Rachebewertungen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Also, ich finde das neue Bewertungssystem auch oberdoof. Denn wenn einer Mist baut und hier ist es egal, ob Verkäufer oder Käufer, dann sollen die anderen das auch wissen. Denn es gibt auch genügend Käufer, die es z. B. mit dem zeitnahen Bezahlen überhaupt nicht ernst nehmen. Und warum soll man die dann nicht negativ bzw. neutral bewerten? Das kann ja wohl erwartet werden, daß die Ware max. 2 Tage nach Auktionsende bezahlt wird, oder? In einem Geschäft muß ich sofort (!) bezahlen, warum sollen dann die Verkäufer warten? Und über sog. Rachebewertungen sollte man einfach drüberstehen, man kann sich das Bewertungsprofil des anderen ja anschauen und man merkt schon, ob die gerade abgegebene eine Rachebewertung ist oder nicht. Außerdem besteht ja noch die Möglichkeit, auf die Bewertung zu antworten. Ich für mich würde es gut finden, wenn die Bewertungen wieder offen sind, man also so bewerten kann wie man es für richtig hält. Ich bin Käufer und Verkäufer und bin schon dankbar, wenn ich sehe, mit wem ich es zu tun habe. Und im schlimmsten Fall dann eben hoffe, daß ein schlechter Käufer nicht zum Zug kommt. Witzig finde ich die Sternchen-Bewertung: angemessen oder sehr angemessen ... wenn die Portokosten angemessen sind, dann reicht das, sehr angemessen - hä? Also, lieber Ebay-Chefs, führt bitte wieder das alte Bewertungssystem ein - Ihr helft uns da alle weiter. Denn die Rachebewerter sind schwarze Schafe und mit ein bißchen Erfahrung findet man die schnell.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden