Qualitätsanspruch hat seinen Preis bei Fotoobjektiven

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Fremdobjektive zu Kamera Bodys von renomierten Herstellern haben alle eins gemeinsam.
Wer gute Qualität haben möchte, muss tief in die Tasche greifen.
Alle bekannten Fremhersteller wie Tokina,Sigma,Tamron bieten 1 A Objektive an.
Solche gehören zu den Premium Reihen an Objektiven, die alle drei Hersteller
pflegen. Sie sind im Vergleich zu den Markenherstellern zwar preiswerter, trotzdem
für jeden Amatuer in einer Region angesiedelt, die leicht die Kosten des
Kameragrundsystems übersteigt.

Keine preiswerte Objektivlösung vom Billiganbieter Soligor,Vivitar,Voigtländer
und wie sie alle heißen ermöglicht in Verbindung mit einer Markenkamera
ausgezeichnete Bildaufnahmen.
Grund: preiswerte Objektive sind  nicht in letzter Konsequenz
qualitätsoptimiert, das wäre zu diesen Preisen überhaupt nicht möglich.

Also preiswert = nur ausreichende Qualität ist eine Formel mit der man
sich abfinden muss.


Schlagwörter:

Fotoobjektive

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden