Probleme bei eBay mit T-Online-Kunden / Was sagt eBay ?

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

T-Online Kunden haben beim Bieten regelmäßig, vor allem Sonntags, schlechte Karten !

Sonntag ist einer der verkaufsstärksten Tage beim Online-Auktionshaus eBay. Doof nur, wenn der Internetzugang streikt und man nicht mitbieten kann. So ergeht es momentan Tausenden von T-Online-Kunden. Ebay.de ist für diese nicht erreichbar. Wer an der technischen Panne Schuld ist, kann nicht geklärt werden, beide Unternehmen weisen auf Probleme beim anderen hin.

Dem Provider ist der Fehler bekannt, in der Newsgroup von T-Online heißt es: "Durch eine technische Störung kann die Seite www.ebay.de in manchen Bereichen zurzeit nicht aufgerufen werden. Der Fehler ist uns bekannt und unsere Techniker setzen derzeit alles daran, diesen so schnell wie möglich zu beheben. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen augenblicklich noch keinen genauen Zeitpunkt nennen können."Die T-Online-Pressestelle war am Sonntag nicht erreichbar, wohl aber die Mitarbeiter der technischen Hotline. Deren Meinung nach liegt der Fehler bei eBay wegen dessen Wartungsarbeiten, die es an seinem Server vorgenommen habe. Dabei sei ein Fehler gemacht worden. Deshalb würden einige T-Online-Kunden ausgesperrt. Der Fehler liegt also bei eBay. Das Auktionshaus wird lt. Medien seine Mitglieder darüber informieren, sobald der Fehler behoben sei.


Abhilfe: Alternative Provider oder DFÜ-Verbindung wählen !

Bei der eBay-Hotline hat netzwelt eine nette Dame erreicht, die bereitwillig Auskunft gab. Demnach liege der Fehler nicht bei eBay, sondern bei T-Online und dessen Zugangssoftware. Kunden, die sich über dieses Tool einwählten, könnten die Seite derzeit nicht erreichen.

Fehler hin, Fehler her! Die eBayaner wollen bieten und da zählt jede Minute. Einen Tipp von der eBay-Hotline möchten wir Ihnen daher nicht vorenthalten. Versuchen Sie die Zugangssoftware zu umgehen, indem Sie einen alternativen Call-by-Call-Anbieter auswählen. Vielleicht hilft auch das Einrichten eines DFÜ-Netzwerkes mit den T-Online-Daten. Erfahrungsberichte bitte ins Forum schreiben, damit den anderen Nutzern geholfen wird.


Fazit dieses Ratgeber :

Entweder geben Sie Ihr Gebot rechtzeitig ab oder Sie entscheiden sich als Verkäufer, Ihren Artikel ggf. an einen anderen Tag auslaufen zu lassen.

Wenn Sie sich bei einem Artikel unsicher sind, bieten wir Ihnen auch gerne unsere Hilfe an.
Entweder per Telefon oder per email. Fragen kostet bekanntermaßen nichts.

Und das wichtigste zuletzt :  Wir helfen gerne :-)



Wenn Ihnen dieser Ratgeber geholfen hat würden wir uns über eine gute Wertung überaus freuen.
Hierzu klicken Sie einfach und den unten stehenden Button !
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden