Rachebewertung?

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,liebe Ebayer.Wollte unter Rachebewertung einiges sagen.Wie kommt es das mann als schnell Überweisender Käufer noch eine negative Bewertung bekommt.Frage:Ist das richtig?Der Fall:Ich hatte eine gebrauchte Pferdedecke ersteigert.Überweisung hatte der Verkäufer innerhalb von 3Tage.Die Tage vergingen und nach 10 Tage des wartens schickte ich dem Verkäufer eine höfliche Anfrage,wo meine Ware bliebe.Es kam keine Antwort.Nach weiterhin 5 Tage sendete ich erneut eine E-mail,worrauf ich als Antwort bekam,er wäre beruflich unterwegs gewesen.Kann ja gewesen sein?Es kam erstmal wieder nichts.Also erneut eine e-mail,diesmal war ich energischer und drohte mit Meldung bei Ebay.Und siehe da nach 3 Tagen kam ein Paket,na ja eher ein Päckchen nicht größer als eine Zigarrenkiste.Voller Erwartung auf meine laut Verkäufer schöne gebrauchte Pferdedecke,und dann der Geruch.Die Decke war voller Pferdem...!Natürlich war ich sauer,aber ich wollte ihm nicht seine Bewertungspunkte als negativ bewerten.Ich gab meine Bewertung als neutral ab und Schrieb Pferdedecke verschmutzt geschickt-Versand zu lange.Nach 2 Monate bekam ich meine Bewertung:Von meinen 100%positiv fiel ich zurück auf 98,6%.Er setzte den Spruch rein-!!!!!!!!!!!so nicht-Artikel gebraucht!!!!!!!!.So liebe EBAYER,jetzt Frage ich?Warum nimmt Ebay so eine Ungerechtigkeit nicht aus der Bewertung?Übrigens diese Art der Rachebewertung hat er bei einem anderen Ebayer wiederholt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber