Rachebewertungen, Bewertungssysthem, Bewertungen

Aufrufe 247 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Diesmal schreibe ich einen Ratgeber über Rachebewertungen und Bewertungen überhaupt.

Es wurde schon viel darüber geschrieben, viele Ratgeber sind sehr lang und werden daher nicht richtig durchgelesen. Darum schreibe ich lieber das Wichtigste in Kurzform. Ich weise auf die schlechten Bewertungen der Verkäufer hin und die darausfolgenden Rachebewertungen.

Fast jeder hat schon mal eine negative Bewertung einstecken müssen, weil er Grund hatte, negativ jemanden zu bewerten, der seinerseits danach eine negative Rachebewertung abgab. E-Bay kann dagegen nichts machen, will auch dagegen nichts unternehmen. Warum? Weil e-Bay an Verkäufer verdiehnt! Egal, ob sie schon über 100 negative Bewertunge haben. Weist man e-Bay auf solche Verkäufer hin, schreiben sie nur zurück, man solle sich vor dem Bieten das Bewertungsprofil durchlesen. So als ob man ja selber schuld sei, wenn man auf einen Betrüger reinfällt! >:-( Man bekommt sowieso nie eine richtige Antwort von Seiten e-Bays. Sie verweisen gerne auf Links. Schreibt man Verbesserungsvorschläge an e-Bay, bekommt man zwar ein Danke, daß man die Vorschläge prüft, aber es wird nie was angenommen. Denn e-Bay hat überhaupt kein Interesse, an dem überholten Bewertungssysthem was zu ändern!

Vor langer Zeit schrieb ich e-Bay an, man könnte eine andere Form der Bewertungen einführen, z.B. Der Käufer bewertet den Verkäufer zuerst und zwar nach

  • Artieklzustand,
  • Artikelbeschreibung,
  • Zeit des Versandes,

das alles könnte mit Punkten angegeben werden. Z.B.  

  • gut wäre Punkt 3,
  • befriedigend wäre Punkt 2 und
  • schlecht wäre Punkt 1.

Auch solle der Verkäufer zuerst bewerten und zwar die 

  • Zahlungsschnelligkeit.
  • Mit Punkt 1-3.

Diese Punkte sind nur ein Beispiel, wie man die unterschiedlichen Betreffs bewerten könnte.

Schreibt ein Verkäuger in die Artikelbeschreibung, er bewertet den Käufer erst nach Abgabe einer Bewertung, riecht das schon nach RACHEBEWERTUNG! Ein Käufer, der pünktlich zahlt, hat ein Anrecht, auf eine positive Bewertung!

Liebe Verkäufer, achten Sie auf eine ehrliche, ausführliche Artikelbeschreibung, verschicken Sie keine defekte Ware die dann noch unpünktlich ankommt oder gar nicht! Halten Sie das ein, brauchen Sie keine Angst vor einer negativen Bewertung eines Käufers zu haben. Handelt es sich allerdings um einen Käufer, der nur Gebote abgibt und hinterher nicht bezahlen will, sollte der Verkäufer ihn auch negativ bewerten können. Nach Meldung an e-Bay sollte der Verkäufer eine Freischaltung bekommen, um den nicht zahlenden Bieter, neg. zu bewerten.   

Übrgens: angeblich dürfen ab Juni 2008 die Verkäufer die Käufer nur noch pos. bewerten. Warten wir ab, ob das so sein wird und was daraus wird...

Wenn Sie auch der Ansicht sind, ich habe Recht, dann bewerten Sie bitte meinen Ratgeber mit JA.

DANKE

erdweibchen 

Ich möchte darauf hinweisen, daß ich meine Ratgeber nicht aktualisiere, eBay macht das automatisch. Alte Ratgeber kann man bissher nicht löschen, daher bitte keine Mails mehr wegen Rachebewertungen. Dieses Thema hat e-Bay endlich aus der Welt geschafft.  

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden