Problemlos G4 Lämpchen in Leuchtmittel auf G4 LED umtauschen und dabei Sparen

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Guten Tag liebe Ebayer, Leser, Interessierte und potenzielle Käufer. Ich möchte euch mit diesem Bericht bzw. diesem Rat einige Informationen zum einfachen und unproblematischen Tausch von G4 Lämpchen zu G4 LED mitgeben. Um das ganze etwas einfacher zu gestalten werde ich den Austausch der Lämpchen anhand einer Lampe die sich in unserem Haushalt befindet beschreiben. Wie die Lampe (an der das Beispiel vollzogen wird) aussieht, dass könnt ihr dem ersten Bild, genau neben diesem Text erkennen.

Weshalb sollte man die Lämpchen austauschen ?

Nun angesichts der steigenden Strompreise und der immer wieder diskutierten Debatte um die Energiewende, sollte man sich den ein oder anderen Gedanken darüber machen welche Auswirkungen das auf das Haushaltsbudget hat.
Deshalb möchte ich in meinem Bericht darüber informieren wie einfach der Austausch dieser kleinen oder vielleicht auch großen Lampen/Lämpchen funktioniert und auch aufzeigen wieviel Geld dieser Austausch einsparen kann. 
Natürlich hat man am Anfang einige Bedenken, denn die Neuanschaffung dieser LED Lämpchen kostet ja auch etwas, doch es lohnt sich wirklich alle mal eine Umstellung vorzunehmen.
Was ein neues LED Lämpchen kostet und woher man es beziehen bzw. Online bestellen kann, dazu werde ich etwas weiter unten berichten.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Nun möchte ich langsam zu dem Austausch eines solchen Lämpchens kommmen. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt ( leider etwas schwach) steht auf der Metall Kuppel " 12V G4/max 20Watt" Dies heist man kann normale in fast jedem Baumarkt oder auch Online erhältliche G4 Lämpchen einsetzten bis max. 20 Watt. Bis vor kurzem hatten wir nicht nur unter einer Lampen Kuppel eine 20 Watt Lampe, sondern unter allen. Wohl gemerkt sind das im Kopf zusammen gerechnet ganze 100 Watt insgesamt, da wir 5 solcher Kuppel insgesamt haben und unter jeder Kuppel sich eine 20 Watt versteckt hat, wie ihr dem ersten Bild entnehmen könnt.

Entfernen der einzelnen Lämpchen

Um ein Lämpchen nach dem anderen  unter der Kuppel zu entfernen, sollte man zu erst sicherstellen das die Lampe selbst aus ist und im Sicherungskasten der Hebel für den Raum in dem sich die Lampe befindet umgelegt ist. 
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

20 Watt Lämpchen unter der Kuppel

Das Bild zeigt wo sich das kleine Lämpchen unter der Kuppel versteckt. Um das Lämpchen sorgfältig zu entfernen, nimmt man den Daumen und den Zeigefinger, legte diese um das Lämpchen herum und zieht dann langsam nach unten runter.
Es ist Vorsicht geboten, da das ein oder andere Lämpchen recht schwer sich aus der Fassung lösen lässt. Deshalb sollte man ganz sanft, langsam und gleichmäßig daran ziehen bis das kleine Lämpchen in der Hand liegt.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Die Fassung unter der Kuppel

Nachdem ihr die Lampe unter der Kuppel entfernt habt, werden zwei kleine Löcher sichtbar. In diesen zwei kleinen Löcher ist vorher die Lampe befestigt gewesen. Genau an diese Stelle wird auch später die neue G4 LED Lampe eingesetzt.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

G4 - 20 Watt Lampe

Auf dem Bild ist eine dieser Lämpchen zusehen, welche vorher unter Kuppel sich versteckt hat. Wie man unschwer erkennen kann sind die zwei kleinen metall stifte des Lämpchen unversehrt und gerade.
Das muss nicht immer so sein, denn es kann durchaus passieren, dass beim rausziehen sich die kleine Stifte verbiegen. Deshalb möchte ich nochmals drauf hinweisen, beim herausziehen dieser Lämpchen wirklich vorsichtig vorzugehen. 
Nachdem alle Lämpchen sorgfältig entfernt wurden kommt der nächste Schritt, dass einsetzen der neuen Lämpchen.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

G4 LED Lämpchen

Um euch ein besseren Überblick zu geben, habe ich ein Foto von dem neuen G4 Lämpchen welches anstatt des 20 Watt Lämpchen reinkommt, geschossen. 
Wie man auf dem Foto erkennen kann liegt das Lämpchen auf einer kleinen weißen Verpackung. In dieser Verpackung wurde das Lämpchen geschützt geliefert.
Auf der Verpackung selbst stehen einige wenige Technische Details. Im Gegensatz zu der kleinen Lampe davor, benötigt diese anstatt 20 Watt nur noch ganze 1,5 Watt. Desweiteren ist eine Lichttemperatur von 3000K angegeben.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

G4 LED Lämpchen unter der Kuppel

Nun kann die LED Lampe vorsichtig eingesetzt werden. Auch hier empfiehlt sich das kleine Lämpchen mit dem Daumen und Zeigefinger zu umlegen.
Nun kommt der etwas schwierigere Teil, rausziehen ist eine Sache, doch das wieder einstöpseln eine andere. 
Deshalb sollte man sich ganz vorsichtig an die Sache rantasten. Vielleicht klappt es bei dem ein oder anderen nicht gleich auf Anhieb, jedoch keine Sorge. Auch hier gilt das Sprichwort: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Einfach nochmal versuchen, ich persönlich musste mich auch erst einmal mit der ganzen Sache vertraut machen bis das rausziehen und wiedereinstöpseln problemlos funktioniert hat.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Test nachdem einsetzten der LED Lämpchen

Nachdem ihr nun alle alten entfernt und die neuen eingesetzt habt, solltet ihr nun kurz testen ob auch wirklich alles so funktioniert wie ihr es euch vorgestellt habt. Zumindest bei uns leuchten alle 5 G4 LED Lämpchen und ich kann keinen wirklichen großen Unterschied zu den alten feststellen (bezogen auf die Ausleuchtung).

Was hat der Geldbeutel von dem Tausch ?

Nun nachdem die alten Lämpchen ersetzt wurden kommen wir zu dem wahrscheinlich wichtigsten Aspekt des Umtausches. Das austauschen und umstellen von Energiefresser zu Energiesparer ist und kann, ja schön und gut sein, doch was genau kommt unterm Strich heraus.
Um den Austausch euch noch etwas schmackhafter zu machen habe ich das ganze an einem Beispiel durchgerechnet bzw. durchrechnen lassen. 
Die nächsten Abschnitte geben euch weitere Aufschlüsse darüber wie sich der Tausch von alt zu neu im Geldbeutel bemerkbar macht.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Stromverbrauch mit den alten G4 Lämpchen

Kommen wir nun zu den wirklich wichtigen Zahlen. Um das ganze vergleichen zu können habe ich folgendes zusammengestellt. Da jedes alte Lämpchen 20 Watt verbraucht habe ich in der Wattzeile 100 eingegben, da wir ja ganze 5 von diesen Lämpchen haben.
In der Stundenzeile habe ich die Anzahl von 730 Stunden eingetragen, sprich wenn alle 5 Lämpchen jeweils 2 Studen am Tag hochgerechnet aufs ganze Jahr leuchten und der Preis pro kWh bei 28 cent liegt. Dann kommt heraus: Das Ergebnis dieser Berechnung seht ihr auf dem nächsten Bild.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Ergebnis der Berechnung

Dann kommen wir am Ende eines Jahres auf einen Gesamtverbrauch von 73 kWh und Gesamtkosten von 20,44 €.

Nachdem wir die Kosten und den Verbrauch für die normalen G4 Lämpchen kennen kommen wir zu den kleinen Energiesparer G4 LED Lämpchen.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Wir ihr auf dem Bild sehen könnt habe ich fast die gleichen Zahlen wieder eingetragen bis auf die Wattanzahl. In dem Feld der Wattanzahl steht nun 8 Watt. Wie ich auf diese Zahl komme ganz einfach, wenn ihr 5 alte gegen 5 neue LED Lämpchen ersetzt und jedes LED Lämpchen 1,5 Watt verbraucht so ergibt es zusammen gerechnet genau 7,5 Watt. Da man in das Feld nur ganze Zahlen schreiben darf habe ich es aufgerundet und 8 Watt eingetippt.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Kommen wir nun zu dem Ergebnis. Die Dauer und der Preis für eine kWh Stunde ist gleich geblieben, jedoch die Gesamtkosten und der Jahresverbrauch haben sich deutlich geändert. Wir kommen auf einen Gesamtverbrauch von nur noch 5,84 kWh und Gesamtkosten von 1,635 € pro Jahr.
Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Rechenbeispiel verdeutlichen, dass sich so ein Umtausch von G4 normal zu G4 LED wirklich lohnt.

Bezugsquelle für große und kleine Energiesparer

Nun möchte sicherlich der ein oder andere natürlich auch Wissen woher man diese kleinen Energiesparer herbekommt. Ich bin vor einiger Zeit als sich bei uns alles um das Umtauschen der normalen Lampen zu LED drehte auf eine Internetseite im Internet gestoßen die mir sehr gefallen hat und bei der ich auch dann die ersten paar Bestellungen tätigte.
Das Unternehmen das hinter der Internetseite steckt funkioniert hervorragend, man wird über jeden Schritt informiert und die Päckchen sind recht schnell da.
Wie die Seite heißt und wie diese in etwa aussieht, da habe ich euch ein Screenshot davon gemacht.
Ich danke euch allen für das Lesen, Bewerten und Kommentieren meines kleinen Ratgebers.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Ich habe diesen Artikel im Rahmen einer kostenlosen Kjero-com Testkampagne erstellt, bei der ich mit anderen Nutzern die eBay Ratgeber Funktion teste. Wenn Ihr auch mitmachen wollt, dann meldet Euch bei Kjero-com an und werdet über weitere kostenlose Tests informiert. (Code: EY567TB)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden