Providerwechsel bei DSL - Geduld, Geduld, Geduld!

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Providerwechsel - ein heißes Thema

Ich habe jetzt zum 3. Mal meinen DSL-Provider gewechselt. Zum 3. Mal Wartezeit, Wartezeit, Wartezeit.
Ohne DSL-Zugang kein Ebay, keine aktuellen Informationen, kein ...

Warum???
Der alte Provider gibt trotz ordnungsgemäßer, fristgerechter Kündigung den Port nicht frei.
Der neue Provider reagiert nicht oder stark verzögert auf die Kundeninformation zur Sachlage.
4 Nachfragen innerhalb von 2 Monaten und kein Sachbearbeiter weiß etwas von einem Auftrag?
Wollen die keine neuen Kunden, ist die Werbung nur Badeschaum, um im Gespräch zu bleiben, um die Aktionäre zu beruhigen?

Hier ist der Gesetzgeber gefragt.

Heute wurde endlich der neue Zugang freigeschaltet, ein Hoch auf das Jahr 2008!

Aber nach fast 2 Wochen Informationssperre!

Immerhin spare ich jetzt monatlich ca. 20 Euro in Kombination mit dem Telefonzugang.

Zum Glück ist das mit dem Stromanbieterwechsel problemloser!

(Dieser Ratgeber wurde nicht kopiert sondern beruht auf eigenen Erlebnissen).

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden