Ralazy AG Duschkabine

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nun möchte ich auch meinen Erfahrungsbericht zur Ralazy AG Kirchheim abgeben. Ich kaufte eine Dampfdusche bei besagter Firma und leistete eine Anzahlung von 200euro da die Lieferzeiten mit mehr als 3 Wochen mir zu unsicher waren. 

Nach Ablauf der geplanten Lieferzeit fragte ich mehrmals nach , wann der Container mit der besagten Dusche denn ankommt. Man vertröstete mich unfreundlich und hektisch (in dem Laden scheint niemand Zeit zu haben) auf den nächsten Monat , da ständig Container ankommen. Nach andauernder Verzögerungen und ausreden verschiedenster Mitarbeiter , Stornierte ich MIT EINVERSTÄNDNISS der Ralazy AG die Bestellung , die Mittlerweile ein dreiviertel Jahr zurücklag. Warum ich so lange gewartet habe? Ich hatte es nicht eilig und ein ständiges Durcheinander wegen Piratenüberfälle der Containerschiffe und Routenänderungen haben mich damals geduldig werden lassen.

Nachdem ich eine Stornierung mit Bankverbindung gesendet hatte und diese auch angekommen ist wartete ich also auf die Rückzahlung der 200euro.

Nach einigen Wochen fragte ich nach , was denn so lange dauerte , es kann ja nicht allzu schwer sein das Geld zurück zu überweisen.Die Aussagen hierzu waren lächerlich:  Laut diverser Mitarbeiter sollte die Buchungsabteilung das Geld bald überweisen , und jedes mal wollte der Mitarbeiter "persönlich" den Auftrag noch einmal anschieben damit es auch klappt. Nach mehreren Wochen ohne Rückzahlung wollte ich die "Buchungsabteilung" sprechen , was aber nicht möglich sei , da diese nur über Mail zu erreichen sei und nur von der Ralazy AG - Was für ein Schwachsinn.

Es folgte der Mahnbescheid über das Amtsgericht. Wie schon andere hier beschrieben haben , legte die Ralazy AG am letzten Tag widerspruch ein (Auf welcher Grundlage liessen sie aber offen - es gab ja auch keine).

Also machte ich wegen 200euro eine Klage daraus. "Gegen diese Klage werden wir uns verteidigen" kam von der Gegenseite zurück. Wie lächerlich , wie kann man ohne Recht , was diese Firma ohne Zweifel nicht hatte so etwas so dermaßen in die Länge ziehen???

Anhand meiner Aufzeichnungen und des gesamten eMail-Verkehrs bekam ich dann auch Recht OHNE VERTEIDIGUNG der Gegenseite 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden