Rasenkante einbauen bei Beton Rückenstütze

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Rasenkante einbauen bei Beton Rückenstütze


Die verwendete verzinkte Rasenkante 0,9 mm Blechstärke, 14 cm Höhe, oben gebördelt und mit seitlichen Einsparungen zum ineinanderstecken macht einen guten Eindruck, (nicht ganz so dünn vom Material wie viele Konkurrenzprodukte) und lässt sich auch recht gut zusammenstecken.
Ich hatte nun das Problem das da wo die Rasenkante eingebaut werden sollte kein Rasen war (dort kann man einfach mit dem Spaten einen Schlitz stechen und die Kante dann unter Zuhilfenahme eines Brettes oder Kantholzes mit mäßiger Gewalt reinklopfen), sondern das zwischen Beet und Pflaster das Pflaster durch eine Betonkante zur Beetseite gehalten wurde.
Anstatt nun die Betonkante wegzustemmen, die Rasenkante einzufügen und anschließend wegen dem Halt der Pflasterfläche eine neue Betonkante zu errichten habe ich mit einem Trennjäger (möglichst mit Diamantscheibe) einen Schlitz direkt hinter dem Pflaster gemacht und dann die Rasenkante eingesetzt, das hält prima.
Ich hatte allerdings eine 300 mm Scheibe drauf, bei kleineren Scheiben entweder nicht ganz so hohe Kanten nehmen oder diese mit einer Blechschere auf Maß kürzen.
Allerdings sollte man diese Kante nicht allzu hoch überstehen lassen da es sonst zu "labrig" wird, ich habe da auf der Beetseite noch Mulch aufgetragen werden sollte, einen Überstand von 4 cm gewählt.
Gar nicht so einfach auf die von ebay gewünschten 200 Wörter zu kommen bei einem so einfachen Tipp (Ratgeber), dann schreibe ich halt noch ein wenig vor mich hin bis ebay nicht mehr meckert da man anscheinend kurze Ratgeber nicht wünscht.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden