***Qualitätswerkzeug von namhaften Herstellern ...***

Aufrufe 31 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Billiges Werkzeug oder doch besser wesentlich mehr ausgeben und das gute Gefühl haben Qualität erworben zu haben?

Diese Frage, ich komme aus einer handwerklichen Berufssparte, wird oft bei uns im Kollegenkreis diskutiert.

Natürlich ist Werkzeug, sei es Gabel-/Ringschlüssel, banale Schraubendreher oder Zangen von Hazett und auch anderen renommierten Herstellern, was Haltbarkeit und/oder Belastbarkeit angeht sogenannter "Billigware" weit überlegen!

Der Preis spielt jedoch auch eine, nicht ungewichtige Rolle bei der Anschaffung dieser Werkzeuge. Oft zahlt man für einen Hazett-Gabelschlüssel mehr als für einen kompletten Satz dieser Art in den gebräuchlichsten Größen eines Billiganbieters.

Für den gelegentlichen Gebrauch, um eine Schraube in einen Dübel in die Wand zu drehen oder ab und zu kleine, im Haushalt anfallende Arbeiten zu erledigen, reicht sicherlich eine preisgünstigere Grundausstattung an Werkzeug aus.

Nicht jeder Gelegenheitsschrauber muß sich für mehrere Hundert Euro ein Mindestmaß an Flexibilität, was den Einsatz an "Erste Hilfe" in Haus oder Wohnung, anbelangt, zulegen.

Man sollte wissen, ob man sich als Hobby- oder Profischrauber fühlt und in welchem Umfang und wie häufig ich gewisse Werkzeuge auch letztendlich tatsächlich nutze.

So oder so, Qualität ist eben nicht immer günstig zu haben!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber