Radiowecker mit Projektion Oregon Vision RRA-320P

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe den Radiowecker nun seit ca. 3 Monaten

Zunächst zum Design, dieses ist wirklich klassen, sehr trendige Form und moderne Farben, weißes leicht glänzendes Gehäuse und schwarze front. Nur die Drehknöpfe auf dem Wecker oben, hätten auch in weiß sein müssen, sind leider in hellgrau.

Der Funktionsumfang für den Preis ist wirklich vielschichtig, doch leider auch nicht ausgereitzt!

1. Die Prjektionsuhr, ist leider nur senkrecht vom radiowecker zu sehen und nicht schwenkbar!
Zudem ist diese etwas zu hell und im Dunkeln ergibt sich um ihr herum sogar ein roter Leuchtkreis.
Sonst kann man diese sehr klar und scharf einstellen. Zahlen sind sehr groß und sehr gut zu erkennen.

2. Das Display, trotz Dimmbarkeit zu hell! Nachts sollte man den Wecker nicht in Kopfrichtung drehen. Zudem ist der Hintergrund zu stark beleuchtet, die Zahlen verschwimmen schnell, wenn man nicht genau auf einer Höhe mit dem Wecker die Zahlen ablesen will.

3. Weckfunktion, funktioniert sehr gut, auch Schlaftimer und Snooze-Funktion (Schlummerfunktion) sind hervorragend. Snooze aber zeitlich nicht änderbar, 8 Minuten Festeinstellung. Da aber die Knöpfe hintem am Gerät sind und dass sogar sehr viele und alle in gleicher Form und eng beieinander, ist es morgens sehr nervig den richtigen zu finden, so dass man sogar aufstehen und mit Licht den richtigen suchen muss. Gut finde ich, dass man 2 verschiedene Weckzeiten einstellen kann.
Man kann entweder durch ein Beepen oder durchs Radio geweckt werden.
Auch fetizg ist die Snooze-Funktion, diese wird mit einen einfach drücken auf das gerät betätigt. Allerdings hätte ich hierfür nicht die Snooze-Funktion sondern die Radio An/Aus Funktion benutzt.

4. Das Radio. Da man die Sender oben drauf manuell durch eine Drehknopf suchen muss, verbraucht man viel Zeit bis man endlich mal einen Sender klar und ohne rauschen drin hat. Und nun kommt ein weiteres Problem, denn durch berühren oder leichtes verschieben des Weckers, verstellt sich sehr schnell der Sender, nervt sehr gerade am Morgen, da man ja hinten den Aus-Knopf drücken muss und dadurch schnell den Sender ins rauschen kriegt. Das heißt also wieder Radio neu einstellen = wieder viel unnötige Zeit und Nerven vergeudet.

Also mein Fazit: Als Uhr und Beep-Ton Wecker gut zu nutzen, allerdings Nachts sehr hell und Radioqualität nicht zu empfehlen!!! Um es vorsichtig zu sagen: so la la.. ich würde es mir nicht nochnmal kaufen!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden