Probleme klären.

Aufrufe 117 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
    

             



Willkommen als Leser bei rallytour.

Wie wirds gemacht?

Viele kennen sicher die Fetzerei in den Bewertungsprofilen,weil etwas mit dem Artikel nicht gestimmt hat.Teilweise handelt es sich um Kleinigkeiten.

Um solchen Unstimmigkeiten,die auf nicht sachlicher Basis beruhen,gibt es eine einfache Lösung.Bietet dem Käufer an die Transaktion abzubrechen und

teilt ihm mit das ihm dadurch keine weiteren Kosten entstehen.Ist der Käufer einverstanden klickt auf den Link,Probleme klären.Wählt die

Option,Transaktion abbrechen.Klickt auf weiter.Als gültige Begründung stellt  eBay Vorgaben zur Verfügung.Wählt eine annähernde Begründung.

Zusätzlich macht ihr die Angabe,Artikelbeschreibung war fehlerhaft.Dafür steht ein freies Feld zur Verfügung.Regulär ist gegen diese Vorgehensweise

nichts einzuwenden,auch nicht seitens des Käufers.Ihr erhaltet automatisch eine Gutschrift der Angebotsgebühr,sofern eine gezahlt wurde.

Tipp.
Handelt es sich um einen sehr schwierigen Käufer,was durchaus der Fall sein kann,solltet ihr diesen Käufer sperren um nicht doch noch eine negative

oder neutrale Bewertung zu bekommen.

Weitere Ratgeber von mir einfach das Bild anklicken.





Gruß Ralf(rallytour)


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber