Portokosten zu teuer??!!??

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Liebe Ebayer,
seit ungefähr 12 Jahren bin ich hier bei Ebay als Verkäufer. In den ersten Jahren als privater Verkäufer und seit ein paar Jahren betreibe ich einen gewerblichen Shop als Nebenerwerb. Habe mich gerade durch viele Ratgeber gewühlt und festgestellt, das oftmals auf den Portokosten oder Versandkosten rumgetrampelt wird.
Die kleinen Händler müssen ihr Verpackungsmaterial auch kaufen. Aber sicherlich wisst ihr ja was ein Umschlag oder eine Kartonage kostet. Ich verlange z.B. beim Großbrief 2,29 Euro davon sind alleine 2,20 Euro Portokosten für den Dienst der Post. Also 0,09 Cent für den Umschlag (muss ich ja auch kaufen). Klar könnte ich alles mit der billigeren Variante als Warensendung versenden. Aber ich weiss BEIDE Sendungen durchlaufen den geichen Postablauf. Nur muss die eine Sendung innerhalb der vorgeschriebenen Zeit ausgeliefert werden, und die anderen naja die wenn der Postbote dazukommt.
Verdiene also daran nix. Was soll dann das Gejammer mit Portoabzocke man kann doch lesen und rechnen. Muss doch nicht bei einem Händler kaufen der horrendes Porto verlangt. Klar kann man auch damit Geld verdienen aber das sind nur Ausnahmen - schwarze Schafe gibt es überall. Aber überwiegend sind es die privaten Anbieter. Schaut doch einfach mal die Angebote durch oder testet. Ich habe bereits mehrere Male bei privaten gekauft 4,00 Euro bezahlt, tagelang gewartet und für 1,65 Euro bekommen in abenteuerlichen Verpackungen.
Egal was man macht den Käufern kann man es anscheinend nie recht machen

Trotzdem wünsche ich Euch noch viel Spass mit Kaufen und Verkaufen
Euer Miraculix

Schlagwörter:

Porto

Versand

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden