Praktische Küchenutensilien im Set

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kommen zusammen ganz groß raus: praktische Küchenutensilien im Set, Pizzaschneider und Zangen

Backen, braten, kochen, brutzeln… In der Küche ist immer etwas los, sie wird täglich benutzt. Und sei es nur für das Aufwärmen einer Tiefkühlpizza nach einem anstrengenden Arbeitstag. Da darf das passende Küchenutensil nach der Backzeit nicht fehlen: Ein Pizzaschneider erleichtert das Leben. Die Küche ist voller kleiner Helferlein und Utensilien, die die Arbeit dort effizienter und leichter machen. Im Alltag schenkt man ihnen meist gar keine große Beachtung. Gerade, weil sie so klein sind, denkt man oft gar nicht darüber nach, wie wichtig sind.

Welche Küchenutensilien, die das Leben erleichtern, haben Sie? Vermutlich nicht alle, denn es gibt eine Menge davon. Welche Helfer in keiner Küche fehlen sollten, erläutern wir in diesem Ratgeber. 

Pizzaschneider – rollende Klinge mit großer Wirkung

Wenn Sie noch keinen haben, dann wird es höchste Zeit, sich einen zu kaufen. Keine Pizza, egal ob selbst gebacken, aufgewärmt oder beim Pizzadienst bestellt, sollte mit einem Messer in Stücke geschnitten werden. Das ist nicht nur recht mühselig, es zerreißt die Pizza meist auch unschön und sorgt auch noch für Spritzer an Wänden und Kleidung. Ein Pizzaschneider dagegen schneidet durch jede Pizza butterweich, ohne das Aussehen der Pizza zu zerstören, lange zum Schneiden zu brauchen oder Spritzer von Tomatensoße zu verursachen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Verbindung zwischen Griff und dem runden Messer stabil ist und wirkt, als ob sie auch eine größere Druckausübung verkraften würde. Daran erkennt man einen Pizzaschneider von guter Qualität. Pizzaschneider können übrigens auch für anderes flaches Gebäck verwendet werden, zum Beispiel für Fladen oder Flammkuchen.

Zangen – professionell Fleisch und Bratlinge wenden

Es gibt noch viel zu viel Haushalte ohne eine gute Küchenzange. Mitunter findet man sie auch unter dem Begriff Grillzange, denn häufig wird sie zum Wenden von Fleischstücken auf dem Grill verwendet. Dies ist der Hauptzweck einer guten Zange. Egal, ob Sie im Ofen die Rosmarinkartoffeln wenden wollen oder in der Pfanne die Kohlroulade, eine Zange hilft dabei ungemein. Das Gargut kann einfach angepackt und gewendet werden, ohne tollpatschiges Hantieren mit Gabeln und Löffeln und die unvermeidlichen Spritzer heißen Öls. Kochzangen verfügen über einen speziellen langen Griff, der hitzebeständig ist und einen Zangenfläche aus rutschfestem Material. Es gibt Zangen oft im Set in verschiedenen Größen zu kaufen.

Backpinsel – perfekter Kuchen und perfektes Brot

Ein Backpinsel ist etwas, das sich in jeder Bäckerei finden lässt, häufig in besonders großer Ausführung. In Haushalten sind Backpinsel überall da unerlässlich, wo gerne gebacken wird und auch dort, wo ein Braten in den Ofen kommt. Backpinsel werden daher manchmal auch Kuchenpinsel, Bratpinsel oder neutraler Küchenpinsel genannt. Die Funktionswiese ist aber stets die gleiche. Es handelt sich um einen Pinsel aus Buchenholz mit Naturborsten oder um einen Pinsel aus Kunststoff (meist Silikon) mit möglichst großen und groben Borsten. Griff und Borsten sind dabei flach geformt, um das Bestreichen von Lebensmitteln zu erleichtern. Meist werden sie dafür verwendet, süßes oder herzhaftes Gebäck oder Braten mit Wasser, Öl, Ei, Butter und Ähnlichem zu bestreichen, um die Gebäckstücke glänzender oder knuspriger zu machen. Brot etwa entwickelt nur dann eine schöne glänzende und braune Kruste, wenn es während des Backvorgangs mit Wasser benetzt wird.

Wiegemesser – Kräuter im Nu fein zerhackt

Wer noch nie eines gesehen hat, der fragt sich vielleicht, was das „gewogen“ werden soll. Das Wiegen in Wiegemesser kommt aber nicht vom Gewicht, sondern von der wiegenden Bewegung, die die gebogene Klinge über die Oberfläche des Schneidbrettes macht. „Wiegen“ bedeutet in der Küchensprache nämlich auch das besonders feine Zerkleinern von Lebensmitteln. An den beiden Enden eines Wiegemessers befinden sich zwei senkrechte Griffe, die Klinge selbst ist nicht nur gebogen, sondern auch sehr breit und recht lang. Man hält das Wiegemesser mit beiden Händen senkrecht und bewegt es hin- und her, um Kräuter schnell und effektiv zu zerkleinern. Manche Wiegemesser verfügen auch über zwei Klingen. Früher wurden Wiegemesser für alle möglichen Lebensmittel verwendet, heute setzt man sie hauptsächlich für frische Kräuter, Zwiebeln, Knoblauch und Ähnlichem ein.

Schneebesen – der unverzichtbare, kleine Schaumschläger

Aus keiner Küche wegzudenken ist der praktische kleine Schneebesen. Am besten sollte er in jeder Küche gleich mehrfach vorhanden sein, in verschiedenen Größen für verschiedene Arbeiten. Seinen Namen hat er aufgrund seiner Hauptfunktion: dem Aufschlagen von Eiern, insbesondere von Eiklar zu Eischnee. Mit einer Gabel oder einem Messer würde die gleiche Arbeit ungemein länger dauern. Nur ein Schneebesen mit seinen besenförmig angeordneten Schlaufen aus Draht oder Edelstahl kann schnell genug kleine Luftbläschen in einen Flüssigkeit ziehen und sie so schaumig machen. Mit einem einfachen Handgriff versehen, lassen sich so durch schräge Kreisbewegungen ganz schnell Flüssigkeiten vermischen oder zu einer schaumigen Konsistenz schlagen. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie viel backen.

Schaumlöffel – immer klare Suppen ohne Schaum

Manchmal ist Schaum gerade erwünscht, ein andermal entsteht er, ohne dass man ihn haben möchte. Das ist besonders oft beim Kochen von Suppen, Soßen und Brühen der Fall, wo ein plötzlich auftretender Schaum an der Oberfläche für ein unerwünschtes und unappetitliches Aussehen sorgt. Dass die Entstehung dieses Schaums aus sich absetzendem Eiweiß und Schwebstoffen völlig normal ist, ist da auch kein Trost. Deshalb wurde schon früh der Schaumlöffel erfunden, mitunter auch Schaumkelle genannt. Er besteht aus einer großen, flachen und nur leicht gewölbten Kelle mit siebartigen Löchern. So kann der Schaum abgeschöpft werden, jedoch andere Flüssigkeit wieder abfließen. Oft werden Schaumkellen auch verwendet, um größere Bestandteile aus einer Flüssigkeit zu heben, etwa Klöße aus einer Suppe. Beim Frittieren kann ein Schaumlöffel ebenfalls praktisch zum Einsatz kommen. Er ist vielseitig anwendbar.

Pfannenwender – beim Braten unerlässlich

Ein guter Pfannenwender gehört in jeden Haushalt, das wird sicher jeder wissen. Ausführungen des bekannten und verbreiteten Küchenutensils gibt es allerdings viele. Das fängt bereits bei der Materialwahl an und hört bei der Form auf. So gibt es etwa die Form des Pfannenmessers, das eher einem stumpfen und flachen, vorne breiter werdenden Messer gleicht. Eine andere einfache Forme ist wiederum die Spatel aus Holz. Die häufigste Form in modernen Küchen besteht jedoch aus Metall oder Kunststoff und verfügt über einen dünnen Griff mit einem breiten, meist eckigen Spatel mit Schlitzen oder Löchern darin. Der Griff ist meist ein wenig abgewinkelt, damit der Spatel besser unter das Gargut in der Pfanne geschoben werden kann. Die Schlitze oder Löcher im Spatel dienen dem Ablauf heißen Öls. In modernen Küchen mit antihaftbeschichteten Pfannen ist darauf zu achten, keine metallenen Pfannenwender einzusetzen. Diese kratzen sonst die Beschichtung ab. Besser sind Pfannenwender aus Holz oder Kunststoff.

Kochlöffel – Umrühren der Speisen

Kochlöffel sind mit Sicherheit die verbreitetsten Küchenutensilien, die es gibt. Auch in Kulturen, in denen sonst traditionell viel mit Stäbchen gegessen und gekocht wird, finden sie sich. Die meisten Haushalte besitzen sogar eine ganze Sammlung an Kochlöffeln in verschiedenen Größen. Normalerweise werden damit Suppen und andere Gerichte umgerührt, um sie am Anbrennen zu hindern oder die Zutaten besser zu durchmischen. Für verschieden Gerichte haben sich daher Kochlöffel in unterschiedlichen Formen und Größen entwickelt. So gibt es einen Kochlöffel speziell zum Umrühren von Risotto. Er hat eine besonders breite Form und ein sehr großes Loch in der Mitte. So kann der klebrige Reis optimal umgerührt werden. Andere Kochlöffel verfügen ebenfalls über ein Loch, jedoch längst nicht alle. Ebenfalls typisch für Kochlöffel ist ein spitzes Ende, mit dem die Ecken von Kochtöpfen leichter erreicht werden können.

Die Kelle – keine Suppe wird ohne den großen Schöpflöffel gegessen

Auch die Kelle ist aus der Küche nicht wegzudenken. Sie gehört nicht nur als Utensil bei der Zubereitung in die Küche, sie wird auch beim Servieren verwendet. Man nennt sie daher meistens auch Schöpfkelle oder Suppenkelle, denn sie ist für das Schöpfen von Suppe und anderen Flüssigkeiten gedacht. Bei Tisch wird Suppe damit verteilt, während der Zubereitung werden Kellen aber ebenfalls viel verwendet. So kann man damit Flüssigkeiten abschöpfen, umfüllen oder auch auffüllen. Die Größe kann sehr unterschiedlich sein, der Standard ist jedoch eine Kellengröße, mit der sich eine Portion abmessen lässt. Traditionell bestehen Kellen aus Metall, heutzutage meist aus Edelstahl. In früheren Zeiten gehörten Sie oft auch zum wertvollen Silberbesteck. Es gibt aber auch Kellen aus Kunststoff im Handel. Manche Varianten verfügen zudem über einen Griff aus anderem Material, z. B. Holz.

Küchenutensilien im Set: Alles Wichtige in einem

Sie wollen sich komplett neu ausstatten oder sie suchen Küchenutensilien für Ihre erste eigene Küche? Dann wäre es lästig, sich alle Küchenutensilien einzeln kaufen zu müssen. Das ist auch nicht nötig, denn viele Standardutensilien für die Küche gibt es im praktischen Set zu kaufen. Küchenutensilien Sets passen optisch zusammen und bieten Ihnen alle nötigen Helferlein für die Küche in einem. Viele Markenhersteller bieten Sets an, oft finden sich aber recht unterschiedliche Dinge darin. Einige Sets beinhalten zum Beispiel noch Reiben oder Schäler, andere beschränken sich auf die Standardutensilien zum Kochen: Kelle, Pfannenwender, Schneebesen und Co. Oft gibt es auch Sets mit zwei oder drei ausgewählten Utensilien in verschiedenen Größen. Andere Sets sind sehr umfassend ausgestattet  - mit bis zu einem Dutzend unterschiedlichen Küchenutensilien für alle Arbeiten, die in der Küche anfallen könnten. Treffen Sie Ihre persönliche Wahl nach Ihren eigenen Bedürfnissen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden