RAUCHER

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bereits wenige Minuten, nachdem ich über verräucherte Bücher in meinen Ratgebern klagte, bekam ich schon eine Mail eines qualmenden Verkäufers.

Ich möchte einfach nur saubere Ware und hatte nicht vor, noch weitergehende Bemerkungen zu Rauchern zu machen. Hiermit muß ich das aber ändern, da ich von Rauchern angemailt werde, die um Nachsicht bitten für Ihre Sucht.

Hallo, Ihr Raucher, Eure Ware ist nicht nur dauerhaft muffelig und vergilbt(Bücher und AKs), sondern mit Eurer Sucht-Krankheit schädigt Ihr Mitmenschen in Eurem Umfeld, ja macht sogar jährlich Hunderttausende krank und tötet Unzählige dadurch, allein in der BRD. Eure Haustiere tun mir auch leid.

Und nun appelliert Ihr auch noch an NR, wir sollten doch bitte nicht aggressiv werden, wenn man uns vernichten will. Ich habe gar nicht vor aggressiv zu werden. Eher enttäuscht und fassungslos auf der Suche nach Abhilfe bzw. Hilfe für Süchtige gegen ihre Sucht und Nichtraucherschutz incl. Haustiere.

Natürlich stirbt keiner an Eurer verqualmten Ware.

Aber wieso Ihr für Eure Sucht-Krankheit Milde einfordert, als würdet Ihr der Menschheit Heil bringen, ist mir schleierhaft. Ihr wollt doch einfach nur weitermachen, wie bisher, mit Eurer Selbst- und Fremdschädigung!

Sucht ist eine Krankheit und muß behandelt werden, dafür sollten Raucher Hilfe bekommen, aber nicht zum Weiterrauchen. Und dabei bleibe ich. Man wird doch noch die Dinge beim Namen nennen dürfen! Nachsicht und Nachgiebigkeit brachten noch keinen von seiner Sucht weg. Weder einen Raucher,  Alkoholiker noch irgend einen anderern Drogen- oder Spielsüchtigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden