Praktisch und stilvoll - Vintagehandschuhe

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sexy und verführerisch – Vintagehandschuhe auf eBay entdecken

Handschuhe gelten als eines der elegantesten Accessoires und das seit über hundert Jahren. Praktisch und gleichzeitig sehr stilvoll: Handschuhe sind aus den Kleiderschränken der Welt nicht mehr wegzudenken. Und dank der Beliebtheit von Vintage-Accessoires erleben auch Handschuhe aus der Vergangenheit die Chance, in der heutigen Zeit zu glänzen, ob als wärmender Schutz für die Finger im Winter oder als elegantes i-Tüpfelchen für ein aufregendes Abend-Outfit. Vintagehandschuhe erhalten Sie in vielen verschiedenen Materialien und Designs, in verschiedenen Längen und für die unterschiedlichsten Anlässe. Dass Sie vor dem Kauf Ihrer neuen Vintagehandschuhe allerdings einige Punkte beachten sollten, darauf soll Sie dieser Ratgeber hinweisen und Ihnen eine nützliche Hilfe sein, wenn Sie sich dem Einkaufsvergnügen widmen. Hier lernen Sie, was Sie vor dem Kauf wissen sollten und welche Qualitätsmerkmale ein von Ihnen erworbenes Produkt aufweisen sollte.

Was genau ist Vintage?

Dies ist eine berechtigte Frage, denn wer genau weiß, was Vintage bedeutet und welche Aspekte dabei berücksichtigt werden sollen, der lässt sich beim Einkauf nichts vormachen. Vintage nennt man Gegenstände, von Mode bis hin zu Wohnungseinrichtungen, die relativ alt und dennoch sehr gut in Schuss sind. Bei Mode meint dies, dass Vintageteile auch bereits getragene Kleidungsstücke sein können, beispielsweise aus einer Jahrzehnte zurückliegenden Kollektion großer Designer. Vintage bedeutet oft auch schlichtweg Second Hand, Ware aus zweiter Hand. „Echtes” Vintage wird allerdings, anders als beim Second Hand, auf Mode des Zeitraums zwischen 1930 und 1970 beschränkt. Alles aus den Zeiten danach nennt man in der Regel Retro. Aber Vintage kann sich auch nur auf die Schnitte und Formen beziehen, die heute mit trendaktuellen Materialien und Stoffen gefertigt werden. Der große Erfolg des Vintage wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen, nachdem eine berühmte Schauspielerin ein altes Kleid eines bekannten Designers präsentierte. Heute haben sich Geschäfte, die ausschließlich Vintagemode und -accessoires anbieten, etabliert und erfreuen sich konstanter Beliebtheit.

Was Sie vor dem Kauf von Vintagehandschuhen beachten sollten

Bevor Sie sich ganz dem Einkaufsgenuss und der sorgfältigen Auswahl Ihrer neuen Vintagehandschuhe widmen, sollten Sie zunächst einige Dinge in Erfahrung bringen bzw. festlegen. Besonders wichtig, um den passenden Handschuh zu finden, ist natürlich die Handschuhgröße, die Sie vor dem Kauf schon kennen oder bestimmen sollten.

 

Handschuhgrößen sind schnell bestimmt

Im Internet finden Sie über alle gängigen Suchmaschinen rasch einige Größentabellen, die Ihnen zur Orientierung zur Verfügung stehen. Um Ihre Handschuhgröße abzulesen, benötigen Sie lediglich ein Maßband, entweder aus dem Schneiderbedarf oder eines der Papiermaßbänder, die man in einigen Möbelhäusern kostenlos erhält. Setzen Sie sich für das Maßnehmen an einen Tisch und legen Sie die Hände locker vor sich auf die Tischplatte. Ballen Sie nun die linke Hand zu einer lockeren Faust, etwa so, dass alle Fingerspitzen zueinander zeigen oder lassen Sie die Hand ganz locker vor sich liegen – also nicht ganz flach auf dem Tisch. Messen Sie nun mit dem Maßband den Handumfang an der breitesten Stelle, die in der Regel unterhalb der Fingerknöchel liegt. Grundsätzlich können Sie nun einen Wert zwischen 17,5 und 22,5 cm ablesen. Anhand dieses Maßes richten sich die Handschuhgrößen aus. Die gängigsten Handschuhgröße bei Frauen ist Größe 7,5 und bei Herren Größe 8,5.
Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Bestimmung Ihrer Handschuhgröße haben, zögern Sie nicht, einen Fachhändler in Ihrer Nähe um Hilfe zu bitten. Einige Handschuhmodelle, auch Vintagehandschuhe, werden in den Größen S-XL verkauft. Hier gibt es allerdings keine Norm und somit ist es schwierig, vorab einzuschätzen, welche Größe Sie bei diesen Größenverhältnissen benötigen. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Handschuhe anzuprobieren und gegebenenfalls umzutauschen oder zurückzugeben.

Für welchen Anlass ist das gute Stück gedacht?

Neben der Bestimmung der Handschuhgröße ist es allerdings auch wichtig, vorab zu wissen – wenn auch nur grob –, zu welchem Anlass man ein paar Vintagehandschuhe kaufen möchte. Orientieren Sie sich auch an den dominierenden Farben in Ihrem Kleiderschrank oder legen Sie fest, welche Farbe Sie suchen. Je genauer Sie wissen, was Sie möchten, desto einfacher wird Ihnen die Suche nach den passenden Vintagehandschuhen fallen, denn die Auswahl ist, besonders im Internet, sehr groß.

Die verschiedenen Schnitte und Materialien bei Vintagehandschuhen

Bei Vintagehandschuhen gibt es selbstverständlich große Unterschiede in der Gestaltung der Schnitte und der Schaftlängen. Einige Handschuhe sind gefüttert, andere nicht. Einige enden schon vor dem Handgelenk, andere reichen bis hinauf über den Ellenbogen.

Winterhandschuhe im Vintage-Stil

Winterhandschuhe im Vintage-Stil erhalten Sie meist aus feinem Kalbs-, Velours- oder Peccaryleder und verfügen über ein hochwertiges Futter aus Lamm- oder Kunstfell.Derartige Winterhandschuhe weisen meist eine klassische Länge auf und enden hinter dem Handgelenk. Viele Modelle für den Winter sind am Saum mit Knöpfen oder Schnallen versehen. Hier sollten Sie stets beachten, dass Handschuhe im Winter, um einen optimalen Schutz vor der Kälte zu bieten, unter dem Ärmel getragen werden. Die Winterjacke, zu der Sie Ihre neuen Vintagehandschuhe kombinieren möchten, sollte also am Ärmel eine entsprechende Weite aufweisen, die es ermöglicht, darunter noch einen Handschuh zu tragen. Einige Jacken verfügen deshalb am Ärmel über Knöpfe oder Reißverschlüsse, um die Ärmelsaumweite zu vergrößern.

Netz- oder Lochstickerei-Handschuhe

Sehr beliebt bei Vintagehandschuhen sind die Netz- oder Lochstickerei-Handschuhe aus den 1920ern und 1930ern. Entweder fein gehäkelt, aus Spitze geklöppelt oder säuberlich ins Leder gestanzt wirken diese Vintagehandschuhe, die meist aus Baumwolle oder feinstem Satin gefertigt wurden, elegant und sehr stilvoll. Auch diese Modelle finden Sie in der Regel in einer klassischen Länge bis über das Handgelenk. Auch Autofahrerhandschuhe, die mit halben Fingern und vor dem Handgelenk endend erhältlich sind, erhalten Sie aus feinen Lederarten wie Velours- oder Peccaryleder. Lange Vintagehandschuhe für den Abend, die zu großen Abendroben oder einem Cocktailkleid passen, enden vor oder über dem Ellenbogen und sind meist aus feiner Seide oder hochwertigem Satin gefertigt. Insbesondere bei überlangen Handschuhen sollten Sie darauf achten, dass das Material noch anliegt und keine Löcher oder Brüche aufweist, denn nur ein fehlerfreier Abendhandschuh wirkt elegant und stilvoll.

Farben, Designs und Applikationen – Vintagehandschuhe als verführerische Blickfänger

Sehr viele Vintagehandschuhe, die im Handel erhältlich sind, kommen in der eleganten Variante des schon erwähnten Netz- oder Lochstickereimusters daher. Diese Handschuhe liegen meist relativ eng an und schränken Sie somit im Alltag nicht ein. So eignen sich diese Handschuhmodelle zum Einkaufen wie auch zum Autofahren völlig problemlos. Diese Handschuhe werden meist in aufwendiger Feinarbeit gehäkelt oder genäht, sodass Sie hier besonderen Wert auf Qualität legen sollten. Meist finden Sie diese feinen Handschuhe in Weiß oder einem sexy Schwarz. Aber auch farbenfroh kann es bei Vintagehandschuhen zugehen.
Lederhandschuhe erhalten Sie oft in vielen bunten Variationen. Besonders Handschuhe aus Veloursleder wurde und wird gerne in knalligen Farben angeboten, um einen gezielten Farbakzent zu setzen. Lange Abendhandschuhe finden Sie meist in pastelligen Farbtönen von Creme über Hellblau bis hin zu kräftigen Rosatönen. Wählen Sie Ihre neuen Vintagehandschuhe ganz nach Ihrem eigenen Geschmack aus, denn auch für Freunde üppiger Verzierungen ist etwas geboten: Viele Vintagehandschuhe wurden zusätzlich noch aufwendig mit Perlen oder Glassteinen besetzt, mit Strass geschmückt oder mit Stickereien versehen. Für nahezu jeden Geschmack ist also etwas dabei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber