Programmieranleitung für unsere digitalen Wanduhren

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Da immer wieder Anfragen von Käufern kommen, welche mit der englischsprachigen Bedienungsanleitung für die von uns angebotenen Wanduhren keine erfolgreiche Programmierung durchführen können, haben wir nachfolgend eine kleine Bedienungsanleitung für  Sie erarbeitet.

Die Anleitung sollte für nahezu alle von uns angebotenenen Modelle von digitalen Wanduhren und Tischuhren zutreffen.

 

WICHTIG: Bitte warten Sie mit dem Einsetzen der Batterien in die Uhr, bis sich diese Ihrer Zimmertemperatur angeglichen hat (ca. 2 Stunden), da sonst durch den schnellen Temperaturwechsel Schwitzwasser im Inneren der Uhr entstehen kann und dadurch die Elektronik beschädigt werden kann.

 

1. Die Belegung der Tasten im "Standard-Modus"

  • Taste "SNOOZE": über diese Taste können Sie die Alarm- bzw. Weckfunktionen aktivieren bzw. deaktivieren
  • Taste "°C/°F": über diese Tasten schalten Sie die Temperaturanzeige wechselweise zwischen Grad Celsius oder Grad Fahrenheit um
  • Taste "DOWN": über diese Taste können Sie wechselweise zwischen 12 oder 24 Stunden-Anzeige schalten
  • Taste "UP": über diese Taste können Sie zwischen Uhrzeitmodus und Kalendermodus wechseln
  • Taste "MODE": diese Taste ist mehrfach belegt - kurzer Klick: Anzeige der Alarmzeit - langer Klick: Umschalten in den Programmiermodus

 

2. Programmierung der Uhr / Tastenbelegung im "Programmier-Modus"

  • Drücken Sie die Taste "MODE" so lange, bis die Uhrzeitanzeige zu blinken beginnt
  • Über die Tasten "UP" (aufwärts) und "DOWN" (abwärts) können Sie nun die Uhrzeit (Stunden) einstellen
  • Drücken Sie im Anschluss kurz die Taste "MODE"
  • Die Programmierung wechselt nun zur Einstellung der Minuten, welche Sie ebenfalls über die Tasten "UP" und "DOWN" einstellen können
  • Drücken Sie erneut kurz die "MODE" Taste
  • Sie können nun analog zur bisherigen Verfahrensweise folgende Einstellungen vornehmen: Jahrezahl, Monat, Tageszahl, Alarmzeit-Stunde, Alarmzeit-Minute, Alarmzeit-Jahreszahl, Monat, Tageszahl, Timer (Stunden, Minuten, Sekunden)
  • Ein weiteres Drücken der "MODE" Taste beendet den Programmiermodus und schaltet wieder zurückauf die Anzeige der Uhrzeit im oberen Bereich, sowie Kalender & Thermoneter im unteren Bereich. Der Doppelpunkt zwischen Stunden- und Minutenanzeige beginnt zu blinken

Die Programmierung der Uhr ist nun abgeschlossen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden