Primärofen mit Rapskuchen betreiben??

Aufrufe 66 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nie nicht,Finger weg

Manchmal juckt es in den Fingern und man möchte alternative Brennstoffe für einen Pellet-Primärofen ausprobieren. Anbieten würde sich hier so gennanter "Rapskuchen" ,der ausgequetschte Rest der Rapsernte mit einem Restölgehalt von ca 10%

Tipp: Finger weg,brennt zwar wie Schmitt`s Katze,müllt einem aber den Ofen mit Asche zu das einem Hören und Sehen vergeht.

Für Betreiber einer Pellet-Zentralheizung warscheinlich sehr interessant da die Ascheaustragung automatisch erfolgt und der Preis mit ca 100€/Tonne auch attraktiv ist.

Fazit:Experimente sind zwar lustig und machen auch Spaß,aber bei diesem Typ von Ofen gibt es meiner Meinung nach keine Alternative zu Holzpellets

Liebe Grüsse:Portadeal

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden