach

1,5 – 2,0 mm

1,0 – 1,5 mm

E-Gitarre hoch

2,0 – 2,5 mm

1,5 – 2,0 mm

Westerngitarre flach

2,5 – 3,0 mm

2,0 – 2,5 mm

Westerngitarre hoch

3,0 – 3,5 mm

2,5 – 3,0 mm

Konzertgitarre

3,5 – 4,0 mm

3,0 – 3,5 mm

E-Bass

3,0 – 3,5 mm

2,8 – 3,3 mm

Saitenlage Einstellen
Oktavreinheit einstellen

Der Grundton der leer gespielten Saite, sollte gleich dem Grundton der Saite am 12. Bund sein. (Oktavton ) Ist der Oktavton höher als Grundton dann muss man die Schraube für die Oktavreinheit festschrauben ( im Uhrzeigersinn ) Wenn der Oktavton tiefer als der Grundton ist, dann muss man die Schraube für die Oktavreinheit lockern ( gegen den Uhrzeigersinn )  Der Saitenreiter bewegt sich durch die Schraube für die Oktavreinheit nach vorne oder nach hinten und korrigiert dadurch die Oktavtonhöhe.
Bei uns im eBay Shop finden Sie eine große Auswahl an E-Gitarren, E-Bässen, Konzertgitarre, Westerngitarren und vielen weiteren Saiteninstrumenten. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber