Privatauktionen mit nicht öffentlicher Bieterliste

Aufrufe 444 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Immer wieder werden wir gefragt, was es mit Privatauktionen mit nicht öffentlicher Bieterliste auf Ebay auf sich hat.

Oftmals wird diese Möglichkeit des Angebotes in anderen Ratgebern auch nur negativ dargestellt. Wenn es nur negative Gründe dafür geben würde, gäbe es diese Option des Angebotes sicher nicht. Allerdings ist tatsächlich manchmal Vorsicht angesagt.

Wir zeigen Ihnen hier die Vor- und Nachteile dieses Angebottyps auf:

Wir benutzen z.B. sehr häufig diese Möglichkeit, weil:

1. Dritte nicht feststellen können, welche Mitglieder bieten und damit auch nicht Ihre E-Mail-Adresse bei diesen Auktionen weder während den Auktionen noch nach den Auktionen und auch nicht nach erfolgten Bewertungen einsehen können. Das hat für die Bieter den Vorteil, dass sie von unseriösen Dritten nicht mit SPAM zugemailt werden können.

2. Wir benutzen diese Option häufig bei teuren Angeboten. Hier sind wir der Meinung, dass es weder Dritte noch die Finanzämter etwas angeht, was unsere Bieter kaufen. Dies ist durch diese Angebotsform sichergestellt. Auch SIE möchten sicher nicht, dass halb Deutschland sehen kann, dass SIE eine Münze für 5.000 Euro bei uns ersteigert haben.

ABER ACHTUNG !

Wie gesagt gibt es auch unseriöse Anbieter, die diese Option mißbrauchen:

Insbesondere sollten Sie sich hierzu unseren Ratgeber für Vatikansätze in PP durchlesen!

Diese Anbieter benutzen diese Funktion ebenfalls, damit Dritte nicht sehen können, wer auf ihre Auktionen bietet - allerdings mit einem völlig anderen Hintergrund.

Diese unseriösen Anbieter wollen dadurch bewußt ausschließen, dass die Bieter von anderen Mitgliedern gewarnt werden können, was sie dort eigentlich kaufen ! Dies gilt für viele Angebote, in denen der Haken im Text geschickt verborgen steht, so dass Sie als Bieter nachher keine Chance mehr haben aus dem Vertrag heraus zu kommen, weil es sich fast ausschließlich um ( scheinbar ) private Anbieter handelt, wo die Bieter keinerlei Rückgaberecht haben !

Fazit: Vorsicht bei diesem Auktionstyp, wenn folgende Komponenten gegeben sind:

- Der Anbieter hat sein Bewertungsprofil auf " privat " gestellt

- Angebot einer Privatperson mit Ausschluß des Rückgaberechtes

- Der Anbieter hat weniger als 99 % positive Bewertungen

- Es geht um Gebote oberhalb 50 Euro

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungen zu unseren Ratgebern haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Unsere Intention durch unsere Ratgeber besteht darin, den Marktplatz Ebay sicherer zu gestalten und den " schwarzen Schafen " das Leben zu erschweren!

Wenn Dieser Ratgeber für Sie nützlich war, dann bestätigen Sie dies doch bitte unten auf der Seite durch einen Mausklick auf Ja. Nur so können weitere Mitglieder vor den Machenschaften dieser unseriösen Anbieter gewarnt werden. Vielen Dank!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber