Quelle und Provenienz antiker Gegenstände

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine gute Quelle - beim Kauf alter Münzen und antiker Artefakte unumgänglich!

Provenienz - also eine gesicherte Herkunft - wird in Hinkunft noch wichtiger als bisher werden, um gekaufte Gegenstände tatsächlich legal zu besitzen. Für einen gestohlenen Gegenstand kann man niemals berechtigt Eigentum erwerben, weshalb vom Kauf scheinbar hochwertiger Kunstgegenstände, die auf Flohmärkten angeboten werden, unbedingt abgeraten wird. Meist entpuppen sich die angebotenen Schnäppchen - die bevorzugt dem Neueinsteiger präsentiert werden - obendrein als stark restauriert oder aus anderen Gründen dem Profi nicht mehr verkaufbar. Egal welche Story der Flohmarktstandler für seine wie Frischfunde erscheinenden Stücke parat hat: Es gibt keinen legalen Grund, warum jemand angeblich echte Stücke weit unter dem üblichen Handelspreis verkaufen sollte. Das Zielpublikum für diese teuren "Schnäppchen" sind Anfänger, die weder Kontakt zum Fachhandel noch zu den zahlreichen Sammlervereinen halten.

Besonders dreist sind Verkäufer alter Münzen und gravierter Steine in südlichen Ländern, die ihre Ware oft im Umfeld von archäologischen Ausgrabungen anbieten, in der Hoffnung, diese dadurch echter erscheinen zu lassen. Dass dabei sowohl der Ankauf von Originalen als auch von Fälschungen Probleme versprechen, erklärt sich von selbst.

Vorsicht ist auch vor sog. Fliegenden Händlern geboten, die auf Münz- und Antiquitätenbörsen im Publikum auftauchen und ihre mitgebrachten Stücke scheu und geheimnisvoll gestikulierend "unter der Hand" gegen Bares verkaufen wollen, bei Reklamationen aber nicht mehr auffindbar sind!

Wenn Sie als Sammler diese Grundregeln konsequent beachten, sind Sie jedenfalls auf der sicheren Seite.

________________

Falls Sie, werter Leser, diesen Ratgeber als hilfreich empfunden haben, würde ich mich über ein entsprechendes Feedback freuen - am einfachsten durch anklicken des grauen 'Ja'-Kästchens mit der linken Maustaste, etwas weiter unten. Diese Einstufung des Ratgebers erfolgt völlig anonym und hat keinerlei Konsequenzen für Sie, keine lästige Umfrage wird gestartet, kein Popup-Fenster wird geöffnet! Im besten Fall erreicht dieser Ratgeber eine höhere Wertung und wird von anderen, die ihn gut gebrauchen könnten, leichter gefunden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden